Per Schiff in die Antarktis.

15 Tage Ushuaia-Südliche Shetlandinseln & Antarktische Halbinsel-Ushuaia 2019

Die Antarktis inspiriert Forscher und Entdecker seit Jahrhunderten - diese Expedition bietet Ihnen die Möglichkeit zu erleben, warum das so ist. Sie unternehmen eine unvergessliche Reise durch die spektakuläre Wildnis der Südlichen Shetlandinseln und der Antarktischen Halbinsel. Sie begegnen einer Welt, in der Mutter Natur die Regeln macht — ihr unberechenbares Temperament macht jede Tour zu einem einzigartigen, aufregenden und individuellen Erlebnis. Stellen Sie sich vor, Sie fahren in einem Zodiac-Schlauchboot durch Eis, das wie zersplittertes Glas klirrt. Sie erleben wie Pinguine ihre Nester bauen oder navigieren durch ein Labyrinth aus Eisbergen, von denen jeder aufgrund seiner Reise über das Meer eine einzigartige Form aufweist. Genießen Sie die ikonischen Highlights der Antarktis, erleben Sie spannende Abenteuer und sammeln Sie Erinnerungen, die Ihnen ein Leben lang bleiben werden.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Entdecken Sie die Highlights der Antarktischen Halbinsel
  • Reisen Sie sicher und bequem an Bord des Expeditionsschiffes WORLD EXPLORER
  • Die Expeditionsreisen werden in Kooperation mit unserem erfahrenen Partner Quark Expeditions® durchgeführt
  • Von den Lektoren und Fachleuten an Bord erfahren Sie vieles über die Entstehungsgeschichte und Tierwelt der Antarktis
  • Erleben Sie die reiche Tierwelt: Pinguine, Seehunde, Wale und vieles mehr!

 

Erste Eindrücke von Ihrer Reise

Bildergalerie anzeigen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • Linienflug inkl. Rail&Fly ab Frankfurt über Buenos Aires nach Ushuaia und zurück
  • Eine Vor- und eine Nachübernachtung im Hotel mit Frühstück in Buenos Aires
  • Stadtrundfahrt Buenos Aires
  • Eine Übernachtung inkl. Frühstück in Ushuaia
  • 9 Nächte Expeditionskreuzfahrt
  • Alle Mahlzeiten an Bord
  • Ihr persönlicher, hochwertiger Quark Expeditions® Parka, den Sie mit nach Hause nehmen können
  • Leihgummistiefel für die Kreuzfahrt
  • Expeditionsteam mit mindestens einem deutschsprachigen Mitglied (Rest des Teams englischsprachig)
  • Vorträge in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche durch ein Mitglied des Expeditionsteams
  • Transfers in Buenos Aires und Ushuaia
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Wellnessbereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren
  • Trinkgelder

Hinzubuchbare Leistungen

  • Reiseversicherungen

Wichtige Reisehinweise

Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Über Infektions- und Impfschutz sollten Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Hausarzt informieren. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reisen: 20 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

Ihr Reiseverlauf

Tag

1

10.01. Flug
Linienflug Frankfurt - Buenos Aires

Zur Karte

Tag

2

11.01. Buenos Aires
Vorbernachtung in Buenos Aires

Ihre Reiseleitung empfängt Sie am internationalen Flughafenvon Buenos Aires. Bei einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Argentiniens. Anschließend erfolgt der Check-in im Hotel CasaSur Recoleta (oder vergleichbares Hotel).

Zur Karte

Tag

3

12.01. Buenos Aires - Ushuaia
Flug Buenos Aires - Ushuaia

Von Ihrem Hotel erfolgt der Transfer zum nationalen Flughafen von Buenos Aires, von wo aus Sie nach Ushuaia fliegen. Mit über 63.000 Einwohnern ist Ushuaia nicht nur die südlichste Stadt Argentiniens, sondern der Welt. Obwohl die Stadt in den vergangenen Jahren gewachsen ist, herrscht immer noch eine unbeschwerte und entspannte Atmosphäre. Im Süden vom Meer und im Norden von Bergen umgeben, ist Ushuaia ein spektakulärer Ausgangspunkt für Ihre Antarktis-Kreuzfahrt. Bummeln Sie durch die Stadt am südlichsten Ende Argentiniens mit ihren zahlreichen Läden und Cafés, ehe Sie zu Ihrer Expedition in die Antarktis aufbrechen. Nach Ihrer Ankunft im Hotel wird Sie ein Vertreter von Quark Expeditions® empfangen und Ihnen Informationen zur Vorbereitung auf Ihren Einschiffungstag geben.

Zur Karte

Tag

4

13.01. Einschiffung WORLD EXPLORER

Die Einschiffung erfolgt am späten Nachmittag, anschließend wird Ihr Schiff WORLD EXPLORER durch den historischen Beagle-Kanal fahren. Dieser berühmte Kanal führt durch den Feuerland-Archipel im äußersten Süden von Südamerika. Beginnen Sie Ihre Fahrt mit einer gewissen Vorfreude — wenn Sie das nächste Mal Land sehen, befinden Sie sich auf dem südlichsten Kontinent der Welt!

