Iberische Höhepunkte.

8 Tage Barcelona-Valencia-Gibraltar-Lissabon 2019

Rund um die Iberische Halbinsel lockt die spanische und portugiesische Kultur. Von der katalanischen Hafenmetropole Barcelona geht es nach Valencia, eine der beliebtesten Städte Spaniens. Hier fügen sich kultureller Reichtum und futuristische Moderne zusammen wie kaum an einem anderen Ort. Formentera ist die „Stille Insel“ zum Relaxen. Cartagena und Marbella bezaubern durch ihre architektonische Vielfalt. Gibraltar beeindruckt als Massivfelsen mit strategisch bedeutsamer Lage. Portimão als traditionsreiche Fischerstadt und Lissabon als südwestlichste, quirlige Metropole bieten noch einmal Kontraste. Lassen Sie sich
davon beeindrucken.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Valencia, die „leuchtende Stadt“
  • Traumhafte Strände auf Formentera
  • Spanische und portugiesische Kultur- und Seefahrergeschichte hautnah erleben
  • Verlängerungsmöglichkeit in der spanischen Weltstadt Barcelona und in der Trendmetropole
    Lissabon

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 8 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Abwechslungsreiches Mittagsbuffet, wahlweise leichtes Mittagessen, z. B. im Lido Café
    • Zum Abendessen 5-Gänge Menü am Tisch serviert
    • Kaffee / Tee Stationen zur Selbstbedienung
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Gala-Dinner mit Kapitäns-Empfang
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Deutschsprachiger Service an Bord
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Wellnessbereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • An- & Abreisepaket Linienflug inkl. Rail&Fly und Transfer Flughafen-Schiff-Flughafen: € 590 p.P.
    • 3-tägiger Verlängerungsaufenthalt Lissabon: € 450 p.P. (im DZ) / € 700 p.P. (im EZ)
    • Reiseversicherungen
    • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: € 215 p. P.

    * Bitte beachten: Falls Sie eine Hotelverlängerung wünschen, wenden Sie sich nach Abschluss der Buchung bitte an den nicko cruises Kundenservice unter Tel.: +49 (0)711 / 248980 - 44 oder info@nicko-cruises.de

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 180 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    Tag

    1

    Barcelona
    Ablegen: 18:00 Uhr Einschiffung ab 15:00 Uhr.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Valencia
    Anlegen: 08:00 Uhr Entdeckungstour durch Valencia. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Valencia vereint jahrhundertealte Geschichte mit futuristischer Architektur. Schon gleich nach der Abfahrt von der Pier genießen Sie den Panoramablick von der Avenida del Puerto auf die Gran Via und die Calle Jativa, wo Sie die Stierkampfarena und den Hauptbahnhof sehen können. Der Spaziergang durch die Altstadt beginnt bei der Seidenbörse, der so genannten La Lonja, ein Gebäude im valencianischen profanen Gotikstil, das zwischen 1482 und 1548 errichtet wurde und eine der Haupt-Touristenattraktionen der Stadt darstellt. Es illustriert die Macht und den Reichtum einer der wichtigsten Handelsstädte im Mittelmeerraum und wurde 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie besuchen den Hauptmarkt, ein 1928 erbautes, riesiges Jugendstilgebäude aus Metall, Keramikfliesen und Glas, in dem an 1300 Ständen frischen Fisch, Fleisch, Obst und weitere Produkte aus ganz Spanien verkauft werden. Valencias Gegenwart wird durch den Komplex „Stadt der Künste und Wissenschaften“ geprägt, der sich Wissenschaft, Technologie, Natur und Kunst widmet und aus fünf Segmenten wie der Hemisphäre, dem Multifunktionshaus Umbracle, den Naturwissenschaften, der Meereskunde und der Kunst besteht. Genießen Sie den Charme der Straßen und Plätze, etwa der Plaza Redonda, und entdecken Sie die verborgenen Ecken Valencias. Und spazieren Sie über die Hauptstraßen im Geschäftszentrum der Stadt, wo Sie Zeit haben, die valencianische Spezialität „Horchata” zu probieren, ein Erfrischungsgetränk aus Erdmandeln.

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:25 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    52 €

    Tag

    2

    Valencia
    Besuch des Naturparks Albufera.

