Vater Rhein & blaue Donau.

11 Tage Düsseldorf-Rüdesheim-Würzburg-Passau 2020

Erkunden Sie die beiden größten Ströme Mitteleuropas! Im UNESCO Welterbe Mittelrheintal erwarten Sie spektakuläre Burgen und tief eingeschnittene Uferlandschaften. Am Main wandeln Sie auf den Spuren der Geschichte und schlendern durch die gemütlichen Altstädte von Wertheim oder Bamberg. In Schweinfurt erleben Sie die abwechslungsreiche fränkische Bierkultur. An der Donau entdecken Sie die Weltenburger Enge, das „deutsche Eiserne Tor“. Bei dieser Kreuzfahrt erkunden Sie einige der schönsten Regionen
Deutschlands – vom tiefen Westen bis zum äußersten Osten der österreichischen Grenze.

Warum diese Flussreise?

  • Einzigartige Reisen auf Rhein, Main, Donau inklusive Main-Donau-Kanal
  • Herrliche Landschaften im Altmühltal
  • Besuchen Sie zahlreiche Erbestätten der UNESCO
  • Barocker Prunk und südländisches Flair in der Residenzstadt Würzburg
  • Kloster in spektakulärer Lage: Benediktinerkloster Weltenburg
Route auf der Karte
Sonderpreis ab € 1.569

jetzt buchen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 11 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nickoVISION Vollpension:
    • Speisen Sie in drei Restaurants ohne Aufpreis
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Wählen Sie mittags und abends zwischen mehrgängigen Menüs, leichten Speisen & Themenbuffets
    • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Festliches Gala-Dinner
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Fitnessraum Sauna und Dampfbad
  • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • Hotelverlängerung im 4-Sterne-Hotel in Passau: ab 82 € p. P. / Nacht
    • Ausflugspaket mit 5 Auflügen: 179 € p. P.
    • Getränkepaket: 230 € p. P.

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reisen: 200 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    26.

    06.

    Düsseldorf
    Ablegen: 16:00 Uhr Einschiffung 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

    Zur Karte

    27.

    06.

    Koblenz
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 12:30 Uhr Stadtrundgang Koblenz mit Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Mit seiner mehr als 2.000-jährigen Geschichte zählt Koblenz zu den ältesten Städten Deutschlands. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (dt.: die Zusammenfließenden) ist auf die Lage der Stadt zurückzuführen. Koblenz liegt an der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, dem sogenannten „Deutschen Eck“. Lernen Sie bei einem Rundgang die historische Altstadt kennen. Die idyllischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor, dem ältesten Kirchengebäude von Koblenz, und der Liebfrauenkirche verleihen Koblenz einen besonderen Charme. Der Rundgang bringt Sie zu einem weiteren Wahrzeichen der Stadt, dem Schängelbrunnen am Rathaus, der dem Koblenzer Schängel, einem Lausbuben, ein Denkmal setzt. Im Anschluss an Ihren Rundgang wartet ein Highlight auf Sie: Eine Seilbahnfahrt über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein. Erleben Sie Koblenz aus der Vogelperspektive und spazieren Sie anschließend gemütlich durch den Festungspark.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    2

    Mittelrheintal
    Passage der berühmten Loreley.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Rüdesheim
    Anlegen: 19:30 Uhr Besuch von „Siegfried‘s Mechanischem Musikkabinett“

    Etwa auf der Hälfte des Weges, die der Rhein von seiner Quelle bis zur Mündung in die Nordsee hinter sich bringt, befindet sich Rüdesheim, eine Winzerstadt im Mittelrheintal. Niemand kann sagen, dass er den Rhein kennt, wenn er nicht einen sonnigen Tag in Rüdesheim erlebt hat. Freuen Sie sich auf Ihren Besuch dieses bezaubernden Städtchens und versäumen Sie bei Ihrem Auf-enthalt nicht den Besuch von Siegfried’s Mechanischem Musikkabinett. Im Brömser Hof, einem Rittersitz aus dem 15. Jahrhundert sind rund 350 selbstspielende Musikinstrumente aus drei Jahrhunderten ausgestellt. Bei einer knapp einstündigen Führung lernen Sie Wissenswertes über Orchester, Spielorgeln und die Kunst, Musik mechanisch-physikalisch aufzuzeichnen und wiederzugeben. Den Weg zum Musikkabinett werden Sie mit dem „Winzerexpress“ zurücklegen. Die Rückkehr ist individuell. Vielleicht haben Sie ja noch Lust, die Drosselgasse zu besuchen, eine der berühmtesten Straßen Deutschlands.

