Mediterrane Höhepunkte.

13 Tage Nizza-Menton-Korsika-Florenz-Elba-Rom-Neapel-Amalfiküste-Lipari-Sizilien-Valletta 2020

Eine Kreuzfahrt voller Höhepunkte erwartet Sie. Nizza und Menton sind wunderschöne Städte der Côte d'Azur. Weiter geht es nach Korsika und in die malerische Hafenstadt Calvi. Ein Highlight Ihrer Kreuzfahrt ist Rom. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist durch seine zahlreichen geschichtsträchtigen Monumente wie dem Kolosseum weltberühmt geworden. Die Liparischen Inseln und ihre Küstenorte vermitteln Ihnen einen starken Eindruck vom Leben am Meer mit seinen eigenen Naturgesetzen und großer Lebensfreude. Syrakus in Sizilien ist eine antike italienische Stadt mit archäologischen Sensationen. Diese Reise bietet Ihnen unterschiedlichste Impressionen.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Große Mittelmeerkreuzfahrt mit vielen kleinen französischen und italienischen Häfen, die andere Schiffe nicht erreichen
  • Michelangelos Statue des David in der Accademia von Florenz
  • Auf den Spuren Napoleons auf Elba
  • Zeitsprung in die Antike in Pompeji am Fuße des Vesuvs
  • Traumhafte Landschaften – die Almalfiküste
  • Europas größter Vulkan: der Ätna

 

Route auf der Karte
Sonderpreis ab € 3.799

jetzt buchen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 13 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Abwechslungsreiches Mittagsbuffet, wahlweise leichtes Mittagessen, z. B. im Lido Café
    • Zum Abendessen 5-Gänge Menü am Tisch serviert
    • Kaffee / Tee Stationen zur Selbstbedienung
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Gala-Dinner mit Kapitäns-Empfang
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Deutschsprachiger Service an Bord
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Wellnessbereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • Anreisepaket Flug (einfach) ab Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Flughafen-Schiff: 340 € p.P.
    • Abreisepaket Flug (einfach) nach Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Schiff-Flughafen: 290 € p.P.
    • Reiseversicherungen
    • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: 239 € p. P.
    • Getränkepaket Classic: 348 € p.P.
    • Getränkepaket Premium: 588 € p.P.

    * Bitte beachten: Falls Sie eine Hotelverlängerung wünschen, wenden Sie sich nach Abschluss der Buchung bitte an den nicko cruises Kundenservice unter Tel.: +49 (0)711 / 248980 - 44 oder info@nicko-cruises.de

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für die Kreuzfahrt: 180 Personen, für die Hotelverlängerungen: 20 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    Tag

    1

    Nizza
    Einschiffung ab 15:00 Uhr.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Nizza
    Ablegen: 18:30 Uhr Stadtrundfahrt / - gang durch Nizza

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Tag

    2

    Menton
    Anlegen: 20:30 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    3

    Menton
    Ablegen: 21:00 Uhr Besuch des mittelalterlichen Ortskerns von Èze und Rundgang durch Menton im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Viel

    Tag

    3

    Menton
    Besichtigung der Botanischen Gärten von Menton.

    Dauer Ausflug:

    04:15 h

    Anteil Fußweg:

    03:15 h

    Treppen:

    Viele

    Tag

    4

    L’Île-Rousse (Korsika)
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr Ausflug in die eindrucksvolle Hafenstadt Calvi.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Tag

    4

    L’Île-Rousse (Korsika)
    Panoramafahrt über Korsika mit Besuch des pittoresken Gebirgsdorfs Sant' Antonio.

    Dauer Ausflug:

    04:15 h

    Anteil Fußweg:

    02:45 h

    Tag

    5

    Livorno
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 23:00 Uhr Ausflug nach Pisa.

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:15 h

    Treppen:

    Wenig

    Tag

    5

    Livorno
    Tagesausflug in das prächtige Florenz.

