Die Weiten Russlands entdecken.

11 Tage St. Petersburg-Karelien-Moskau 2019

Erleben Sie Russlands Glanz und Größe: Begleiten Sie uns auf eine Reise durch Gegenwart und Vergangenheit. Hier die faszinierende Weltstadt Moskau mit dem gewaltigen Kreml, zahllosen Kuppelkirchen, historischen Bauwerken und exklusiven Einkaufspassagen, dort St. Petersburg, das mit seinen Zarenpalästen und immensen Kunstschätzen in großer Pracht erstrahlt. Dazwischen dann die schier endlose Landschaft mit Stimmungen, die an melancholische Balalaika-Klänge erinnern, und am „Goldenen Ring“ altrussische Städte mit Kirchen und Klöstern, einige von ihnen UNESCO-Weltkulturerbe.

Warum diese Flussreise?

  • Kreuzfahrt durch das authentische Russland zum günstigen Preis
  • St. Petersburg, die Stadt der Zaren, mit ihren Kanälen und Palästen
  • Weltbekannte Schätze: Das berühmte Bernsteinzimmer und die Eremitage, das größte Kunstmuseum der Welt
  • Das russische Machtzentrum bei einem Ausflug in den kolossalen Kreml entdecken
  • Linienflug mit Rail&Fly Ticket bereits im Reisepreis enthalten
Route auf der Karte
Sonderpreis ab € 1.649

jetzt buchen

Frühbucher Flussreise

Erste Eindrücke von Ihrer Reise

Entdecken Sie die russische Seele in ihren Metropolen und in entlegeneren Landstrichen!

Bildergalerie anzeigen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • Linienflug mit LOT Polish Airlines oder Aeroflot ab/an Frankfurt, Berlin oder München inklusive Flughafengebühren, Sicherheitszuschlägen und Luftverkehrsteuer inkl. Rail&Fly Ticket
  • 11 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Traditionelle Begrüßung mit Brot und Salz
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Zu Mittag- und Abendessen mehrgängige Menüs am Tisch serviert
    • Wahlweise leichtes Mittagsbuffet
    • Festliches Gala-Dinner
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
    • Tischplatzreservierung an Bord
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord (z. B. Folkloreabend, klassische Konzerte, Tanzabend, Interessantes über Land und Leute, Russisch-Sprachkurs, Piratenabend)
  • Schaschlikparty (wetterabhängig)
  • Abends Tanzmusik in der Bar
  • Benutzung der Sauna
  • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Disclaimer

Für diese Reise sind ein Reisepass, der noch mindes­tens sechs Monate nach Reiseende gü­ltig ist, ein Visum sowie eine Auslands­kranken­ver­si­ch­erung nötig.

Hinzubuchbare Leistungen

  • Ausflugspaket mit 7 Ausflügen: € 199 p. P.
  • Reiseversicherung

Wichtige Reisehinweise

Einreisebestimmungen: Zur Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig ist, ein Visum sowie eine Auslandskrankenversicherung. Weitere Informationen zur Visabeantragung erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reisen: 250 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

Ihr Reiseverlauf

Tag

1

St. Petersburg
Flug nach St. Petersburg, Transfer und Einschiffung.

Zur Karte

Tag

2

St. Petersburg
Ganztagesausflug St. Petersburg mit Peter-und-Paul-Festung und Eremitage. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

St. Petersburg, lange Zeit die Hauptstadt Russlands, besticht durch ihre einzigartige Architektur. Überzeugen Sie sich bei einem Besuch der Stadt selbst! Die Gebäude der unterschiedlichen Bau-Epochen fügen sich nahtlos aneinander: Einfache, klare, schmucklose Linien der Architektur Peters des Ersten bilden eine Einheit mit Russischem Barock und Klassizismus.

Tag

2

St. Petersburg
St. Petersburg bei Nacht.

Freuen Sie sich auf eine abendliche Rundfahrt durch die russische Metropole und erleben Sie, wie eindrucksvolle Gebäude in einem hinreißenden Licht erstrahlen. Lassen Sie sich vom Farbenspiel der beleuchteten Häuser und Straßenzüge, liebevoll angelegten Parkanlagen, prunkvollen Palästen und unzähligen Brücken, und immer wieder der Newa, in der sich die Lichter der Stadt spiegeln, bezaubern.

