Sie befinden sich hier: nicko cruises – Kleine Schiffe. Große Erlebnisse. » Magazin » Kroatien

Kroatiens Sonnenküsten erleben

Farbenfrohes Kroatien

Eine ganz besondere Kreuzfahrt durch die Inselwelt Dalmatiens mit nicko cruises. Die familiäre MS DALMATIA bietet Platz für max. 32 Gäste. Zahlreiche atemberaubende Landschaften und UNESCO Weltkulturerbestätten warten darauf entdeckt zu werden. Auch der älteste Nationalpark Südeuropas „Plitvicer Seen“, mit seinem eisblau bis jadefarbenen Wasser steht auf dem Programm. In den 1960er Jahren gelangte der Nationalpark, dessen Seen kaskadenförmig angeordnet sind, zu großer Bekanntheit: Hier wurde der Winnetou-Film „Der Schatz im Silbersee“ mit dem französischen Star Pierre Brice gedreht.

Die achttägige Kreuzfahrt von Zadar, das bis ins 19. Jahrhundert eine Festung war, führt bis nach Dubrovnik – der Perle an der Adria. nicko cruises Reisende können sich auf einen Besuch im fast siebzig Kilometer langen Zrmanja Canyon freuen. Ein grandioses Naturschauspiel zieht die Besucher in den Bann. Der Anblick der Schlucht mit ihren trockenen Hängen und das smaragdgrüne Wasser des Flusses bilden einen beeindruckenden Kontrast. Im Krka Nationalpark, der eine Fläche von 109,5 Quadratkilometer umfasst, leben insgesamt 860 Pflanzen und 220 Tierarten. Ebenso sprudeln neben vielen kleinen acht große Wasserfälle vom Fluss Krka gespeist, darunter der Skradinski buk mit seinen 17 Stufen und einer Gesamthöhe von knapp 46 Metern, in die Tiefe.

Wenige Kilometer von der blauen Adria entfernt liegt das nur durch einen Kanal zu erreichende Šibenik. Im Jahr 1066 wurde die Stadt erstmals in einer Urkunde des Königs Petar Krešimir IV, erwähnt. Split mit dem Alterssitz des einstigen römischen Kaisers Diokletian, dessen Palast einen großen Teil der Altstadt einnimmt, gilt als „Hauptstadt Dalmatiens“, ohne diesen Status je offiziell bekommen zu haben. Die bedeutende Hafenstadt, deren Innenstadt 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, hat durch den Verlauf der Geschichte mehrere Male eine Namensänderung erfahren. Von Omiš aus beginnt ein Ausflug mit kleinen Booten zum Fluss Cetina mitten durch die einzigartige Landschaft des Cetinatals. Die aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammenden Radman Mühlen wurden aufgrund der guten Lage in der Flussschlucht errichtet. Nikola Radman erwarb die Radman-Mühlen und modernisierte, erweiterte und rekonstruierte sie mit seinen Söhnen. Heute beherbergt das Gemäuer ein Restaurant.

Die Ruinen der römischen Stadt Narona bei Metković oder Ausflüge auf romantischen Kanälen mit traditionellen „lađa“ (Booten) durch das Neretva-Delta tragen ebenso zu einer gelungenen Reise bei. Den fulminanten Abschluss bildet Dubrovnik, eine der schönsten Städte am Mittelmeer, mit seinen  prachtvollen Bauwerken aus verschiedenen Jahrhunderten, wie seiner über fast zwei Kilometer langen erhaltenen Stadtmauer.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.