    Dauer Ausflug:

    09:30 h

    Anteil Fußweg:

    05:15 h

    Tag

    6

    Portoferraio (Elba)
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 17:30 Uhr Inseltour Elba mit Verkostung der lokalen Weine

    Genießen Sie die reizvolle Fahrt von Portoferraio in das südliche Bergdorf Capoliveri. Capoliveri ist absolut bezaubernd und hat in seiner Architektur eine fast mittelalterliche Atmosphäre erhalten, die schlicht, aber zugleich anmutig und elegant ist. Es ist im südlichen Teil der Insel, im Herzen von Elbas Bergbauregion, zwischen den Eisenminen am Berg Calamita und dem Berg Ginevro gelegen: Vom Panoramapunkt in Capoliveri aus genießen Sie eine grandiose Aussicht über den Golf von Lacona und di Campo, am Fuß einer wilden Landzunge, die mit Büschen, Agaven und Kaktusfeigen bedeckt ist. Die Küsten von Capoliveri gehören zu den schönsten der Insel, mit überhängenden Felswänden, auf denen sich Tausende von Möwen aufhalten, und kleinen Buchten mit kristallklarem Wasser. Sie haben nun Zeit für einen reizvollen Spaziergang durch die verwinkelten Straßen, in denen Sie gemütlich shoppen und durch die kleinen Läden und Geschäfte des Dorfs bummeln können. Ihr nächstes Ziel ist das alte Weingut „La Chiusa” aus dem 17. Jahrhundert, das mit Blick auf den Ozean wunderschön in Weinberge eingebettet und von Olivenbäumen umgeben ist. Wie jedes respektable Gutshaus auf Elba wird behauptet, dass einst Napoleon im Exil hier untergekommen ist. Während Ihres Besuchs im Keller des Anwesens erfahren Sie, wie der Wein verarbeitet und hergestellt wird. Anschließend folgt eine Weinprobe des köstlichen „Passiti”, der im Weingut aus Aleatico und Ansonica hergestellt wird, den klassischen Anbausorten der Insel, im äußeren Garten mit Blick aufs Meer, begleitet von einer Auswahl an kleinen Snacks. Nach dem Genuss dieser angenehmen Abwechslung machen Sie einen kurzen Spaziergang zurück zu Ihrem wartenden Transportmittel, das Sie nach Portoferraio zurückbringt. HINWEIS: Der Besuch/die Weinprobe in La Chiusa ist jeweils auf maximal 40 Gäste beschränkt.

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Tag

    6

    Portoferraio
    Unterwegs auf den Spuren Napoleons

    Ein historischer Rundgang durch das Zentrum von Portoferraio erwartet Sie bei der Ankunft in der Hauptstadt und zugleich größten Stadt der Insel Elba. 1584 von Großherzog Cosimo I. gegründet, wurde die Stadt in den Zeiten der Medici von zwei massiven Festungen bewacht, dem Forte Falcone im Westen und Forte Stella im Osten. Ihr Stadtrundgang beginnt am Fuße der Medici-Festung, wo Sie sich auf den Weg zu einem der Haupteingänge der Befestigungsanlagen machen. Als nächstes sehen Sie das erst kürzlich renovierte Teatro die Vigilanti, ein Geschenk von Kaiser Napoleon an seine Schwester Pauline. Im Jahre 1814 ließ Napoleon das Gebäude, ehemalig eine Kirche, in einen Veranstaltungsort für Aufführungen und Feste verwandeln. Weiter geht es zur der Napoleon-Residenz Villa dei Mulini, wo der berühmte französische Herrscher neun Monate im Exil lebte.Bei einem Besuch in den Zimmern des Kaisers können Sie sich vorstellen, wie er seine Lieblingsbücher in der Bibliothek las oder über seine Eroberungen in seinem kleinen Garten grübelte. Bei einem Spaziergang zum Forte Stella, einer sternförmigen Festung genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Golf von Portoferraio und die Gassen des Stadtzentrums. Anschließend machen wir uns zurück auf den Weg in Richtung Anlegestelle und genießen noch das Ambiente der berühmten Uferpromenade, bevor Sie dann zurück an Bord kehren.

