Ein royales Fluss-Erlebnis.

8 Tage Köln-Antwerpen-Amsterdam-Köln 2019

Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Benelux-Staaten Holland und Belgien. Neben großen Künstlern, Windmühlen und feinstem Käse erwartet Sie in den Niederlanden vor allem die kosmopolite Hauptstadt Amsterdam. Im Nachbarland Belgien heißt Sie die nördliche Provinz Flandern mit zahlreichen Beispielen flämischer Baukunst willkommen. In Antwerpen, der Stadt des internationalen Diamantenhandels, schnuppern Sie die Luft der großen weiten Welt. Die belgische Hauptstadt Brüssel, das Machtzentrum Europas, erwartet Sie mit ihrem berühmten Atomium und dem Männeken Pis.

Warum diese Flussreise?

  • Zu allen Höhepunkten in Holland und Belgien
  • Das europäische Machtzentrum Brüssel mit dem Grand Place, einer der schönsten Plätze der Welt
  • Zeitreise ins Mittelalter im historischen Brügge
  • Zwei weltberühmte Hafenstädte - Rotterdam und Antwerpen
  • Bunt, faszinierend und einzigartig: Amsterdam am Abend
  • NEU: mit E-Bike Paket kombinierbar zur Radkreuzfahrt
Route auf der Karte
Sonderpreis ab € 699

jetzt buchen

Frühbucher Flussreise

Erste Eindrücke von Ihrer Reise

Erleben Sie die schönsten Landschaften bei dieser Flusskreuzfahrt!

Bildergalerie anzeigen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 8 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Zu Mittag- und Abendessen mehrgängige Menüs am Tisch serviert
    • Wahlweise leichtes Mittagsbuffet
    • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Festliches Gala-Dinner
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
    • Tischplatzreservierung an Bord
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • An- und Abreise
    • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: € 139 p. P.
    • Getränkepaket: € 169 p. P.
    • E-Bike Paket: € 695 p.P. (an markierten Terminen buchbar, Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)
    • Reiseversicherung

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 180 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    Tag

    1

    Köln
    Ablegen: 17:00 Uhr Einschiffung 15:00 Uhr.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Njimegen
    Anlegen: 04:00 Uhr Ablegen: 12:00 Uhr Stadtrundgang Nijmegen. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Die Hansestadt Nijmegen mit 160.000 Einwohnern ist die älteste Stadt der Niederlande, deren Geschichte bis in die Zeit des Römischen Reiches zurückgeht. 2005 fand die 2.000-Jahr-Feier statt. Besonders eindrucksvoll begrüßt Sie die Stadt, wenn Sie über die Waalbrücke ins Zentrum kommen: die Waalkade und die Silhouette der Innenstadt formen eine eindrucksvolle Einheit. Vergangenheit und Gegenwart gehen Hand in Hand; historische Teile wechseln sich ab mit moderner Architektur. Die Stadt, gelegen auf einem Höhenrücken an den Ufern der Waal, übt bereits seit Jahrhunderten eine große Anziehungskraft auf die Menschen aus. Der Stadtrundgang führt abseits der Touristenwege durch kleine verwinkelte Gassen, in welchen man noch immer den Hauch des Mittelalters spüren kann. Es geht unter anderem vorbei am Valkhofpark mit Schlossruine, am Rathaus, an der St. Steven Kirche, an der Lateinschule und am Zollhaus mit Mosaikmauer.

