Westliches Mittelmeer.

10 Tage Valletta-Liparische Inseln-Amalfi-Korsika-Mallorca-Valencia-Málaga-Lissabon 2020

Ihre Reise startet in Malta mit der Ausfahrt aus dem malerischen Naturhafen Vallettas. Die sizilianische Insel Lipari ist eine Schönheit und das Kreuzen vor Stromboli sicherlich ein Highlight dieser Reise. Amalfi an der Südwestküste Italiens umschließt eine Naturkulisse. Weiter geht es nach Bonifacio: Die Zitadellenstadt breitet sich an der Südspitze Korsikas aus. Palma de Mallorca erweist sich als imposante und lebendige Inselmetropole. Valencia als eine der beliebtesten Städte Spaniens ist sicherlich einen Besuch wert. Als Abschluss Ihrer Mittelmeerkreuzfahrt erleben Sie Portimão, Portugals südlichste Hafenstadt, und die quirlige Hauptstadt Lissabon.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Kreuzen im Tyrrhenischen Meer mit seinen vielfältigen Vulkaninseln
  • Traumhafte Amalfiküste
  • Das romantische Bonifacio mit der berühmten „L’Escalier du Roy d’Aragon“
  • Palmas Altstadt mit der Kathedrale La Seu
  • Valencia, die „Leuchtende Stadt“ ist eine der beliebtesten Spaniens
  • Mit dem Jeep durch die Berge und Dörfer der Algarve

 

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 10 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Abwechslungsreiches Mittagsbuffet, wahlweise leichtes Mittagessen, z. B. im Lido Café
    • Zum Abendessen 5-Gänge Menü am Tisch serviert
    • Kaffee / Tee Stationen zur Selbstbedienung
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Gala-Dinner mit Kapitäns-Empfang
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Deutschsprachiger Service an Bord
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Spabereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • Anreisepaket Flug (einfach) ab Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Flughafen-Schiff: 310 € p.P.
    • Abreisepaket Flug (einfach) nach Frankfurt inkl Rail&Fly und Transfer Schiff-Flughafen: 210 € p.P.
    • Ausflugspaket mit 5 Ausflügen: 279 € p. P.
    • Reiseversicherungen
    • Getränkepaket Classic: 261 € p.P.
    • Getränkepaket Premium: 441 € p.P.

    * Bitte beachten: Falls Sie eine Hotelverlängerung wünschen, wenden Sie sich nach Abschluss der Buchung bitte an den nicko cruises Kundenservice unter Tel.: +49 (0)711 / 248980 - 44 oder info@nicko-cruises.de

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für die Kreuzfahrt: 180 Personen, für die Hotelverlängerungen: 20 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    24.

    10.

    Valletta
    Ablegen: 18:00 Uhr Einschiffung ab 15:00 Uhr.

    Zur Karte

    25.

    10.

    Lipari (Liparische Inseln) (Schiff auf Reede)
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 20:00 Uhr Inseltour Lipari mit Museumsbesuch. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Unsere Rundfahrt bietet die Highlights von Lipari, der größten der Äolischen Inseln. Dieser vulkanische Archipel im Tyrrhenischen Meer nördlich von Sizilien zieht alljährlich zahlreiche Besucher an. Lipari ist das Ergebnis von sieben Vulkanausbrüchen. Sie stoppen mehrmals an Panorama-Aussichtspunkten, unternehmen informative Besuche in den Obsidian- und Bimssteinbrüchen (den beiden größten Exportgütern der Region), und Sie haben Zeit zur freien Verfügung, um die auf Klippen gelegene Zitadelle, das wunderschöne spanische Schloss oder die Kathedrale San Bartolomeo zu erkunden. Im Archäologischen Museum von Lipari, das als eines der besten in Italien gilt, bekommen Sie einen Überblick über die faszinierende Geschichte dieser Region.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    2

    Lipari (Liparische Inseln) (Schiff auf Reede)
    Genusstour mit Pizzaverkostung.