Tag

3

St. Petersburg
Ablegen: 19:00 Uhr Besuch Peterhof mit Rundgang durch die Parkanlagen. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Schloss Peterhof und seine Gärten liegen auf einem Hügel mit Blick auf den Finnischen Meerbusen. Schloss Peterhof ist eine Palastanlage in königlicher Pracht mit wundervollen gelb-weißen Fassaden und vergoldeten Dekorationen. Die große Vielfalt an Fontänen in Peterhof ist das Hauptmerkmal des Parks. Andernorts (insbesondere in Versailles) sind die erhaltenen Fontänen alle im klassischen Design gestaltet. Nicht so in Peterhof, wo ihre Extravaganz und reine Verspieltheit uns eine anschauliche Vorstellung davon verleihen, welche Atmosphäre in einem Park dieser Art Anfang des 18. Jahrhunderts geherrscht haben muss. Die vielleicht größte technische Errungenschaft in Peterhof besteht darin, dass alle Fontänen ohne den Einsatz von Pumpen funktionieren. Das Wasser stammt von natürlichen Quellen und wird in Tanks in den oberen Gärten gesammelt. Der Höhenunterschied erzeugt den Druck, der die meisten Fontänen in den unteren Gärten antreibt. Am berühmtesten ist die Große Kaskade mit ihrer goldenen Statue von Samson, der einem Löwen das Maul aufreißt. Die Samson-Fontäne wird von einem speziellen Aquädukt gespeist, das über 4 km lang ist und Wasser und Druck von einer höher gelegenen Quelle bezieht. Die Kaskade trägt ihren Namen zu Recht: Das Wasser fließt die Terrassenstufen hinab, die vom Palast hinunter in die unteren Gärten führen. Wasser speiende Fontänen spritzen Wasser über Marmorstatuen, das in einem künstlichen Kanal fließt, der in den Finnischen Meerbusen mündet. Verschiedene Fontänen wurde mit der speziellen Absicht entworfen, Besucher nass zu spritzen. Zwei haben die Form von schlaksigen Bäumen, die mit Spritzdüsen versehen sind, die aktiviert werden, wenn sich jemand nähert. Eine andere ist als Schirm mit einer unter dem Ständer angeordneten Rundbank getarnt, die einen Wasservorhang herabtropfen lässt, sobald jemand eintritt um sich zu setzen. Neben der Besichtigung des Palastgeländes werden Sie Gelegenheit haben, durch die prunkvollen Innenräume zu wandern und die Opulenz von Thronsaal, Portraitsaal, weißem Speisesaal und den chinesischen Räumen zu bestaunen.

Dauer Ausflug:

05:00 h

Anteil Fußweg:

02:10 h

Treppen:

Wenig

Tag

3

St. Petersburg
Besichtigung des Katharinenpalastes mit dem Bernsteinzimmer.

In Puschkin müssen Sie unbedingt den prunkvollen Katharinenpalast besichtigen, die Sommerresidenz von Peter dem Großen und seiner Gemahlin Katharina der Großen: ein Prachtexemplar des Rokoko mit dem Achat-Zimmer, der Galerieund dem berühmten Bernsteinzimmer, einem Geschenk des preußischen Königs Friedrich Wilhelm des Ersten. Deutsche Truppen haben es im Zweiten Weltkrieg abtransportiert, seitdem ist es verschwunden. Mit deutscher Hilfe wurde das Bernsteinzimmer nach Fotografien und Modellen rekonstruiert.

Tag

4

Mandrogy
Anlegen: 12:30 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Fahrt auf dem Ladogasee und dem karelischen Fluss Swir. Freizeit in Mandrogy.

Tag

5

Kischi
Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 12:00 Uhr Besuch im Freilichtmuseum Kischi. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Besuchen Sie mit uns die Insel Kischi im Onegasee und ihr Freilichtmuseum. Besonders sehenswert sind die zwei Holzkirchen, Christi-Verklärungskirche und Maria Schutz und Fürbitte sowie ihr gemeinsamer Glockenturm. Die Verklärungskirche, die auch als Sommerkirche bezeichnet wird, besteht aus 22 Kuppeln und ist über 35 m hoch. DieHolzkirche wurde, bis auf die Befestigung der Dachschindeln, ohne Nägel gebaut.

Tag

5

Onegasee
Kreuzen auf dem Onegasee.

Zur Karte

Tag

6

Goritzy
Anlegen: 14:00 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Ausflug zum Kirillow-Beloserski-Kloster. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Im 14. Jahrhundert erhielt der Mönch Kirill ein göttliches Zeichen, an dieser Stelle ein Kloster zu bauen. Folgen Sie seinenSpuren in den ältesten Teil der Anlage, ins Mariä-Himmelfahrts-Kloster und das kleine Iwanowskij-Kloster. Die Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale schmücken wundervolle Fresken und Ikonen. Das Kloster ist berühmt für seine Ikonenmalerei.Hier entstand z.B. das bekannteste Werk von Dionisij Gluschinskij, die ganzfigürliche Ikone des Klosterbruders Kirill.

Tag

7

Jaroslawl
Anlegen: 14:00 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Stadtrundfahrt Jaroslawl.

Besuchen Sie mit uns Jaroslawl mit dem sehenswerten Erlöserkloster, das im 12. Jahrhundert zur Verteidigung der Stadt gebaut wurde. 1516 kam die Erlöserkathedrale mit drei großen Goldkuppeln hinzu, die älteste Kirche der Stadt. Im 17. Jahrhundert entstanden einige Kirchen aus Stein, wie die Prophet-Elias-Kirche mit den wunderschönen Ikonostasen und Fresken. Wahrzeichen der weißen Kirche sind die fünf grünen Zwiebelkuppeln und die zwei Zeltdach-Türme.