    Tag

    3

    Antwerpen
    Anlegen: 02:00 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Antwerpen. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Antwerpen ist die wichtigste Hafenstadt Belgiens, liegt am Fluss Schelde, 88 km vor ihrer Mündung in die Nordsee und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Im 16. Jahrhundert zählte die Stadt zur reichsten Handelsstadt Europas. Die Konflikte zwischen Habsburg und den Niederlanden zogen jedoch den Niedergang nach sich. Seit 1863 erlebte Antwerpen eine erneute Blütezeit als belgischer Hafen. Der Containerhafen der Stadt ist einer der größten der Welt und - nach Rotterdam - der zweitgrößte Europas. Durch seine historische Hafenlage entwickelte sich eine beachtenswerte metropolitische Vielseitigkeit der Gastronomie mit internationalen Einflüssen. Antwerpen hält eine Vielzahl architektonischer Highlights bereit, von denen die meisten aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Im 20. Jahrhundert entstand nach der Weltausstellung von 1930 ebenfalls eine sehenswerte Architektur. Entdecken Sie die verschiedenen Seiten Antwerpens bei einer Stadtrundfahrt und einem ausgedehnten Spaziergang. Dabei sehen Sie unter anderem die spätgotische Liebfrauenkirche, die größte Kirche Belgiens. Ebenfalls auf dem Programm stehen die Burg Steen, die Dockhallen und das Vleeshuis (Fleischhaus) sowie der Grote Markt. Flanieren Sie durch die mittelalterlichen Gassen, vorbei an modernen Gebäuden oder lassen Sie das Flair dieser Stadt bei einer gemütlichen Pause in einem der vielen Cafés auf sich wirken. Der Besuch einer lokalen Bierbrauerei bildet den krönenden Abschluss.

    Tag

    3

    Antwerpen
    Ausflug nach Brügge.

    In keiner anderen europäischen Stadt scheint das Mittelalter so gegenwärtig wie in Brügge. Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahr 2000 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen und im Jahr 2002 wurde Brügge zur Europäischen Kulturhauptstadt auserwählt. Durch die ehemalige Lage an einer Meeresbucht und einem direkten Zugang zur Nordsee wurde der Ort im 11. Jahrhundert zu einem florierenden internationalen Handelszentrum und Standort eines Kontors der Hanse. Im 15. Jahrhundert regierten burgundische Herzöge die Stadt und gaben ihr kulturell, architektonisch und wirtschaftlich großen Aufschwung. Gegen Ende des Mittelalters galt Brügge als reichste Stadt Nordeuropas. Nach und nach versandete der Zwin und entzog Brügge damit den direkten Zugang zum Meer. Das hatte zur Folge, dass sich der burgundische Hof aus der Stadt zurückzog und die Stadt verarmte. Die im 19. Jahrhundert aufkommende Industrialisierung erreichte Brügge nicht. Heute zieht Brügge seinen Vorteil daraus: der mittelalterliche Stadtkern mit der historischen Altstadt, die archäologischen Funde sowie die Wasserwege, die die Stadt durchziehen ergeben eine einzigartige Mischung, die Brügge zu einem Besuchermagneten für Touristen aus aller Welt macht.

    Tag

    3

    Antwerpen
    Busrundfahrt Antwerpener Hafen.

    Bei einem Besuch Antwerpens sollten Sie auf keinen Fall eine Hafenbesichtigung verpassen. Erhaschen Sie bei einer Busrundfahrt einen Hauch dieses beachtlichen Logistikzentrums, mit seinen Ozeanriesen, Zugbrücken und unentwegten Geschäftigkeit. Wer den Hafen gesehen hat, der versteht, warum Antwerpen schon seit Jahrhunderten als Handels- und Schifffahrtsmetropole gilt. „Das Tor zu Europa“ an der Scheldemündung ist nach Rotterdam der zweitgrößte Hafen Europas und zählt zu den zehn größten der Welt. Der heutige Hafen erstreckt sich im Norden der Stadt über eine Fläche von sage und schreibe 14.000 Hektar. Während der Busrundfahrt erfahren Sie viel Wissenswertes über das Hafengebiet und seine Geschichte.

    Tag

    4

    Antwerpen
    Ablegen: 15:00 Uhr Ausflug nach Brüssel.

    Die Hauptstadt Belgiens ist in jedem Fall eine Reise wert. Viele Beinamen wie „Eldorado der Kunstliebhaber“, „Hauptstadt Europas“ oder „Wiege des Jugendstils“ zeugen von der Vielseitigkeit dieser Metropole. An vielen Ecken gibt es kulturell Bedeutsames zu entdecken und deshalb gehören zahlreiche Orte Brüssels zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Rahmen der Stadtrundfahrt sehen Sie das Atomium, welches anlässlich der Expo/Weltausstellung 1958 erbaut wurde und passieren den königlichen Wohnsitz, denn Belgien ist eines der jüngsten Königreiche Europas. Freuen Sie sich bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Altstadt auf einen der bekanntesten Plätze der Welt – den Grande Place mit seinen wunderschönen Gildehäusern aus den vergangenen Jahrhunderten und dem gotischen Rathaus. Dieser ist seit 1988 Weltkulturerbe der UNESCO und gilt als einer der schönsten Plätze Europas. Auf Ihrem Spaziergang sehen Sie auch eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Brüssels: Männeken Pis, die Brunnenfigur eines urinierenden Knaben.