    Eines der Highlights in der Region Valencia ist der so genannte Naturpark Albufera. Nur 10 km von der Stadt entfernt, erstreckt sich dieser riesige Park über eine weitläufige Fläche. Ein dichter, 12 Kilometer langer Pinienwald verläuft vom Albufera-See bis ans Meer hinunter. Bei der Fahrt zu diesem Wald informiert der Reiseführer über die reichhaltige Vegetation und die zahlreichen beheimateten Pflanzen- und Tierarten. Um den See herum finden sich ausgedehnte Feuchtgebiete, in denen Reis angebaut wird, eines der wichtigsten Produkte aus Valencia. In jeder Jahreszeit verändert sich die Landschaft drastisch. Im Frühling werden die Reisfelder ausgetrocknet, planiert, bepflanzt und neu aufgefüllt. In den Sommermonaten bis Mitte September wird der Reis geerntet. Dann ist die gesamte Gegend in ein Meer aus Reisrispen getaucht, die sich von hellgrün zu goldbraun verfärben. Im November werden die Schleusen geschlossen und die Felder geflutet, so dass ein riesiger Binnensee entsteht. Bei einer gemütlichen Bootsfahrt mit einheimischen Fischern wird die fantastische Landschaft mit einem der wichtigsten Vogelbrutgebiete Europas je nach Jahreszeit aus immer anderen Blickwinkeln betrachtet. Am Ende der knapp einstündigen Fahrt legt das Boot an einer der traditionellen Barracas an, um in einem typischen lokalen Restaurant eine Erfrischung zu genießen.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    79 €

    Tag

    2

    Valencia
    Valencia bei Nacht.

    Zum Auftakt geht es in einer kurzen Fahrt zum Hafen des America’s Cup, wo Sie bei einem Drink die schöne Aussicht auf den Strand „Las Arenas“ genießen können und der Reiseleiter Ihnen aktuelle Informationen über die lokale Szene vermittelt. Anschließend machen Sie eine Panoramarundfahrt durch die neuen Viertel von Valencia. Dort wurde die Stadt der Künste und Wissenschaften errichtet, ein wichtiges Zentrum zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Es besteht aus einzigartigen Gebäuden, etwa dem Hemisféric und dem Museu de les Ciencies „Princep Felipe”, in denen eine Vielzahl von Veranstaltungen stattfinden. Schon bald erreichen Sie das Herz von Valencia und erkunden das historische Zentrum und die besten Bars und Kneipen. Im stimmungsvollen Viertel Barrio del Carmen bringt Sie der Reiseführer zu den vier schönsten traditionellen Bars. Unterwegs entdecken Sie bezaubernde Ecken und wichtige Monumente der Stadt.

    Dauer Ausflug:

    03:15 h

    Anteil Fußweg:

    02:15 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    49 €

    Tag

    2

    Valencia
    Valencia per Segway.

    Vom Hafen aus bringen wir Sie mit dem Bus zu Ihrem Segway-Guide. Nach dem Sicherheitsbriefing und ein paar Proberunden fahren Sie durch das ehemalige Flussbett des Rio Turia, während der Guide Ihnen über ein Audiogerät Wissenswertes zur Stadt und den historischen Brücken entlang des Flusses erzählt. Zeit für Fotostopps gibt es selbstverständlich auch. Die Segway-Tour führt vorbei an Valencias schönsten Gärten, dem Auditorium und durch Teile der Altstadt, bevor Sie schließlich in der Stadt der Künste und der Wissenschaften landen. Dort wartet ein spannender Rundgang durch die modernen Gebäude Santiago Calatravas auf Sie. Ihr Reisebus bringt Sie von hier zurück zum Schiff.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    129 €

    Tag

    2

    Valencia
    Valencia mit dem Fahrrad erkunden.

    Valencia ist großteils sehr flach, und da man fast überall anhalten kann, ist eine Erkundung mit dem Fahrrad besonders reizvoll. Der Schwerpunkt dieses Ausflugs liegt auf der Altstadt und dem historischen Teil Valencias. Sie beginnen den Trip nach einer kurzen Busfahrt bei der La Lonja de la Seda, wo Sie vom Reiseführer ein Fahrrad und eine kurze Einweisung zur Sicherheit und zur Route erhalten. An der Strecke liegen der Mercat Central, der Miguelete-Turm direkt neben der Kathedrale, der Provinzpalast und die Torres de Serrano. Auf dem Ausflug geht es in gemächlichem Tempo voran, Sie haben also genug Zeit, Fragen zu Geschichte, Denkmälern und Traditionen Valencias zu stellen und zu fotografieren. Sie genießen die einzigartige Atmosphäre dieser schönen Stadt, machen in der Nähe der Plaza de la Reina eine Zwischenpause und erfrischen sich mit einem kalten Getränk und einem typisch valencianischen Imbiss. Danach fahren Sie zu weiteren schönen Gebäuden, etwa den Palästen Marques de Dos Aguas und El Parterre, sowie zu verschiedenen Plätzen mit charakteristischem Ambiente. An den Torres de Serrano endet unsere Fahrradtour, und wir fahren gemeinsam mit dem Bus zurück an den Hafen.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Preis bei Buchung an Bord:

    159 €

    Tag

    2

    Valencia
    Die Geheimnisse der Paella.