Tag

8

Uglitsch
Anlegen: 12:00 Uhr Ablegen: 14:30 Uhr Besuch Uglitscher Kreml mit der Dmitrij-Blut-Kirche. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Uglitschs bewegte Geschichte: Im Jahr 1591 kam Dmitrij, der Sohn Iwan des Schrecklichen, unter ungeklärten Umständen in Uglitsch zu Tode. Zunächst erinnerte eine Holzkirche an ihn, später die Steinkirche „Dmitrijs Blut“. Die Kirche aus dem 17. Jahrhundert beeindruckt durch verzierte Fenster und sternbesetzte Kuppeln. Überall in der Kirche können Sie Fresken bewundern, die u. a. die Erschaffung der Welt veranschaulichen.

Tag

9

Moskau
Anlegen: 13:00 Uhr Stadtrundfahrt Moskau. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Moskau heute: mehr als 10 Millionen Einwohner, größte Stadt Russlands, absoluter Mittelpunkt des Landes. Sehen Sie denRoten Platz, seit Jahrhunderten Schauplatz für politische und religiöse Ereignisse, und die Kathedrale des HeiligenBasilius, mit ihren buntverzierten Kuppeln das Wahrzeichen Moskaus. Außerdem das Historische Museum, das Bolschoi-Theater sowie die Hauptgeschäftsstraße Nowyi Arbat. Ein Besuch des Gorkij-Platzes, des Alexandergartens und imKaufhaus GUM darf auch nicht fehlen.

Tag

9

Moskau
Moskau bei Nacht mit Besichtigung eindrucksvoller Metro-Stationen.

Die Moskauer Metro ist ein Prestigeobjekt Stalins, weshalb einige der Stationen wahre Paläste mit zahlreichen verschiedenfarbigen Marmorsteinen sind. Jede einzelne Station entlang der Ringlinie ist ein Kunstwerk für sich. Danachfahren Sie durch die beleuchteten Straßen Moskaus zum Manegen-Platz, dem Memorialkomplex Poklonnaja Gora und in die Sperlingsberge, von wo aus Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt haben.

Tag

10

Moskau
Ausflug zum Kreml. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Kreml heißt Festung: Eine 2.235 m lange Mauer mit 20 Festungstürmen schützt das innere Areal des Kremls. Besichtigen Sie mit uns den Amtssitz des russischen Präsidenten von Außen sowie eine der eindrucksvollen Kathedralen von Innen. Am Iwanplatz sehen Sie die Zarenglocke; 1733 bis 1735 gegossen, mit 6 m Höhe und 6,6 m im Durchmesser eine der größtenGlocken der Welt. Leider ist sie für immer verstummt, weil ein 11.000 kg schweres Stück herausgebrochen ist.

Tag

10

Moskau
Ausflug zum Neujungfrauenkloster.

Meterdicke Mauern umgeben die Anlage des Neujungfrauenkloster (Nowodjewitschij), auf allen vier Seiten befinden sich jeweils ein Tor sowie mehrere Türme zum Schutz. Das ehemalige Wehrkloster ist heute eine Außenstelle des HistorischenMuseums. Bewundern Sie Kunstgegenstände und wertvolle Ikonen und besuchen Sie das Grabmal der Regentin Sofija Alexejewna.

Tag

11

Moskau
Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Zur Karte

Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Der Verlauf Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Karte

Ihr Schiff auf der Reise: MS TSCHITSCHERIN

 

Schon beim ersten Betreten empfängt Sie an Bord von MS TSCHITSCHERIN eine Atmosphäre voller Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Die deutschsprachigen Bordreiseleiter erwarten Sie mit einem abwechslungsreichen Programm voller Einblicke in die russische Kultur. Musik- und Tanzveranstaltungen oder Sprachkurse für Anfänger lassen keine Langeweile aufkommen. Beliebter Treffpunkt ist das großzügige Sonnendeck mit Liegestühlen und traumhaften Aussichten auf die vorüberziehende Fluss- und Seenlandschaft des ehemaligen Zarenreiches.

 

Weitere Details über Ihr Schiff
  • Auf einen Blick

    nicko classic 280 Passagiere 110 129 m 16,7 m 2,9 m 220 Volt

Terminauswahl

Bitte wählen Sie Ihren Termin
Mai

ab € 1.899

11.05. - 21.05.2019
Juni

ab € 1.974

01.06. - 11.06.2019

ab € 1.649

22.06. - 02.07.2019
Juli

ab € 1.849

13.07. - 23.07.2019
August

ab € 1.774

03.08. - 13.08.2019

ab € 1.999

24.08. - 03.09.2019
September

ab € 1.699

14.09. - 24.09.2019

Personen

Bitte wählen
1 Person
2 Personen

Kabinen-Übersicht:

MS TSCHITSCHERIN
decksplan

Mit diesen Frühbucher-Preisen sparen Sie 50 € pro Person.
Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

decksplan icons

Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.