    Dauer Ausflug:

    02:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Tag

    7

    Rom (Anzio)
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr Ausflug zu den Ausgrabungsstätten von Ostia Antica

    Ostia, once a military port of the Ancient Romans, dating back to the 4th-century B.C., when Rome began the conquest of the Mediterranean. Once Rome had established an organised system of trade, it became a commercial port. In the 4th-century, the city was covered by Alluvium and only discovered in 1909. An extensive site where we will visit a variety of interesting remains such as baths, sanctuaries and warehouses. Almost all were built of brick and some with elegant entrances, balconies and patios. Furthermore, the Forum, which was the meeting place for political and social life. Following this interesting tour will rejoin our bus for the return drive pier.

    Dauer Ausflug:

    05:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:15 h

    Treppen:

    Wenig

    Tag

    7

    Rom (Anzio)
    Tagesausflug in die fasznierende italienische Metropole Rom

    Dauer Ausflug:

    10:30 h

    Anteil Fußweg:

    05:15 h

    Tag

    7

    Rom (Anzio)
    Tagesausflug in die berühmte Vatikanstadt.

    Dauer Ausflug:

    11:00 h

    Tag

    8

    Neapel
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 18:30 Uhr Besuch der antiken Stadt Pompeji

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Tag

    8

    Neapel
    Ausflug nach Herculaneum

    Die Römische Oberschicht hatte hier Ihre luxuriösen Anwesen, die meisten mit einem herrlichen Blick auf das Meer. Während in Pompeji heiße Asche das Holz der Bauwerke dieser einst antiken Stadt zerstörte, ist der Untergang Herculaneums auf eine heiße Schlammlawine zurückzuführen. Trotz dieser Tragik lassen sich dort noch heute Marmorböden, Mosaike und Gemälde bestaunen, denn der Schlamm konservierte teils ganze Bauwerke, die heute wieder besucht werden können.Nach dem Besuch der Ruinen werden Sie zurück nach Sorrent gefahren. Nach Ankunft haben Sie noch Zeit dem Stadtzentrum einen kleinen Besucht abzustatten bevor Sie dann zwischen Ihrem Schiff und dem örtlichen Anleger tendern. Gäste, die sich mehr Freizeit und ein unabhängiges Mittagessen wünschen, können mit einem Shuttle-Bus am späten Nachmittag an den Anleger zurückkehren, um sich dann zum Schiff zurückfahren zu lassen.

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Tag

    8

    Amalfi
    Anlegen: 22:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    9

    Amalfi
    Ablegen: 20:00 Uhr Amalfi zu Fuß erkunden im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Tag

    9

    Amalfi
    Bootsausflug nach Positano

    Nach der Landung gehen Sie an Bord der Motorbarkasse für eine unvergessliche Kreuzfahrt nach Positano, der schönsten Stadt an der Küste, wo sich weiße Häuser im maurischen Stil um die glitzernde Bucht herum an die Hänge schmiegen. 1953, als der Schriftsteller John Steinbeck hier lebte, war die Stadt ein vergessenes Fischerdorf, das von Künstlern geliebt wurde. Es wurde zu einem Rückzugsort für die Reichen und ist heute ein beliebter Ferienort. Verbringen Sie etwas Zeit damit, durch die Boutiquen von Positano zu bummeln, in denen die vor Ort hergestellte Baumwoll-Freizeitkleidung verkauft wird, für die die Stadt bekannt ist. Am Ende des Besuchs gehen Sie wieder an Bord der privaten Boote, die Sie in das bezaubernde Dorf Amalfi bringen, das mit seinen weißen, auf den Felsen gebauten Häusern gegenüber der intensiv blauen Bucht spanisches Flair hat. Flankiert von einem alten Sarazenenturm und einem Kapuzinerkloster aus dem 12. Jahrhundert bietet Amalfi eine prächtige Kathedrale, die aus dem 11. Jahrhundert stammt und mit geometrischen Mustern aus farbigen Steinen verziert ist. Ihr Führer bringt Sie zu einer Besichtigung der Kathedrale Sant‘Andrea und bietet Ihnen eine Einführung in die Stadt, so dass Sie die Zeit zu Ihrer freien Verfügung bestmöglich nutzen können.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    04:00 h