    Dauer Ausflug:

    01:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:50 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    28.

    06.

    Rüdesheim
    Ablegen: 11:00 Uhr Stadtrundgang Rüdesheim mit Niederwalddenkmal

    Die Weinstadt am Rhein ist nicht nur einer der bekanntesten Touristenmagnete am Oberen Mittelrheintal, sondern zählt auch zum UNESCO Weltkulturerbe. Lernen Sie die Kleinstadt bei einem gemütlichen Rundgang kennen und lassen Sie sich vom romantischen Charme ihrer vielen Fachwerkhäuschen verzaubern. Die Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal rundet den Ausflug ab: Genießen Sie einen fantastischen Blick auf das Rheintal und das von Weinreben umgebene Rüdesheim und lassen Sie die wunderschöne Landschaft auf sich wirken.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Tag

    3

    Mainz
    Anlegen: 13:30 Uhr Ablegen: 19:30 Uhr Themenrundgang „Johannes Gutenberg“

    Wandeln Sie heute auf den Spuren des berühmtesten Sohnes der Stadt Mainz: Johannes Gutenberg. Der Erfinder des Buchdrucks erblickte um das Jahr 1400 als Henne Gensfleisch zu Laden das Licht der Welt. Erfahren Sie Interessantes über das Leben und Schaffen Gutenbergs auf Ihrem geführten Rundgang. Als krönender Abschluss steht ein Besuch des Gutenbergmuseums auf dem Programm, das Ihnen mit seinen beiden originalen Gutenberg-Bibeln aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und der rekonstruierten Gutenberg-Werkstatt die Geschichte des Buchdrucks anschaulich näherbringen wird.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    29.

    06.

    Frankfurt
    Anlegen: 01:00 Uhr Ablegen: 12:30 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Frankfurt

    Frankfurt, eine Stadt der Gegensätze: Zum einen Wirtschaftsmetropole mit eindrucksvoller Hochhaus-Skyline, zu anderen Goethestadt und idyllische Lage am Main. Im Herzen Europas gelegen, vereint die Metropole Tradition und Moderne, Geschäftigkeit und Beschaulichkeit, aber auch Handel und Kultur. Das historische Stadtzentrum mit seinen eindrucksvollen Fachwerkhäusern wurde 1986 nach den originalen Plänen wieder aufgebaut. Der Römer, das Wahrzeichen der Stadt und historisches Rathaus ist bis zum heutigen Tag Sitz des Oberbürgermeisters und besticht vor allem durch die auffallende Fassade. Frankfurt ist nicht nur Geburtsstadt Johann Wolfgang von Goethes, sondern hier finden sich auch der Kaiserdom und die Paulskirche, die Wiege der deutschen Demokratie. Die Stadtrundfahrt vermittelt Ihnen einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und beinhaltet auch einen Rundgang am Römerberg.

    30.

    06.

    Miltenberg
    Anlegen: 03:30 Uhr Ablegen: 09:30 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    5

    Wertheim
    Anlegen: 14:00 Uhr Ablegen: 22:30 Uhr Stadtrundgang Wertheim

    In landschaftlich reizvoller Umgebung an Main und Tauber erwartet Sie die zauberhafte geschichtsträchtige Stadt Wertheim zu einem Rundgang. Nicht weniger als 18 Stadttore dienten bis zum 15. Jahrhundert als Entree in die Stadt. Bis heute erhalten sind das Maintor, das Zolltor und am Tauberufer das Kittsteintor. Kleine romantische Plätze, schön verzierte Fachwerkhäuser, enge verwinkelte Gassen und viele Sehenswürdigkeiten prägen das Stadtbild. Lauschen Sie den interessanten Geschichten und Anekdoten Ihres Stadtführers über das mittelalterliche Kleinod - sie werden mit viel Liebe zur Stadt präsentiert.

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    01.

    07.

