Europäische Kulturgeschichte.

9 Tage Teneriffa-Casablanca-Gibraltar-Almería-Formentera-Barcelona-Cassis-Nizza 2020

Ihre Kreuzfahrt startet in Santa Cruz de Tenerife, Hauptstadt der Kanareninsel Teneriffa. Ihr Hafen gehört zu den größten spanischen Seehäfen. Casablanca heißt auf Arabisch „Das weiße Haus“. Marokkos Wirtschaftshauptstadt verfügt über großartige Straßen, gesäumt von prächtigen Gebäuden. Ihr architektonisches Erbe stammt aus der französischen Kolonialzeit. Formentera hingegen ist die stillste Baleareninsel und zeigt sich ländlich, mit hübschen bunten Häusern und hellen Stränden. Pastellfarbene Gebäude, zahlreiche Straßencafés und ein altes Château, welches oberhalb des Ortes mit seinem Fischereihafen thront, erwarten Sie im französischen Cassis. Nizza mit seiner Riviera ist mondän und verfügt über eine prachtvolle Architektur. In der Künstlerstadt haben Henri Matisse und Marc Chagall gelebt und gemalt.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Maurische Baukunst in Europa und Nordafrika
  • UNESCO-Weltkulturerbe – die alte Sultanstadt Rabat
  • Ein Traum aus 1.001 Nacht – die Alhambra von Granada
  • Formentera – Insel der Erholung
  • Der besondere Charme Südfrankreichs

 

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 9 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Abwechslungsreiches Mittagsbuffet, wahlweise leichtes Mittagessen, z. B. im Lido Café
    • Zum Abendessen 5-Gänge Menü am Tisch serviert
    • Kaffee / Tee Stationen zur Selbstbedienung
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Gala-Dinner mit Kapitäns-Empfang
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Deutschsprachiger Service an Bord
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Spabereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • Anreisepaket Flug (einfach) ab Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Flughafen-Schiff: 320 € p.P.
    • Abreisepaket Flug (einfach) nach Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Schiff-Flughafen: 320 € p.P.
    • Reiseversicherungen
    • Ausflugspaket mit 3 Ausflügen: 179 € p. P.
    • Reservierungspflichtiger Ausflug Alhambra: 149 € p.P.
    • Getränkepaket Classic: 232 € p.P.
    • Getränkepaket Premium: 392 € p.P.

    * Bitte beachten: Falls Sie eine Hotelverlängerung wünschen, wenden Sie sich nach Abschluss der Buchung bitte an den nicko cruises Kundenservice unter Tel.: +49 (0)711 / 248980 - 44 oder info@nicko-cruises.de

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für die Kreuzfahrt: 180 Personen, für die Hotelverlängerungen: 20 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    25.

    04.

    Santa Cruz de Tenerife (Teneriffa)
    Ablegen: 18:00 Uhr Einschiffung ab 15:00 Uhr.

    Zur Karte

    26.

    04.

    Erholung auf See

    Zur Karte

    27.

    04.

    Casablanca
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 20:00 Uhr Stadtrundgang Casablanca mit Besuch in Rick's Café

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:25 h

    Treppen:

    Wenig

    Tag

    3

    Casablanca
    Tagesausflug nach Rabat.

    Dauer Ausflug:

    09:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:50 h

    28.

    04.

    Gibraltar
    Anlegen: 12:00 Uhr Ablegen: 20:00 Uhr Bootsausflug zu den Delfinen.

    Nach einem kurzen Bustransfer besteigen Sie ein Boot, von dessen Deck aus Sie Gibraltars eindrucksvolles Panorama aus neuer Perspektive genießen können. Auf jeden Fall sollten Sie Fernglas und Kamera bereithalten, um die Delfine in der Bucht von Gibraltar zu sehen und festzuhalten. Drei verschiedene Delfinarten kommen hier vor: der Gemeine Delfin, der Streifendelfin und der Große Tümmler. Da die Bucht sehr geschützt und reich an Nahrungsmitteln ist, ziehen in diesen Gewässern viele Muttertiere ihre Jungen auf. Häufig können Sie deshalb Mutterdelfine mit ihren Kälbern in Gruppen von 20 oder 30, bisweilen sogar bis zu 100 Tieren beobachten. Am Ende der gut einstündigen Ausfahrt kehrt das Boot zur Pier und zum wartenden Bus zurück.

    Dauer Ausflug:

    01:45 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    4

    Gibraltar
    Gibraltars Höhepunkte. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Fast 429 Meter hoch erhebt sich der Felsen von Gibraltar am Tor zum Mittelmeer, in der griechischen Mythologie einer der beiden legendären Säulen des Herakles. Auf dieser Tour entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Gibraltars. Wir fahren vom Kai in Richtung Stadt zu den Kasematten-Toren und zur Glacis-Brücke, die von italienischen Kriegsgefangenen gebaut wurde. Es geht quer über die Landebahn des Flughafens, an der Fahrzeuge anhalten müssen, wenn Flugzeuge starten oder landen. Wir kommen zur britisch-spanischen Grenze, passieren Catalan Bay, ehemals ein idyllisches kleines Fischerdorf, bis wir am Stadtrand entlang den Europa-Punkt erreichen, die südlichste Stelle von Gibraltar mit Blick auf den Leuchtturm. Von diesem wunderbaren Aussichtspunkt aus kann man oft bis zum afrikanischen Kontinent blicken. Vor Ihnen liegt die am stärksten befahrene Wasserstraße der Welt, der Übergang vom Mittelmeer zum Atlantik am Zusammentreffen zweier Kontinente. Die Tour führt dann weiter in den Bereich des Naturschutzgebiets Upper Rock. Dort ziehen die St. Michael-Höhlen mit sehenswerten Stalaktiten und Stalagmiten wohl schon seit der Zeit der Römer Besucher an. Nun geht es zur Heimat der berühmtesten Bewohner von Gibraltar, den freilaufenden, schwanzlosen Berberaffen. Hier haben Sie Zeit für Fotos vom Treiben der Affen, bevor wir über die Line Wall Road Sie zurück zum Schiff fahren, doch haben Sie auch die Möglichkeit, sich zum Shopping in der Stadt absetzen zu lassen.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:45 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    29.

