von Renaissance und Reformation.

8 Tage Potsdam-Bad Schandau (Prag) - Dresden 2021

Durch das malerische Elbtal zu prunkvollen Städten führt Sie diese bezaubernde Flussreise. Erfahren Sie mehr über die Blütezeit Böhmens und Sachsens. Prag - die „Stadt der hundert Türme“ - zählt mit ihrem zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden historischen Zentrum zu den schönsten Metropolen Europas. Begegnen Sie dem Einfluss von August dem Starken in der Residenzstadt Dresden. Grandiose Natur erwartet Sie im Elbsandsteingebirge mit bizarren Felsformationen. Neben Meißen, weltberühmt für das feine Porzellan, verleiht Potsdam dieser Reise einen königlichen Glanz.

Warum diese Flussreise?

    • Einmalige Landschaften im Elbsandsteingebirge
    • Barocke Pracht im Elbflorenz Dresden
    • Optimierter Reiseverlauf: wasserstandsunabhängig erŕeichen Sie Prag
    • Ganztagesausflug in die „Goldene Stadt“ Prag bereits im Reisepreis inklusive
    • Auf den Spuren des Reformators Martin Luther in Wittenberg

    Route auf der Karte
    Sonderpreis ab € 1.379

    jetzt buchen

    Erste Eindrücke von Ihrer Reise

    Erleben Sie die schönsten Landschaften bei dieser Flusskreuzfahrt!

    Bildergalerie anzeigen

    Die Leistungen in Ihrer Reise

    • 8 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
    • nicko cruises Vollpension:
      • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
      • Zu Mittag- und Abendessen mehrgängige Menüs am Tisch serviert
      • Wahlweise leichtes Mittagsbuffet
      • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
      • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
      • Festliches Gala-Dinner
      • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
      • Tischplatzreservierung an Bord
    • Ganztagsausflug Prag
    • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
    • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
    • Unterhaltungsprogramm an Bord
    • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
    • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
    • Alle Hafen- und Passagiergebühren

      Hinzubuchbare Leistungen

      • An- und Abreise
      • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: € 139 p. P.
      • Reiseversicherung
      • Getränkepaket: € 180 p. P.
      • Reiseversicherung

      Wichtige Reisehinweise

      Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reisen: 72 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

      Ihr Reiseverlauf

      Tag

      1

      Potsdam
      Ablegen: 15:30 Uhr Einschiffung 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

      Zur Karte

      Tag

      1

      Potsdam
      Stadtrundfahrt/ -gang Potsdam mit Sansouci im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

      Wer Potsdam hört, denkt sicherlich sofort an Schloss Sanssouci. Aber die Stadt hat noch mehr zu bieten als die einstige Sommerresidenz Friedrichs des Großen. Auch die russische Kolonie Alexandrowka, das Holländische Viertel und das einstige böhmische Weberviertel, allesamt historische Quartiere der Stadt, tragen zum besonderen Charme Potsdams bei.Auf dem Weg durch die historische Innenstadt mit ihren wundervoll restaurierten Gebäuden passieren Sie das Holländische Viertel mit seinen entzückenden Giebelhäusern, die russische Kolonie Alexandrowka und erfahren von der Bedeutung der Glienicker Brücke. Im Anschluss wartet ein Rundgang durch die Parkanlage von Schloss Cecilienhof auf Sie. Weiter geht es dann zum imposanten Sommerpalast Sanssouci. Friedrich der Große ließ dieses Schloss als ein Ort der Ruhe errichten, wo er sich sorgenfrei (sans souci), fernab der Hektik Berlins, der Kunst, Musik und Kultur widmen konnte. Begleiten Sie uns auf einen geführten Spaziergang durch die eindrucksvollen Parkanlagen des Anwesens, bevor es zum Schiff/Hauptbahnhof Berlin geht.