    Tag

    5

    Rotterdam
    Anlegen: 03:00 Uhr Ablegen: 12:15 Uhr Stadtrundfahrt/-gang Rotterdam. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:45 h

    Tag

    5

    Amsterdam
    Anlegen: 20:15 Uhr Abendlicher Rundgang durch Amsterdam.

    Die Tour führt Sie zu dem Stadtteil, für den Amsterdam berühmt ist, dem Rotlichtbezirk De Wallen. Spazieren Sie durch schmale alte Gassen wie zum Beispiel die bekannte Zeedijk-Straße, wo Amsterdam entstanden ist, vorbei am ältesten Haus der Stadt, über Brücken aus dem Goldenen Zeitalter und sehen Sie Schleusen, die schon seit Jahrhunderten den Wasseraustausch in den Grachten und Kanälen regulieren.Der Zeedijk zählte einmal zu den gefährlichsten Straßen Amsterdams, in der Seeleute nach Unterhaltung suchten. Heutzutage finden Sie hier anstelle der düsteren Bars von damals lebensfrohe und einladende holländische Kneipen und Restaurants. Freuen Sie sich auf diesen besonderen Rundgang, der Amsterdam von einer anderen Seite zeigt. Erleben Sie, wie alte Geschichte mit aktuellen Themen vereint wird: Amsterdam zeigt sich traditionell und weltoffen zugleich – eine Mischung, die auch Sie begeistern wird.

    Tag

    6

    Amsterdam
    Ablegen: 14:00 Uhr Ausflug „Glanzlichter Amsterdams“ im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dieser Ausflug wird Ihnen alle Genüsse zeigen, die die Hauptstadt Amsterdam zu bieten hat. Start ist am Pier, wo Sie Ihr Führer erwartet. Die Exkursion beginnt mit einem Rundgang durch das Stadtzentrum von Amsterdam. Ihr Führer wird Ihnen alles Wissenswerte über diese magische Stadt berichten. Amsterdam ist eine wirklich wunderschöne Stadt voller Geschichte, Erzählungen, Legenden und sehenswerter Orte. Spazieren Sie an den Grachten entlang und erfahren Sie mehr über die lebendige und manchmal turbulente Geschichte der niederländischen Hauptstadt. Von den größten Wahrzeichen der Stadt bis hin zu den alltäglichen Interessensbereichen: Dieser Rundgang beinhaltet alles gleichzeitig. Ihr Führer wird Ihnen zudem zahlreiche Hinweise und Insider-Tipps zur Erkundung der Stadt, zu lokalen Veranstaltungen und den besten Orten für Besichtigungen geben. Sie werden zahlreiche Stopps an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und in den wichtigsten Bezirken der Stadt machen. Dabei warten an jeder Ecke Geschichten auf Sie. Nach oder während des Rundgangs wird Ihr Führer Ihnen etwas Zeit geben, damit Sie die Stadt selbst erkunden oder auf die Jagd nach Souvenirs gehen können. Nun ist es Zeit, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Genießen Sie eine einstündige Fahrt durch die Grachten von Amsterdam. Diese Grachten wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben, und auf dieser Fahrt werden Sie verstehen, warum. Dies ist die entspannendste und lustigste Art, die Stadt zu besichtigen, während Sie sämtliche Highlights passieren. Sie werden die schönen Häuser mit ihren faszinierenden Giebeln an den Grachten sehen, einen Blick in die berühmten Hausboote werfen und begreifen, warum Amsterdam auch als das Venedig des Nordens bezeichnet wird. Die Magere Brug, die Goldene Biegung, ein altes Handelsschiff und das Schifffahrtsmuseum sind nur einige Highlights, die Sie zu sehen bekommen werden. An diesem aktiven und entspannenden Morgen werden Sie erfahren, warum Amsterdam so beliebt und attraktiv ist.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:00 h

    Tag

    6

    Amsterdam
    Ausflug Nordholland.