    04.

    Almería
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 20:00 Uhr Tagesausflug zur berühmten Alhambra (muss vorab reserviert werden)

    Dauer Ausflug:

    09:15 h

    Anteil Fußweg:

    04:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Tag

    5

    Almería
    Stadtrundgang Almería

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    04:05 h

    Treppen:

    Wenig

    30.

    04.

    St. Francesc de Formentera
    Anlegen: 12:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Erkunden Sie die entspannteste Insel der Balearen nach Lust und Laune, kristallklares Wasser und weiße Strände erwarten Sie.

    Zur Karte

    01.

    05.

    Barcelona
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Stadtrundfahrt durch die eindrucksvolle spanische Metropole Barcelona. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:30 h

    Tag

    7

    Barcelona
    Auf den Spuren Gaudís.

    Dauer Ausflug:

    05:00 h

    02.

    05.

    Cassis
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 20:00 Uhr Ausflug nach Aix-en-Provence. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Sie verlassen den Hafen von Cassis und fahren nach Aix-en-Provence, der Hauptstadt der Provence. Ihr Reiseführer zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Zentrum bildet der Cours Mirabeau, eine breite von Bäumen gesäumte Allee, in der ein grüner Tunnel aus Blättern vor der provenzalischen Sonne schützt.Ihr entlang ziehen sich aristokratische alte Stadthäuser mit fein geschnitzten Eingängen und schmiedeeisernen Balkongeländern, die von Frauenskulpturen und Atlanten gestützt werden. Zu den schönsten unter den zahlreichen Brunnen gehört sicherlich die natürliche, moosbedeckte Warmwasserfontäne von 1734, deren 34 Grad heißes Thermalwasser wegen seiner Heilwirkung bereits von den Römern vor 2.000 Jahren geschätzt wurde. Die Kathedrale Saint Sauveur vereinigt sämtliche Baustile vom 5. bis zum 17. Jahrhundert: das romanische Kirchenschiff, die Taufkapelle aus der Zeit der Merowinger, das Triptychon mit dem brennenden Busch und den farbenprächtigen gotischen Teil. Nach dem geführten Rundgang haben Sie etwas freie Zeit zum Bummeln durch die zahlreichen Läden und Boutiquen bevor es zum Schiff zurück geht.

    Dauer Ausflug:

    05:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:15 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    8

    Cassis
    Ausflug nach Marseille.

    Auf einer atemberaubenden Panoramastrecke fahren Sie über das Plateau von Carpiagne und den Gineste-Pass und beginnen die Stadtrundfahrt durch Marseille an der breiten und eleganten Straße Prado. Die Corniche J. F. Kennedy folgt dem natürlichen Küstenverlauf und eröffnet Ihnen reizvolle Aussichten auf die vorgelagerten Inseln, die vom Massif de Marseilleveyre dominiert werden. An der relativ neuen Promenade de la Plage, einer Erweiterung der Corniche, erstrecken sich die ausgedehnten Prado-Strände. Anschließend gehen Sie hinauf zur Basilika Notre-Dame de la Garde. Sie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts im römisch-byzantinischen Stil auf einer Kalksteinspitze errichtet, die von einer riesigen goldenen Marienstatue überragt wird. Zahlreiche Votivgaben bedecken im Inneren die Wände, während Sie in der Krypta die wunderschöne Mater Dolorosa aus Marmor von Carpeaux bewundern können. Beim Aufstieg über die etwa 40 Stufen bietet sich Ihnen ein überwältigender 360-Grad-Panoramablick über Marseille und seine Umgebung.

    Dauer Ausflug:

    05:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:30 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    8

    Cassis
    Ausflug zum Château Gassier mit Weinverkostung.

    Nach einer etwa einstündigen Fahrt erreichen Sie das Landgut Gassier, nur wenige Kilometer von Aix-en-Provence entfernt. Schon seine herausragende Lage inmitten von 40 Hektar Weinbergen am Fuß des Montagne Sainte-Victoire ist äußerst eindrucksvoll. Die Weinberge der Provence erstrecken sich von der Mittelmeerküste bis in den Norden von Nizza. Die Familie Gassier, die seit 1421 zum provençalischen Adel gehört, hat das Château im Jahr 1982 erworben. Heute wird das Weingut in der fünften Winzergeneration von Georges Gassier geführt. 2010 hat man mit ökologischem Weinbau begonnen. Seitdem wird das Land Parzelle für Parzelle auf chemikalienfreie Bewirtschaftung umgestellt. Von den außergewöhnlichen Spitzenleistungen können Sie sich bei der Weinverkostung selbst überzeugen.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    03.

    05.

    Nizza
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten.

    Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: WORLD EXPLORER

     

    Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD EXPLORER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

    Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

    Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD EXPLORER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko Hochsee 200 ca. 105 126 m 19 m 4,7 m 220 V

    25.04. - 03.05.2020

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen
    3 Personen (ausgebucht)

    Kabinen-Übersicht:

    WORLD EXPLORER
    decksplan

    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.