Zur Karte

Tag

5

14.01. - 15.01. Drake-Passage
Fahrt durch die Drake-Passage

Hoffen Sie auf eine ruhige Überfahrt, bereiten Sie sich jedoch auf eine möglicherweise raue See in der berühmten Drake-Passage vor. In den ersten Tagen an Bord lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen, während Ihr Expeditionsteam Ihnen Sicherheitseinweisungen erteilt und einen Vorgeschmack darauf vermittelt, was Spannendes vor Ihnen liegt.

Zur Karte

Tag

7

16.01. - 19.01. Südliche Shetlandinseln und Antarktische Halbinsel
Antarktis-Expedition

Sobald wir die Antarktische Konvergenz hinter uns gelassen haben, kann Ihr Antarktis-Abenteuer wirklich beginnen. Vielleicht ist es der erste Blick auf das Land selbst, der als tatsächlicher Beginn einer Antarktis-Expedition wahrgenommen wird. Sie werden langsam verstehen, warum dieses Gebiet Forscher und Reisende gleichermaßen schon seit langer Zeit in seinen Bann zieht.

Zur Karte

Tag

8

16.01. - 19.01. Südliche Shetlandinseln und Antarktische Halbinsel
Antarktis-Expedition

Jedes Mal, wenn wir die Antarktis besuchen, erleben wir etwas Neues oder Unerwartetes. Das bedeutet, dass keine Expedition der anderen gleicht — Sie werden eine einzigartige, persönliche Erfahrung machen. Jeden Tag werden Sie vom Schiff aus Exkursionen mit dem Zodiac-Schlauchboot unternehmen, um örtliche Buchten, Kanäle und Anlegestellen zu erkunden. Die Tierwelt steht bei uns immer an erster Stelle, so werden Sie Pinguinkolonienbesuchen, nach Buckel- und Zwergwalen Ausschau halten und nach einer Reihe von südlichen Seehundarten suchen, darunter auch der listige Seeleopard.

Zur Karte

Tag

9

16.01. - 19.01. Südliche Shetlandinseln und Antarktische Halbinsel
Antarktis-Expedition

Die majestätische Bergwelt der Antarktischen Halbinsel wird Sie verzaubern, wenn Sie verschneite Pfade zu Aussichtspunkten hinaufklettern, die Ihnen einen Rundumblick über Ihre Umgebung bieten. Auf Danco Island werden wir Gelegenheit haben, eine Pinguinkolonie hoch oben auf einem Bergrücken zu beobachten. Hier haben Sie die Wahl, entweder zum Gipfel der Insel zu wandern oder ruhig am Kieselstrand sitzen zu bleiben und sich an den Streichen der neugierigen Pinguine zu erfreuen. Wenn Sie besonders abenteuerlustig sind, ist ein Sprung ins Polarmeer das Verrückteste, was man sich vorstellen kann! Inmitten der erhabenen Stille der Antarktis werden geräuschvolle Zwischenspiele zu unvergänglichen Erinnerungen, wie beispielsweise Pinguine, die sich um begehrte Kieselsteine zanken oder das Krachen und Donnern eines kalbenden Gletschers in Neko Harbour. Jeder Tag wird anders sein und wurde von Ihrem Expeditionsteam sorgfältig geplant, um Ihnen Erlebnisse und Informationen über diesen wundervollen Teil der Welt zu vemitteln.

Zur Karte

Tag

11

20.01. - 21.01. Fahrt durch die Drake-Passage

Die Rückreise durch die Drake-Passage bietet letzte Gelegenheiten, die frische antarktische Luft zu genießen. Verbringen Sie Zeit an Deck, beobachten Sie Seevögel und suchen Sie nach Walen oder lassen Sie sich von den Präsentationen Ihres Expeditionsteams unterhalten. Entspannen Sie sich einfach und denken Sie an Ihre neu gewonnenen Erfahrungen.

Zur Karte

Tag

13

22.01. Ushuaia - Buenos Aires
Ausschiffung und Nachübernachtung in Buenos Aires

Flug von Ushuaia nach Buenos Aires, Transfer zum Hotel CasaSur Recoleta (oder vergleichbares Hotel).

Zur Karte

Tag

14

23.01. - 24.01. Rückflug
Linienflug Buenos Aires - Frankfurt

Transfer zum Flughafen und Linienflug über Buenos Aires nach Frankfurt.

Zur Karte

Wichtiger Hinweis: Sich auf das Unerwartete einzustellen ist von jeher fester Bestandteil von Expeditionsreisen. Wenn Sie in weit entlegene Regionen reisen, muss sich Ihr Expeditionsteam im Hinblick auf die Route und den Reiseplan nach dem Meer, dem Eis und dem Wetter richten. Diese Reiseroute ist ein unverbindlicher Überblick darüber, was Sie auf dieser Reise erleben werden. Bitte beachten Sie, dass keine spezifische Route garantiert werden kann. Ein gewisses Maß an Flexibilität ist etwas, das jeder von uns auf eine Polarexpedition mitbringen sollte.

Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

Ihr Schiff auf der Reise: WORLD EXPLORER

 

Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD EXPLORER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD EXPLORER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

 

Weitere Details über Ihr Schiff
  • Auf einen Blick

    nicko Hochsee 200 ca. 100 126 m 19 m 4,7 m 220 V

01.11. - 15.11.2019

2 Personen

Kabinen-Übersicht:

WORLD EXPLORER
decksplan

Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.