    Sie beginnen diesen Ausflug mit einer Panomarafahrt über die Insel Lipari und stoppen an Aussichtspunkten, um die herrliche Aussicht auf die Äolischen Inseln genießen zu können. In einer lokalen Pizzeria führen Ihnen die Eigentümer mit Begeisterung vor, wie die traditionelle sizilianische Pizza gemacht wird. Sie können es selbst versuchen und Ihren eigenen Pizzateig ganz nach persönlichem Geschmack zubereiten und belegen. Und natürlich werden Sie dann die Früchte Ihrer Arbeit zusammen mit Malvasia-Wein aus eigener Herstellung und anderen äolischen Delikatessen genießen. Nach der Verkostung geht es mit dem Bus zurück zum Schiff.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    00:45 h

    Tag

    2

    Lipari (Liparische Inseln) (Schiff auf Reede)
    Bootsausflug nach Vulcano.

    Der Ausflug beginnt mit einem wunderschönen Panoramatörn: Sie passieren zunächst Lipari und fahren dann weiter an die Westküste von Vulcano, wo Sie die Faraglioni, die Grotta del Cavallo, Spiaggia di Ponente und den Vulcanello sehen können. Das auffälligstes Merkmal von Vulcano ist ein Plateau aus Lava, Tuffsteinbänken und quartären Ablagerungen, das größte der Äolischen Inseln. In Vulcano haben Sie freie Zeit, dem Dorf einen kurzen Besuch abzustatten, auf einem Pfad den steilen Flanken des Vulkans entlang zu wandern oder die Thermalquellen zu besichtigen, aus denen schwefelhaltiger Dampf aufsteigt. Das Thermalwasser wirkt in Kombination mit Schlammbädern heilend bei Hautproblemen und Atemwegserkrankungen. HINWEIS: Falls Sie ein Schlammbad in Erwägung ziehen, empfehlen wir dunkle Schwimmbekleidung anzuziehen und keinen Schmuck zu tragen,da der Schwefel eine chemische Reaktion auslöst. Bitte beachten Sie, dass es zu Augenreizungen kommen kann.(Zusätzliche Kosten ca. 3,00 Euro für Eintritt und 2,00 Euro für die anschließende Dusche). Sie sollten keinen Schmuck tragen,

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Tag

    2

    Kreuzen vor Stromboli (Liparische Inseln)
    Genießen Sie von Bord aus atemberaubende Aussichten auf die Liparischen Inseln und den Vulkan Stromboli.

    Zur Karte

    26.

    10.

    Amalfi (Schiff auf Reede)
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 16:00 Uhr Amalfi zu Fuß erkunden. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Viel

    27.

    10.

    Bonifacio (Korsika)
    Anlegen: 09:00 Uhr Ablegen: 15:00 Uhr Bonifacio zu Land und zu Wasser entdecken.

    Ein Ausflugsboot bringt Sie zu den Höhlen am Fuß der weißen Klippen und bei guten Wetterbedingungen zur größten Grotte Sdragonatu, die in den Farben von Amethyst, Indigo und Gold sowie durch bizarre Felsformationen und Tropfsteine begeistert. Weiter fahren Sie durch die Höhlen St. Antoine und St. Barthelemy und zur Treppe des Königs von Aragon. Zurück im Hafen, geht es mit dem kleinen Bonifacio Zug zum ältesten Teil von Bonifacio. Durch das Bosco-Viertel mit dem Kloster St. Francis erreichen Sie den faszinierenden Friedhof für Seeleute, dessen wundervolle Mausoleen ein wahres Durcheinander verschiedener Architekturstile bilden. Bei guter Sicht können Sie die 12 km entfernte Insel Sardinien erkennen. In der Kirche St. Dominique von 1270 begegnet Ihnen ein seltenes Beispiel der gotischen Architektur Korsikas. Anschließend gehen Sie zu Fuß durch kleine, enge Gassen ins Herz der historischen Altstadt, in die Rue des deux Empereurs (Straße der beiden Kaiser), wo Napoleon Bonaparte und Charles V. einige Tage verbrachten, zur Kirche St. Marie Majeure mit ihrer Mischung aus romanischen und barocken Baustilen, zur Place des Armes, zum Jardin des Vestiges und zum Alten Markt, wo Sie einen eindrucksvollen Überblick über die 70 Meter hohen Klippen haben, auf denen Bonifacio errichtet wurde.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:00 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Viel

    28.

    10.