    Um eine originale Paella herzustellen, bedarf es Erfahrung, Geschick und Feingefühl. Lassen Sie sich von dem Chefkoch in die Geheimnisse dieser lokalen Spezialität einführen. Schritt für Schritt wird der Zubereitungsprozess erklärt und Sie können aktiv dabei mitwirken. Zum krönenden Abschluss werden Sie mit einem typisch valencianischen Menü verwöhnt, das neben der besagten Paella auch lokale Köstlichkeiten zur Vor- und Nachspeise für Sie bereithält.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    00:10 h

    Preis bei Buchung an Bord:

    175 €

    Tag

    3

    Valencia
    Ablegen: 01:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    3

    St. Francesc de Formentera
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Formentera mit dem Fahrrad erkunden.

    Die südlichste und kleinste bewohnte Baleareninsel Formentera erleben Sie am unmittelbarsten mit dem Fahrrad. Die Entfernungen sind kurz, und in gemütlichem Tempo geht es durch Landschaften mit ungewöhnlichen Farbkombinationen, vorbei an der Lagune „Estany des Peix“ zum Inselhauptort Sant Francesc de Formentera mit seiner wuchtigen Wehrkirche. Im touristischen Zentrum der Insel Es Pujols erfrischen Sie sich mit einem Getränk, bevor Sie Illetes passieren, den berühmtesten Strand von Formentera, der aufgrund des kristallklaren Wassers und dem weißen Sand oft mit der Karibik verglichen wird.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    79 €

    Tag

    3

    St. Francesc de Formentera
    Transfer zum Strand von Es Pujols.

    Der bekannteste und schönste Strand Formenteras lockt nicht nur Badegäste und Wassersportler an, sondern der direkt anschließende Touristenort Es Pujols lädt mit seinen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants auch zum Shoppingbummel ein. Hier erlebt man die Atmosphäre der gemütlichen Ferieninsel besonders intensiv.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    25 €

    Tag

    3

    St. Francesc de Formentera
    Formentera zu Fuß erkunden.

    Auf Formentera ist das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit sofort spürbar. Abseits des Trubels können Sie diese malerische, schöne Insel zu Fuß für sich entdecken. Vom Hafen von La Sabina aus startend, machen Sie einen Spaziergang am Strand von Caval den Borras entlang, vorbei an Es Moli de Sal zum Strand von Illetas, der für sein kristallklares Wasser bekannt ist. Von dort aus geht es weiter zum Levante-Strand und entlang der Küste nach Es Pujols, dann zurück zum Hafen von La Sabina und an zum angrenzenden See "Estany Pudent", wo Sie die Salzminen und möglicherweise eine Vielzahl von Vögeln sehen werden. Tolle Stände, schöne Landschaften und herrliche Fotomotive erwarten Sie!

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    04:00 h

    Preis bei Buchung an Bord:

    49 €

    Tag

    4

    Cartagena
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Cartagena zu Fuß entdecken. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Architektonische Vielfalt und mehr als 3.000 Jahre Geschichte gibt es in Cartagena zu entdecken, einer der wichtigen Hafenstädte des Mittelmeers. Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstour ist die Burg La Concepción, von wo Sie ein fantastischer Panoramablick begeistern wird. Nicht weniger beeindruckend sind die Ruinen des Römischen Theaters, die erst 1988 zufällig entdeckt wurden, und die verschiedenen modernistischen Gebäude im Stadtzentrum. Tauchen Sie ein in die bewegte Stadtgeschichte, Cartagena freut sich auf Ihren Besuch!

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    03:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    41 €

    Tag

    4

    Cartagena
    Genießer-Tour mit Tapas und Weinverkostung.