    Würzburg
    Anlegen: 14:00 Uhr Ablegen: 20:00 Uhr Stadtrundgang Würzburg im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Würzburg hat viele Gesichter, ob alte Bischofsstadt, Barockstadt mit südlichem Charme oder lebendige Universitätsstadt. Bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt sehen Sie unter anderem die gotische Marienkapelle mit ihren Sandsteinfiguren von Tilman Riemenschneider, das Falkenhaus mit seiner prunkvollen Rokokofassade, aber auch das historische Rathaus und den romanischen Kiliansdom. Ein Blick von der Alten Mainbrücke auf die Festung Käppele und die umliegenden Weinberge bildet den würdigen Abschluss.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    02.

    07.

    Schweinfurt
    Anlegen: 11:00 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Geführter Rundgang durch Schweinfurt mit Bierverkostung.

    03.

    07.

    Bamberg
    Anlegen: 01:30 Uhr Ablegen: 12:00 Uhr Themenrundgang durch Bamberg im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Bei einem geführten Rundgang im historischen Gewand erleben Sie das facettenreiche Bamberg hautnah. Der Dom, die Kirchen und Klöster, Brücken, die engen Gassen und Plätze mit Barockfassaden und Fachwerkhäusern fügen sich zu einem einzigartigen historischen Altstadtensemble zusammen, dem Bamberg auch den Titel des UNESCO-Weltkulturerbes zu verdanken hat. Im historischen Stadtkern reihen sich zahlreiche eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten aneinander, darunter der Dom, die Alte Hofhaltung, Neue Residenz, Altes Rathaus und die Häuserzeile „Klein Venedig“. Die historische Bausubstanz der Bamberger Altstadt mit ihren über 2.400 denkmalgeschützten Häusern ist noch weitgehend unversehrt erhalten und macht Bamberg deshalb auch zu einem historischen Gesamtkunstwerk.

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    04.

    07.

    Nürnberg
    Anlegen: 00:30 Uhr Ablegen: 14:00 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Nürnberg. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    In Nürnberg, der quicklebendigen Metropole mit dem Flair des Mittelalters, begegnet der Reisende auf Schritt und Tritt Zeugnissen einer über 950-jährigen Geschichte, an denen Historie und Gegenwart der Deutschen abzulesen sind. Nürnberg war einstmals Kaiserpfalz, mächtige Reichsstadt und internationa-les Wirtschaftszentrum. Die wohlhabende Stadt bot die ideale Grundlage für ein reges Kunst-, Kultur- und Geistesleben. Noch heute stehen hier die Denkmäler des Erfindungsreichtums und des kulturellen Selbstbewusstseins vieler Jahrhunderte mitten im bunten Leben einer modernen, dynamischen Metropo-le. Der Rundgang durch die Altstadt lässt die Geschichte lebendig werden und erklärt Wissenswertes um Burg und Brunnen, zu Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart der Stadt

    05.

    07.

    Kelheim
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Ausflug zum Donaudurchbruch, Besuch des Benediktinerklosters Weltenburg. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    06.

    07.

    Passau
    Anlegen: 08:30 Uhr Ausschiffung bis 09:30 Uhr.

    Zur Karte

    Das Sonnendeck ist auf diesen Reisen nur eingeschränkt nutzbar. Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- / Hochwasser oder Schiffsdefekt eineStrecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und / oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

    Der Verlauf Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: nickoVISION

     

    Mit seinem innovativen Design und einem völlig neuen An-Bord-Konzept bietet das Flussschiff des Jahres 2018 einen neuen Standard auf dem Fluss. Ein Schiff für alle, die Flusskreuzfahrten bisher „angestaubt“ fanden. Für alle, die sich z. B. nicht schon morgens festlegen möchten, wo und was sie abends essen. Für alle, für die im Urlaub vor allem spontanes Erleben und individuelles Genießen im Vordergrund stehen. Von außen fallen an dem Flusskreuzer sofort die großen Glasflächen und die markante Linienführung auf. Im Inneren drückt sich im lichtdurchströmten, edlen Interieur die Modernität und Leichtigkeit des Gesamtkonzepts aus.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko modern 220 Passagiere 54 135 m 11,45 m 2,10 m 220 Volt

    26.06. - 06.07.2020

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    nickoVISION
    decksplan

    Mit diesen Ultra-Frühbucher-Preisen sparen Sie 100 € pro Person.
    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.