    Tag

    9

    Amalfi
    Ausflug nach Ravello

    Die Fahrgäste werden eine wunderschöne Panoramafahrt vom Hafen in Amalfi hinauf nach Ravello genießen, einem der berühmtesten und beliebtesten Orte an der Amalfiküste. Wenn Sie den Hauptplatz betreten, sehen Sie den “Duomo“. Aus dem romanischen Entwurf sind in der äußerst geradlinigen Fassade die drei „Oculi“ und das „Fenster“ mit den beiden Lichtern über dem Eingangsportal erhalten geblieben, das mit einem klassischen Marmorsims verziert ist. Der Dom ist mit einer wertvollen Bronzetür ausgestattet, die 1179 von Barissano da Trani angefertigt wurde. Auf der rechten Seite der Kirche steht der Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert. Ist der „Duomo” geöffnet, können die Gäste einen Blick auf seine majestätische Marmorkanzel werfen, die reich mit Mosaiken, Friesen und Säulen verziert ist und von sechs schlanken Spiralsäulen gestützt wird, die auf Marmorlöwen ruhen. Die Gäste werden die Villa Rufolo besichtigen, einen spektakulären Komplex, der aus dem eigentlichen „Palazzo”, der in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde, und verschiedenen Gebäuden im arabisch-sizilianischen Stil auf einer breiten Terrasse mit Blick auf den Golf besteht. Die Gäste betreten den Komplex durch den kleineren Turm aus dem 14. Jahrhundert, gehen dann entlang der kleinen, von Zypressen gesäumten Allee und erreichen den Maurischen Hof, der mit Friesen und Arabesken verziert ist, und den Palazzo, der nur zum Teil zu besichtigen ist. Nachdem sie den Ritterraum passiert haben, öffnet sich der malerische „Belvedere”, ein luxuriöser Garten mit Pinien, Zypressen und exotischen Pflanzen. Von hier aus ist es möglich, zur unteren Terrasse hinabzusteigen, die ebenfalls mit Blumen und exotischen Pflanzen geschmückt ist. Richard Wagner war von der spektakulären Art der Gärten ganz besonders begeistert und sah in ihnen die Materialisierung von Klingsors Zaubergarten aus seinem Parsifal. Ihnen steht etwas Zeit zur freien Verfügung, um zu bummeln oder bei den unglaublich freundlichen Einwohnern von Ravello einzukaufen. Wir empfehlen Ihnen, den lokalen Wein zu probieren, der dank der optimalen Klimabedingungen einer der besten in der Region ist. Wenn Sie die Rückfahrt nach Amalfi genossen haben, werden Ihre Sinne von dem spektakulären, ständig wechselnden Panorama des heutigen Ausflugs gesättigt sein.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:00 h

    Tag

    10

    Lipari
    Anlegen: 12:00 Uhr Ablegen: 22:00 Uhr Inseltour Lipari mit Museumsbesuch im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Die Äolischen Inseln sind ein vulkanischer Archipel im Tyrrhenischen Meer im Norden von Sizilien. Im Sommer sind sie ein beliebtes Reiseziel, das alljährlich zahlreiche Besucher anzieht. Lipari ist die größte der Äolischen Inseln und das Ergebnis von sieben Vulkanausbrüchen. Der heutige Landausflug ist eine Rundfahrt, auf der einige Highlights der Insel geboten werden, darunter Stopps an verschiedenen Panorama-Aussichtspunkten, informative Besuche in den Obsidian- und Bimssteinbrüchen (den beiden größten Exportgütern der Region) und Zeit zur freien Verfügung, um die Gegend um die auf den Klippen gelegene Zitadelle, das wunderschöne spanische Schloss sowie die Kathedrale San Bartolomeo zu erkunden. Das Archäologische Museum von Lipari gilt als eines der besten in Italien, und wir werden etwas Zeit aufwenden, um die faszinierende Geschichte dieser Region besser zu verstehen. In diesem Ausflug ist auch eine Verkostung des lokalen Malvasia-Weins enthalten. Erkunden und genießen Sie mit uns eine bequeme, malerische (und klimatisierte) Fahrt zu einem Überblick über eine der schönsten Inseln Siziliens.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Tag