    Unternehmen Sie mit uns einen Rundgang durch die wunderschöne Altstadt Cartagenas. Sie passieren einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, darunter die Palasthalle, die Stadtmauer und beeindruckende modernistische Gebäude. Ganz nebenbei probieren Sie spanische Tapas und lokale Getränke. Eine gelungene Mischung aus Kultur und Kulinarik.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    03:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    69 €

    Tag

    4

    Cartagena
    Kochen, Kosten & Bummeln in Cartagena.

    Sehen, schmecken, riechen und hören – das erwartet Sie auf diesem Ausflug in die antike Stadt Cartagena. Sie lernen unter professioneller Anleitung, wie eine Paella entsteht, und genießen bei einer Weinprobe ausgezeichnete regionale Köstlichkeiten aus den Jahrhunderte alten Weinbau-Regionen Jumilla und Yecla.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:15 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    95 €

    Tag

    4

    Cartagena
    Das Beste von Murcia.

    Nach einer etwa einstündigen Fahrt durch die Ausläufer der Sierra Carrascoy erreichen Sie Murcia mit seiner bewegten Geschichte. Von den Mauren im 9. Jahrhundert besiedelt und im 13. Jahrhundert von Christen erorbert, bietet die Stadt seinen Besuchern eine Fülle architektonischer Schätze. Sie besuchen das Kloster der Jungfrau von Fuensanta sowie in der historischen Stadt Murcia die prächtige Kathedrale im kastilianisch-gotischen Stil, den Bischofspalast und den großen Platz, an dem die drei architektonische Stile, Gotik, Renaissance und Barock aufeinandertreffen. Eindrucksvoll ist auch der Panoramablick auf die Murcianischen Obstgärten, die ertragsreichsten im Mittelmeerraum.

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    45 €

    Tag

    4

    Cartagena
    Cartagena per Segway erkunden.

    Tauchen Sie mit uns ein in die fast 3.000 - jährige Geschichte der Stadt und erfahren Sie, warum Cartagena ein Knotenpunkt der Kulturen und eine der wichtigsten Städte der Antike war. An der Pier nimmt Sie Ihr Guide in Empfang und Sie erhalten eine umfassende Einweisung in die Handhabung der Segways und Zeit sich damit vertraut zu machen. Direkt vom Hafen aus starten Sie zu den schönsten Ecken Cartagenas, und entdecken auf Ihrer Route historische Plätze und monumentale Bauwerke. Der Segway erlaubt Ihnen, die Stadt auf eine leichte und unterhaltsame Art und Weise zu erkunden. Nach dem außergewöhnlichen Erlebnis begleitet Sie Ihr Guide zurück zur Pier.

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Preis bei Buchung an Bord:

    115 €

    Tag

    5

    Puerto Banús (Marbella)
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausflug nach Ronda, dem berühmtesten „weißen Dorf“ Andalusiens. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Spektakuläre Landschaften und beeindruckende geschichtsträchtige Bauwerke erwarten Sie bei Ihrem Ausflug nach Ronda, das herrschaftlich auf einem riesigen Felsplateau thront. Diese äußerst charmante maurisch geprägte Stadt mit den typischen weißen Häuserfronten wird Sie faszinieren. Auf einem geführten Spaziergang durch die gemütlich verwinkelten und schmalen Gassen erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören neben der einzigartigen „Puente Nuevo", die Brücke, die die Altstadt mit dem Mercadillo verbindet und atemberaubende Ausblicke bietet, auch die Plaza de Toros de la Maestranza, die zweitälteste Stierkampfarena des Landes mit ihrer berühmten Ausstellung.

    Dauer Ausflug:

    05:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Viel

    Preis bei Buchung an Bord:

    69 €

    Tag

    5

    Puerto Banús (Marbella)
    Málaga auf einen Blick.

    Erleben Sie Málagas bewegte Vergangenheit und Gegenwart bei einem Ausflug in die zweitgrößte Stadt Andalusiens. Nach einem geführten Rundgang durch das historische Zentrum der Stadt wartet ein Besuch der eindrucksvollen Alcazaba auf Sie. Die maurische Festung thront eindrucksvoll über der Stadt und bietet seinen Besuchern einen einzigartigen Ausblick über den Hafen und die Stadt. Weiter geht es vorbei am Römischen Theater und der eindrucksvollen Kathedrale zurück zum Bus.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    59 €

    Tag

    6

    Puerto Banús (Marbella)
    Ablegen: 01:00 Uhr Puerto Banús und Marbella.