    Palma de Mallorca
    Anlegen: 15:00 Uhr Ablegen: 23:00 Uhr Stadtrundfahrt/-gang Palma de Mallorca im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Wir beginnen mit einer kurzen Fahrt zum Gipfel, wo sich das Castell de Bellver über die Bucht von Palma erhebt. Auf Ihrem Rundgang durch das Castell besichtigen Sie die Arkaden, die den runden Innenhof zieren, sowie die interessanten Artefakte in den verschiedenen Räumen. Treppen führen zu den oberen Stockwerken, die spektakuläre Aussichten über die gesamte Stadt Palma und die entfernten Berge sowie schöne Fotomotive bieten. Wieder an Bord des Busses fahren Sie ins Stadtzentrum. Hier beginnen Sie Ihren geführten Rundgang durch die historische Altstadt. Der schönste und beeindruckendste Teil Palmas ist voller prächtiger mallorquinischer Gebäude und Standort der majestätischen Kathedrale La Seu. Mit ihren riesigen Strebepfeilern ragt die Kathedrale über den Parque de la Mar. Die prunkvollen Seiten dieses großartigen Gebäudes erheben sich in gotischer Pracht. Während Ihrer Besichtigung können sie den atemberaubenden Innenraum der Kathedrale bewundern. Das Rosenfenster soll das größte der Welt sein.Anschließend setzen Sie Ihren Spaziergang durch die Altstadt fort bevor es zurück zum Schiff geht.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Viele

    29.

    10.

    Valencia
    Anlegen: 09:00 Uhr Ablegen: 14:00 Uhr Entdeckungstour durch Valencia. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Ihr Ausflug beginn mit einer Panoramafahrt durch Valencia über die Avenida del Puerto und sehen den Hauptmarkt, ein riesiges Jugendstilgebäude aus Metall, Keramikfliesen und Glas aus dem Jahr 1928 mit 1300 Ständen mit frischem Fisch, Fleisch und Obst, an denen Produkte aus ganz Spanien verkauft werden. Valencias Gegenwart wird vom Komplex der Stadt der Künste und Wissenschaften bestimmt, der von Santiago Calatrava und Félix Candela entworfen wurde. Die Stadt der Künste und Wissenschaften ist ein einzigartiger Komplex, der Wissenschaft, Technologie, Natur und Kunst gewidmet ist. Ein Muss ist das Silk Exchange Monument namens La Lonja, wo der geführte Rundgang durch die Altstadt beginnt, und welches seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Genießen Sie den Charme der Straßen von Valencia, der Plätze und der versteckten Ecken. Spazieren Sie durch die Hauptstraßen des kommerziellen Stadtzentrums, wo Sie das typisch valencianische Erfrischungsgetränk „Horchata“ probieren. Bevor es zum Schiff zurück geht, haben Sie etwas Zeit die für eigene Erkundungen.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:40 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    30.

    10.

    Málaga
    Anlegen: 14:00 Uhr Stadtrundfahrt/-gang Málaga.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Wenig

    31.

    10.

    Málaga
    Ablegen: 01:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    8

    Gibraltar
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Gibraltars Höhepunkte.

    Fast 429 Meter hoch erhebt sich der Felsen von Gibraltar am Tor zum Mittelmeer, in der griechischen Mythologie einer der beiden legendären Säulen des Herakles. Auf dieser Tour entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Gibraltars. Wir fahren vom Kai in Richtung Stadt zu den Kasematten-Toren und zur Glacis-Brücke. Es geht quer über die Landebahn des Flughafens, an der Fahrzeuge anhalten müssen, wenn Flugzeuge starten oder landen. Wir kommen zur britisch-spanischen Grenze, passieren Catalan Bay bis wir am Stadtrand entlang den Europa-Punkt erreichen, die südlichste Stelle von Gibraltar mit Blick auf den Leuchtturm. Von diesem wunderbaren Aussichtspunkt aus kann man oft bis zum afrikanischen Kontinent blicken. Vor Ihnen liegt die am stärksten befahrene Wasserstraße der Welt und der Übergang vom Mittelmeer zum Atlantik am Zusammentreffen zweier Kontinente. Weiter geht die Fahrt in das Naturschutzgebiet Upper Rock. Dort ziehen die St. Michael-Höhlen mit sehenswerten Stalaktiten und Stalagmiten schon seit der Zeit der Römer Besucher an. Anschließend geht es zur Heimat der berühmtesten Bewohner von Gibraltar, den freilaufenden Berberaffen. Hier haben Sie Zeit Fotos von den Affen zu machen, bevor wir über die Line Wall Road zurück zum Schiff fahren.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:45 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    8

    Gibraltar
    Bootsausflug zu den Delfinen.