    11

    Taormina (Sizilien)
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 17:30 Uhr Besuch des Ätna

    Sie verlassen den Hafen zu einer aufregenden Fahrt im klimatisierten Bus zu den Hängen des größten aktiven Vulkans in Europa. Die kurvenreiche Strecke führt durch kleine Dörfer, Zitronenhaine, Obstgärten, Kastanien- und Pinienwälder allmählich zu den mit Vulkankegeln gespickten ausgehärteten Lavafeldern. Genießen Sie den Ausblick von den Silvestri-Kratern, die sich in einer Höhe von 1.889 Metern befinden und von gehärteter Lava umgeben sind. Sie werden dieses unheimliche, einzigartige Szenario sicher genießen, wenn Sie mit der Seilbahn zur nächsten Station fahren. Schließlich besteigen Sie Allradfahrzeuge, die Sie zur Basis des Kraters bringen, wo die Bergführer Sie auf einer zwanzigminütigen Wanderung so nah wie möglich an den Rand des Kraters bringen werden. Anschließend geht es durch Felder und Dörfer wieder zurück nach Taormina und der SeaDream. Hinweis: Sie sollten auf jeden Fall bequeme Wanderschuhe tragen, da der Aufstieg teilweise über loses Vulkangestein führt. Zudem sollten Sie eine warme Jacke mitnehmen, da der Wind auf dem Berggipfel stark und kalt sein kann.

    Dauer Ausflug:

    06:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Tag

    11

    Taormina (Sizilien)
    Rundgang in Taormina

    Sie verlassen den Pier im Bus und fahren an der Küstenstraße entlang nach Taormina, einem der beliebtesten Treffpunkte für Sonnenanbeter am Mittelmeer. Die Stadt schmiegt sich an die über dem Meer gelegene Terrasse und bietet einen wunderbaren mittelalterlichen Charakter mit zahlreichen interessanten Läden. Sie steigen am Busbahnhof aus und begeben sich auf den Rundgang. Sie besichtigen den Palazzo Corvaja, ein Gebäude aus dem 15. Jahrhundert, das mit klassischen Doppelfenstern verziert ist, von außen. Anschließend begleitet Sie Ihr Führer zu dem beeindruckenden griechisch-römischen Theater, das im 3. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde. Mit seiner Breite und seinen besonderen akustischen Effekten ist es wirklich fantastisch; auch heute noch wird es im Sommer für Open Air-Veranstaltungen genutzt. Sie werden Zeit für einen Bummel auf dem "Corso Umberto“ haben. Etwas abseits dieser Fußgängerstraße finden Sie kleine Gässchen und "Viuzze", wo Sie lokale Handwerkserzeugnisse erwerben können. Anschließend fahren Sie von Taormina nach Naxos.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Tag

    11

    Syrakus (Sizilien)
    Anlegen: 21:30 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    12

    Syrakus
    Ablegen: 22:00 Uhr Besuch der eindrucksvollen Ausgrabungsstätte Neapolis und Rundgang durch das historische Stadtzentrum Ortygia.

    Dauer Ausflug:

    04:15 h

    Anteil Fußweg:

    03:15 h

    Treppen:

    Viele

    Tag

    12

    Syrakus (Sizilien)
    Ausflug nach Noto, dem barocken Juwel Siziliens

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Tag

    12

    Syrakus (Sizilien)
    Besuch des historischen Stadtkerns von Ragusa.

    Dauer Ausflug:

    05:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Viele

    Tag

    13

    Valletta (Malta)
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten.

    Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: WORLD EXPLORER

     

    Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD EXPLORER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

    Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

    Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD EXPLORER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko Hochsee 200 ca. 105 126 m 19 m 4,7 m 220 V

    03.05. - 15.05.2020

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen
    3 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    WORLD EXPLORER
    decksplan

    Mit diesen Super-Frühbucher-Preisen sparen Sie 400 € pro Person!
    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.