    Begleiten Sie uns zu einer der bekanntesten Städte der Costa del Sol. Marbella ist berühmt für sein angenehmes Klima, wunderschöne Strände, freundliche Menschen und hervorragende Küche. Aber die Stadt ist auch geprägt von Tradition und Geschichte, die es heute zu erkunden gilt. Schlendern Sie durch die charmanten Gassen, vorbei an den antiken Ruinen der arabischen Mauer und den traumhaften, schneeweißen Häusern, bis hin zur Altstadt. Entdecken Sie auf dem „Plaza de los Naranjos“, dem Platz der Orangen, die bekanntesten historischen Gebäude, unter anderem das äußerst sehenswerte historische Rathaus aus dem 16. Jahrhundert. Umrandet von Shops und Cafés ist der Orangenplatz zentraler Treffunkt für Einheimische und Touristen. Und wie der Name schon sagt, hier können Sie je nach Jahreszeit die prachtvollen Orangenbäume betrachten. Nach Ihrer Rückkehr im bekannten Hafen von Puerto Banús, haben Sie noch Gelegenheit die luxuriösen Yachten vor einer Kulisse von Bergen und Meer zu bewundern, bevor wir Sie per Tenderboot zurück zum Schiff bringen.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    39 €

    Tag

    6

    Gibraltar
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Gibraltars Höhepunkte an der britischen Südspitze der Iberischen Halbinsel.

    Fast 429 Meter hoch erhebt sich der Felsen von Gibraltar am Tor zur Mittelmeer, in der griechischen Mythologie einer der beiden legendären Säulen des Herakles. Auf dieser Tour entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Gibraltars. Wir fahren vom Kai in Richtung Stadt zu den Kasematten-Toren und zur Glacis-Brücke, die von italienischen Kriegsgefangenen gebaut wurde. Es geht quer über die Landebahn des Flughafens, an der Fahrzeuge anhalten müssen, wenn Flugzeuge starten oder landen. Wir kommen zu britisch-spanischen Grenze, passieren Catalan Bay, ehemals ein idyllisches kleines Fischerdorf, bis wir am Stadtrand entlang den Europa-Punkt erreichen, die südlichste Stelle von Gibraltar mit Blick auf den Leuchtturm. Von diesem wunderbaren Aussichtspunkt aus kann man oft bis zum afrikanischen Kontinent blicken. Vor Ihnen liegt die am stärksten befahrene Wasserstraße der Welt, der Übergang vom Mittelmeer zum Atlantik am Zusammentreffern zweier Kontinente. Die Tour führt dann weiter in den Bereich des Naturschutzgebiets Upper Rock. Dort ziehen die St. Michael-Höhlen mit sehenswerten Stalaktiten und Stalagmiten wohl schon seit der Zeit der Römer Besucher an. Nun geht es zur Heimat der berühmtesten Bewohner von Gibraltar, den freilaufenden, schwanzlosen Berberaffen. Hier haben Sie Zeit für Fotos vom Treiben der Affen, bevor wir über die Line Wall Road Sie zurück zum Schiff fahren, doch haben Sie auch die Möglichkeit, sich zum Shopping in der Stadt absetzen zu lassen.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:45 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    65 €

    Tag

    6

    Gibraltar
    Bootsausflug zu den Delfinen in der Bucht von Gibraltar.

    Nach einem kurzen Bustransfer besteigen Sie ein Boot, von dessen Deck aus Sie Gibraltars eindrucksvolles Panorama aus neuer Perspektive genießen können. Auf jeden Fall sollten Sie Fernglas und Kamera bereithalten, um die Delfine in der Bucht von Gibraltar zu sehen und festzuhalten. Drei verschiedene Delfinarten kommen hier vor: der Gemeine Delfin, der Streifendelfin und der Große Tümmler. Da die Bucht sehr geschützt und reich an Nahrungsmitteln ist, ziehen in diesen Gewässern viele Muttertiere ihre Jungen auf. Häufig können Sie deshalb Mutterdelfine mit ihren Kälbern in Gruppen von 20 oder 30, bisweilen sogar bis zu 100 Tieren beobachten. Am Ende der gut einstündigen Ausfahrt kehrt das Boot zur Pier und zum wartenden Bus zurück.

    Dauer Ausflug:

    01:45 h

    Anteil Fußweg:

    01:15 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    59 €

    Tag

    6

    Gibraltar
    Herrliche Ausblicke vom Affenfelsen & Shopping.