    Freuen Sie sich auf diesen Busausflug und lernen Sie die niederländische Provinz Nord-Holland näher kennen, die auf einer Halbinsel zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer liegt. Idyllische Städtchen wie zum Beispiel Edam, erzählen von einer Zeit als das Ijsselmeer noch über einen offenen Zugang zum Meer verfügte und Zuiderzee hieß. Sie fahren mit dem Bus nach Zaanse Schans, wo in einem Freilichtmuseum ein typisches Wohngebiet aus dem 17. und 18. Jahrhundert rekonstruiert wurde. Direkt am Fluss Zaan gelegen, versprüht es mit seinen grünen Holzhäusern und den Windmühlen den besonderen Charme der letzten Jahrhunderte. Neben einer typischen Holzschuhwerkstatt, einer Käserei und verschiedenen Gärten, finden sich auch Museen, die man besichtigen kann. Anschließend geht die Fahrt nach Edam an der Küste des Ijsselmeeres entlang. Diesen malerischen Ort, der vor allem für seinen Käse berühmt ist, werden Sie bei einem gemütlichen Spaziergang kennenlernen.

    Tag

    6

    Zaandam
    Anlegen: 15:30 Uhr Ablegen: 21:30 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    7

    Arnheim
    Anlegen: 08:30 Uhr Ablegen: 14:30 Uhr Stadtrundgang Arnheim.

    Zwischen Utrecht, Nijmegen und Zutphen entstand das Städtchen Arnheim an einer Anhöhe in der Nähe der Ijssel. Erst seit der Änderung des Rheinlaufs um 1500 liegt Arnheim am Wasser. Die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland wurde 1944 bei der Schlacht von Arnheim beinahe komplett zerstört. Der Wiederaufbau brachte eine moderne Stadt hervor.Das Zentrum Arnheim wurde zur „besten Innenstadt“ der Niederlande 2007-2009 gekürt. Die charmante Stadt mit freundlicher Atmosphäre hält eine Vielfalt an Kneipen, Cafés, Geschäften und Kultur bereit, die in Verbindung mit der historischen Umgebung zu etwas Besonderem wird. Auf Ihrem Stadtrundgang können Sie sich selbst davon überzeugen und sehen unter anderem auch den originalgetreu rekonstruierten Eusebiusturm, das Wahrzeichen der gleichnamigen Kreuzbasilika.

    Tag

    8

    Köln
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- / Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und /oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

    Der Verlauf Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: MS RHEIN SYMPHONIE

     

    Modern und elegant unterwegs auf „Vater Rhein“ - auf unserer MS RHEIN SYMPHONIE erwarten Sie helle Räume und viel Platz für Ihre Traumflussreise. Die großflächigen Panoramafenster garantieren beste Aussichten auf die vorbeiziehende Uferlandschaft und das weitläufige Sonnendeck lädt zum Entspannen ein. In den großzügigen Kabinen tanken Sie Kraft für neue Entdeckungen entlang des großen Stroms. Im Panorama-Restaurant servieren wir Ihnen erlesene Spezialitäten, währen die Bar im Panorama-Salon zu einem feinen Tröpfchen einlädt.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko modern 196 Passagiere 40 Crewmitglieder 132 m 11,4 m 2 m 220 Volt
    • Rheinkreuzfahrt Schiff MS RHEIN SYMPHONIE

    Terminauswahl

    Bitte wählen Sie Ihren Termin
    Mai

    ab € 1.499

    15.05. - 22.05.2019

    ab € 899

    22.05. - 29.05.2019
    Juli

    ab € 899

    22.07. - 29.07.2019
    August

    ab € 899

    16.08. - 23.08.2019

    ab € 899

    30.08. - 06.09.2019
    September

    ab € 899

    24.09. - 01.10.2019
    Oktober

    ab € 699

    23.10. - 30.10.2019

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    MS RHEIN SYMPHONIE
    decksplan

    Mit diesen Frühbucher-Preisen sparen Sie 50 € pro Person.
    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    decksplan icons

    Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.

    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.