      Dauer Ausflug:

      03:00 h

      Anteil Fußweg:

      01:15 h

      Steigung:

      Wenig

      Tag

      1

      Schleuse Zerben
      Anlegen: 23:30 Uhr

      Zur Karte

      Tag

      2

      Schleuse Zerben
      Ablegen: 06:00 Uhr im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

      Treppen :

      Ja

      Steigung :

      Nein

      Zur Karte

      Tag

      2

      Magdeburg
      Anlegen: 13:00 Uhr Ablegen: 19:00 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Magdeburg im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

      Besuchen Sie heute die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Magdeburg blickt bereits auf eine 1.200jährige bewegte historische Vergangenheit zurück. Als einstige Kaiserresidenz, Hansestadt und preußische Festung erlebte die Stadt wiederholt Krieg und Zerstörung. Glücklicherweise legte man auf die Erhaltung und Pflege kultureller Güter bei jedem Wiederaufbau ein besonderes Augenmerk. Hierzu gehören unter anderem der historisch bedeutsame Dom und das Kloster Unser Lieben Frauen. Bei einem kurzen Stopp am Rathaus sehen Sie auch den Guericke-Brunnen und den Marktplatz mit seinem Goldenen Reiter. Im Anschluss geht es mit dem Bus vorbei an prächtigen Häusern aus der Gründerzeit und dem romanischen Kloster Unser Lieben Frauen, zum eindrucksvollen Hundertwasser-Haus. Außerdem sehen Sie den Dom zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina.

      Dauer Ausflug:

      03:00 h

      Anteil Fußweg:

      00:30 h

      Treppen:

      Wenig

      Tag

      3

      Wittenberg
      Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 13:00 Uhr Stadtrundgang Wittenberg und Lutherhaus im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

      Ein Transferbus bringt Sie in die Innenstadt Wittenbergs, wo Sie Ihre Erkundungstour auf den Spuren des berühmten Reformators Dr. Martin Luther und seinen Zeitgenossen beginnen. Hier erleben Sie wahrhaftig ein Stück Weltgeschichte. Die Altstadt Wittenbergs gleicht mit seinen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Luthergedenkstätten einem Freilichtmuseum. Sehen Sie die Schlosskirche mit der berühmten Thesentür, die Gräber Luthers und Melanchthons, die Höfe des Meisters Cranach und die Stadtkirche.

      Dauer Ausflug:

      03:00 h

      Anteil Fußweg:

      02:00 h

      Treppen:

      Wenig

      Tag

      4

      Meißen
      Anlegen: 09:00 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Stadtrundgang Meißen mit Porzellanmanufaktur

      Die „Wiege“ Sachsens, wie Meißen häufig genannt wird, blickt auf eine mehr als 1.000-jährige Geschichte zurück. Gegründet wurde die Stadt vom deutschen König Heinrich I., der während eines Feldzuges gegen die Slawen im Jahre 929 nahe der Elbe eine Burg errichten ließ. Die berühmte Meißener Porzellanmanufaktur beherbergt in seiner Schauhalle die umfangreichste Sammlung an Meißener Porzellan von den Anfängen 1710 bis in die heutige Zeit. Erfahren Sie Wissenswertes über die Herstellung des „Weißen Goldes“ bei einer Führung in den Schauwerkstätten, bevor Sie die einzigartigen Exponate in der Schauhalle besichtigen können. Anschließend rundet ein gemütlicher Rundgang durch die schmalen, mittelalterlichen Gassen, vorbei an malerischen Renaissancehäusern, den Ausflug ab

      Dauer Ausflug:

      03:30 h

      Anteil Fußweg:

      02:30 h

      Steigung:

      Wenig

      Tag

      4

      Dresden
      Anlegen: 21:00 Uhr Erfreuen Sie sich an der Einfahrt in die beleuchtete Elb-Metropole.

      Zur Karte

      Tag

      5

      Dresden
      Ablegen: 22:00 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Dresden im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

      Erleben Sie heute, warum Dresden auch das „Elbflorenz“ genannt wird. Während der Stadtrundfahrt und des anschließenden geführten Rundgangs warten Höhepunkte wie die wieder aufgebaute Frauenkirche, die Semperoper, der Zwinger und viele liebevoll restaurierte historische Gebäude auf Sie. Lassen Sie sich vom Charme Dresdens verzaubern und verpassen Sie nicht den Blick von der Brühl’schen Terrasse auf die Stadt. Ein Ausblick, der bereits Canaletto zu seinem berühmten Bild inspirierte.

      Dauer Ausflug:

      03:00 h

      Anteil Fußweg:

      01:45 h

      Treppen:

      Wenig

      Tag

      5

      Dresden
      Genießen Sie ein klassisches Konzert an Bord.