    Nutzen Sie Ihre Zeit in Gibraltar und verbinden Sie Sightseeing mit Shopping. Ein Reisebus bringt Sie direkt zur Seilbahn, mit der Sie zu den eindrucksvollsten Aussichtspunkten auf Gibraltar und seine Umgebung fahren. Vom botanischen Garten aus geht es zu Ape’s Den, zu Deutsch „Affennest“, und dann weiter zum Gipfel des Affenfelsens. An der Bergstation können Sie das Restaurant oder die Bar besuchen und natürlich über die vielen Terrassen schlendern. Die Panorama-Aussicht geht auf die Stadt Gibraltar im Westen, die Küste Afrikas im Süden, das spanische Festland im Norden und das herrliche Blau des Mittelmeers im Osten. Nach der Rückfahrt mit der Seilbahn haben Sie die Möglichkeit über die „Main Street“ zu schlendern, der belebten Einkaufsmeile Gibraltars mit vielen kleinen Geschäften und einem breitgefächerten Angebot von Designer-Sonnenbrillen über Elektrogeräte bis hin zur chinesischen Seide. Alternativ können Sie auch in „Irish-Town“ in einem Pub oder Café entspannen.

    Dauer Ausflug:

    01:15 h

    Preis bei Buchung an Bord:

    45 €

    Tag

    7

    Portimão
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Ausflug an die Küstenorte Lagos und Sagres an der Algarve. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Sagres liegt in unmittelbarer Nähe des südwestlichsten Punkts Europas, dem Kap St. Vinzenz. Dieser Name geht auf den vom römischen Kaiser ermordeten Märtyrer Sankt Vinzenz zurück, dessen sterbliche Überreste das Kap auf einem Boot von Valencia nach Lissabon passierten. Sie besuchen bei Sagres die Festung von Heinrich dem Seefahrer, bevor Sie nach Lagos weiterfahren, das eng mit der Geschichte der portugiesischen Entdeckungen verbunden ist. Die Römer gaben der Stadt den Namen „Lacobriga”, die 1189 von den Mauren erobert und 1242 in das Königreich Algarve eingegliedert wurde. Lagos spielte in der Geschichte der Entdeckungen und der Eroberung der restlichen Welt eine wichtige Rolle und war im 14. Jahrhundert für kurze Zeit Hauptstadt der Algarve. Beim Stadtrundgang zeigen Ihnen die Führer den Sklavenmarkt, die Statue von Heinrich dem Seefahrer und das wirklich sehenswerte Museum in der Kirche Santo Antonio. Der Küste entlang geht es wieder zurück zum Hafen.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:20 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    65 €

    Tag

    7

    Portimão
    Jeeptour durch Berge und Dörfer der Algarve.

    Entdecken Sie mit einem englischsprachigen Fahrer/Reiseleiter die ursprüngliche Algarve im Konvoi von Allrad-Jeeps und besuchen Sie kleine Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Auf Ihrem Weg überqueren Sie das großartige Monchique-Gebirge mit seinen atemberaubenden Aussichten, beispielsweise vom höchsten Punkt der Algarve aus, dem 902 m hohen Berg Foia. Sie riechen den Duft der Eukalyptusbäume und erschnuppern die Aromen, die jedem Dorf seine spezielle Atmosphäre verleihen. In einem typischen Laden finden Sie die besten Beispiele lokaler Handwerkskunst, etwa aus Holz, Sisal oder Flechtwerk, und erfahren alles über Korkeichen und Korkgewinnung. Ein weiteres Muss ist der Besuch bei einem Hersteller von „Scherenliegen“, dem Wahrzeichen der Region. Ein reichhaltiges, für die Algarve typisches Mittagessen nach äußerst geschmackvollen Rezepten erwartet Sie in einem gemütlichen Restaurant. Dann geht es zu einem privaten Bauernhof, wo Sie einen „Alambique” sehen, einen typischen Destillierhelm, und die starken lokalen hausgemachten Liköre „Medronho” sowie frischen, jungen Honig probieren können. Letzte Station ist Caldas, ein geschichtsträchtiges kleines Thermalwasser-Dorf, von dem die gesamte Bergbevölkerung ihr Frischwasser bezieht.

    Dauer Ausflug:

    06:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    89 €

    Tag

    8

    Lissabon
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- / Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und /oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

    Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: WORLD EXPLORER

     

    Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD EXPLORER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

    Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

    Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD EXPLORER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko Hochsee 200 ca. 105 126 m 19 m 4,7 m 220 V

    25.05. - 01.06.2019

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen
    3 Personen (ausgebucht)

    Kabinen-Übersicht:

    WORLD EXPLORER
    decksplan

    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.