    Nach einem kurzen Bustransfer besteigen Sie ein Boot, von dessen Deck aus Sie Gibraltars eindrucksvolles Panorama genießen können. Auf jeden Fall sollten Sie Fernglas und Kamera bereithalten, um die Delfine in der Bucht von Gibraltar zu sehen und festzuhalten. Drei verschiedene Delfinarten kommen hier vor: der Gemeine Delfin, der Streifendelfin und der Große Tümmler. Da die Bucht sehr geschützt und reich an Nahrungsgrundlagen ist, ziehen in diesen Gewässern viele Muttertiere ihre Jungen auf. Häufig können Sie deshalb Mutterdelfine mit ihren Kälbern in Gruppen von 20 oder 30 Tieren beobachten. Am Ende der gut einstündigen Ausfahrt kehrt das Boot zur Pier und zum wartenden Bus zurück.

    Dauer Ausflug:

    01:45 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    01.

    11.

    Portimão
    Ausflug an die Küstenorte Lagos und Sagres. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Sagres liegt in unmittelbarer Nähe des südwestlichsten Punkts Europas, dem Kap St. Vinzenz. Dieser Name geht auf den vom römischen Kaiser ermordeten Märtyrer Sankt Vinzenz zurück, dessen sterbliche Überreste das Kap auf einem Boot von Valencia nach Lissabon passierten. Sie besuchen bei Sagres die Festung von Heinrich dem Seefahrer, bevor Sie nach Lagos weiterfahren, das eng mit der Geschichte der portugiesischen Entdeckungen verbunden ist. Die Römer gaben der Stadt den Namen „Lacobriga”, die 1189 von den Mauren erobert und 1242 in das Königreich Algarve eingegliedert wurde. Lagos spielte in der Geschichte der Entdeckungen und der Eroberung der restlichen Welt eine wichtige Rolle und war im 14. Jahrhundert für kurze Zeit Hauptstadt der Algarve. Beim Stadtrundgang zeigen Ihnen die Führer den Sklavenmarkt, die Statue von Heinrich dem Seefahrer und das wirklich sehenswerte Museum in der Kirche Santo Antonio. Die Küste entlang geht es wieder zurück zum Hafen.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    9

    Portimão
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Jeeptour durch Berge und Dörfer der Algarve.

    Entdecken Sie mit einem englischsprachigen Fahrer/Reiseleiter die ursprüngliche Algarve im Konvoi von Allrad-Jeeps und besuchen Sie kleine Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Auf Ihrem Weg überqueren Sie das großartige Monchique-Gebirge mit seinen atemberaubenden Aussichten, beispielsweise vom höchsten Punkt der Algarve aus, dem 902 m hohen Berg Foia. Sie riechen den Duft der Eukalyptusbäume und erschnuppern die Aromen, die jedem Dorf seine spezielle Atmosphäre verleihen. In einem typischen Laden finden Sie die besten Beispiele lokaler Handwerkskunst, etwa aus Holz, Sisal oder Flechtwerk, und erfahren alles über Korkeichen und Korkgewinnung. Ein weiteres Muss ist der Besuch bei einem Hersteller von „Scherenliegen“, dem Wahrzeichen der Region. Dann geht es zu einem privaten Bauernhof, wo Sie einen „Alambique” sehen, einen typischen Destillierhelm, und die starken lokalen hausgemachten Liköre „Medronho” sowie frischen, jungen Honig probieren können. Letzte Station ist Caldas, ein geschichtsträchtiges kleines Thermalwasser-Dorf, von dem die gesamte Bergbevölkerung ihr Frischwasser bezieht.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    02.

    11.

    Lissabon
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- / Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und /oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

    Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: WORLD VOYAGER

     

    Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD VOYAGER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

    Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

    Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD VOYAGER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko Hochsee 200 ca. 100 126 m 19 m 4,7 m 220 V

    24.10. - 02.11.2020

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen
    3 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    WORLD VOYAGER
    decksplan

    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    decksplan icons

    Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.