      Treppen :

      Nein

      Steigung :

      Nein

      Zur Karte

      Tag

      6

      Bad Schandau
      Anlegen: 04:30 Uhr Ganztagsausflug in die „Goldene Stadt“ Prag mit Burgberg, Jüdischem Viertel und der berühmten Karlsbrücke mit Mittagessen an Bord eines Moldau-Ausflugsschiffes (ab / an Bad Schandau).

      Zur Karte

      Tag

      7

      Bad Schandau
      Ablegen: 14:30 Uhr Ausflug Elbsandsteingebirge

      Die wildromantische Landschaft des Elbsandsteingebirges mit tiefen Schluchten und skurrilen Felsformationen, eindrucksvollen Tafelbergen und dem herrlichen Elbtal bietet Ihnen ein eindrucksvolles Panorama. Besuchen Sie auf diesem Ausflug die Bastei, eine der ältesten und bekanntesten Touristenattraktionen der Sächsischen Schweiz. Der Aussichtspunkt Bastei zählt zu den schönsten natürlichen Aussichtspunkten in Europa und eröffnet den Besuchern ein unvergessliches Panorama. In Pillnitz erwartet Sie ein gemütlicher Rundgang durch die liebevoll arrangierte Parkanlage von Pillnitz. Die Schlossanlage aus dem 18. Jahrhundert besteht aus drei Teilen, dem an der Elbe gelegenen Wasserpalais, dem Bergpalais und dem verbindenden Neuen Palais. Der von den Gebäuden eingeschlossene barocke Lustgarten wird durch einen umliegenden Schlosspark ergänzt. Hier wechselt sich die kunstvoll strenge Form des Barocks mit englischer Landschaftsgartengestaltung ab. Besonders sehenswert ist auch das Kamelienhaus.

      Dauer Ausflug:

      04:00 h

      Anteil Fußweg:

      02:30 h

      Steigung:

      Wenig

      Tag

      7

      Bad Schandau
      Erleben Sie das einmalige Panorama des Elbsandsteingebirges von Bord aus.

      Zur Karte

      Tag

      7

      Dresden
      Anlegen: 17:30 Uhr

      Zur Karte

      Tag

      8

      Dresden
      Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

      Treppen :

      Nein

      Steigung :

      Nein

      Zur Karte

      Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Die Elbe wird in Deutschland nicht durch Schleusen reguliert. Deshalb bietet sie eine in Europa einmalige natürliche Uferlandschaft, ist aber auch anfälliger für Hoch- oder Niedrigwasser als andere Flüsse. Insbesondere die Moldau ist bei niedrigen Wasserständen nicht befahrbar. Kurzfristige Programmänderungen (Reiseverlauf, Ausflüge) bei schwierigen Wasserständen bleiben deshalb ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste zu den Ausflugszielen mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern, unter Umständen ist jedoch auch der Umstieg auf ein anderes Schiff notwendig.

      Der Verlauf Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Karte

      Ihr Schiff auf der Reise: MS KATHARINA VON BORA

       

      Behaglich ist die Atmosphäre auf diesem bezaubernden Flussschiff – egal, wo man sich aufhält. Ob in den elegant eingerichteten Kabinen, dem großzügigen Panorama-Restaurant oder dem stimmungsvollen Salon, an Bord unserer MS KATHARINA VON BORA werden Sie sich vom ersten Augenblick an zuhause fühlen. Abends warten Gaumenfreuden und schwungvolle Tanzmusik. Tagsüber ist das Sonnendeck beliebter Treffpunkt. Von hier aus lässt sich die vorüberziehende Landschaft von Oder und Elbe in netter Gesellschaft stilvoll genießen.

       

      Weitere Details über Ihr Schiff
      • Auf einen Blick

        nicko boutique 80 Passagiere 23 83 m 9,5 m 1,1 m 220 Volt

      Terminauswahl

      Bitte wählen Sie Ihren Termin
      April

      ab € 1.379

      17.04. - 24.04.2021
      Mai

      ab € 1.399

      01.05. - 08.05.2021

      Personen

      Bitte wählen
      1 Person
      2 Personen

      Kabinen-Übersicht:

      MS KATHARINA VON BORA
      decksplan

      Mit diesen Ultra-Frühbucher-Preisen sparen Sie 100 € pro Person.
      Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

      decksplan icons

      Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.