Unter dem Nordlicht.

14 Tage Reykjavík-Vestfjords-Grönland-Reykjavík 2020

Erkunden Sie zwei der letzten Orte der Welt mit unberührter Natur im Rahmen dieser faszinierenden Expedition. Bereisen Sie die bergreichen Vestfjords Islands, erkunden Sie die entlegene Küste des Nordostens von Grönland, Heimat des größten Fjordsystems der Welt, und entdecken Sie deren vielfältige und atemberaubende Felsenlandschaft und ihre beeindruckende Tierwelt. Tauchen Sie ein in die ungezähmte Schönheit der Arktis und erleben Sie die Kultur der Inuit aus erster Hand in Ittoqqortoormiit. Besuchen Sie historische Stätten der Ureinwohner und staunen Sie beim Anblick der majestätischen Gletscher und himmelhohen Vogelklippen. Mit ein wenig Glück erleben Sie auch, wie das spektakuläre Nordlicht über den Nachthimmel tanzt.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Erleben Sie die beeindruckende Tierwelt der Arktis und sehen Sie Eisbären, Moschusochsen und Wale
  • Wandern Sie in der Tundra, besuchen Sie ein Dorf der Inuit und erkunden Sie die atemberaubenden Fjorde Ostgrönlands
  • Staunen Sie beim Anblick der dramatischen Berge und Vogelfelsen in der ältesten Region Islands
  • Sehen Sie mit etwas Glück das Nordlicht (Aurora borealis)
  • Erkunden Sie bei Zodiac-Fahrten unterschiedlichste Landschaften
  • Erleben Sie während optionaler Kajakfahrten die Eislandschaft der Arktis hautnah

 

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • Linienflug ab Frankfurt inklusive Rail&Fly und Transfers nach Reykjavík und zurück
  • Eine Vorübernachtung im Grand Hotel (oder vergleichbares Hotel) mit Frühstück in Reykjavík und Transfer zum Schiff
  • 12 Nächte Expeditionskreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Alle Mahlzeiten an Bord
  • Ihr persönlicher, hochwertiger Quark Expeditions® Parka, den Sie mit nach Hause nehmen können
  • Leihgummistiefel für die Kreuzfahrt
  • Expeditionsteam mit mindestens einem deutschsprachigen Mitglied (Rest des Teams englischsprachig)
  • Vorträge in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche durch ein Mitglied des Expeditionsteams
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Wellnessbereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Hinzubuchbare Leistungen

  • Reiseversicherungen

Wichtige Reisehinweise

Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Über Infektions- und Impfschutz sollten Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Hausarzt informieren. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reisen: 20 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

Ihr Reiseverlauf

Tag

1

19.09.: Frankfurt / Reykjavík
Linienflug Frankfurt-Reykjavík & Vorübernachtung in Reykjavík, Island

Ankunft in Reykjavík und Transfer zum Grand Hotel **** (oder vergleichbares Hotel) im Stadtzentrum von Reykjavík. Genießen Sie das geruhsame Flair Reykjavíks, der nördlichsten Hauptstadt der Welt, in Eigenregie.

Zur Karte

Tag

2

20.09.: Reykjavík
Einschiffung WORLD EXPLORER

Am späten Nachmittag Transfer zur Einschiffung auf WORLD EXPLORER. Machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Abenteuer!

Zur Karte

Tag

3

21.09.: Vestfjords
Erkunden der Vestfjords

Jede Region Islands hat Ihren eigenen Zauber für Liebhaber von Natur, Vögeln und Geschichte. Die Vestfjords (Westfjorde), in denen das Land auf dramatische Art und Weise auf das Meer trifft, sind dabei keine Ausnahme. Das Erkunden dieser zerklüfteten Halbinsel an der entlegenen nordwestlichen Spitze des Landes bietet beeindruckende Ausblicke auf Berge, Fjorde und himmelhohe Klippen. Wenn Sie Glück haben, und sofern die Wetterbedingungen es ermöglichen, führt die Reise an Látrabjarg vorbei, dem größten Vogelfelsen Europas und Heimatvon zahllosen Papageitauchern, Tordalks, Trottellummen und vielen weiteren Vogelarten. Ein weiteres mögliches Ziel ist die zauberhafte Insel Flatey. In der örtlichen Bibliothek kann eine Replik des größten mittelalterlichsten Manuskripts Islands mit Gedichten, Heiligenlegenden und Island-Sagen besichtigt werden: das Flateyjarbók. Die Kirche beherbergt Wandmalereien,die das Leben auf der Insel darstellen, darunter auch eine Abbildung von Jesus in einem typischen isländischen Pullover.

Zur Karte

Tag

4

22.09.: Auf See
Erholung auf See

Während Sie Ihre Reise über die Dänemarkstraße in Richtung Norden fortsetzen, bereitet Ihr Expeditionsteam Sie auf die bevorstehenden Abenteuer vor. Erfahren Sie mehr über die reichhaltige Geschichte und Politik der Arktis, das faszinierende Tierleben, Geologie, Ökologie und Klima sowie Ausblicke, die Sie erwarten. Das Team wird zudem nach hoch über dem Schiffdahinsegelnden Vögeln sowie nach Walen Ausschau halten, die in diesen Gewässern oft anzutreffen sind.

Zur Karte

Tag

5

23.09. - 30.09.: Grönland
Erkundungen im Nordosten Grönlands

Während Ihrer Reise entlang der entlegenen nordöstlichen Küste Grönlands, können Sie sich auf Zodiac-Fahrten und zahlreiche Landgänge freuen. Auch halten Sie die Augen nach weidenden Moschusochsen offen, da 40 % der weltweiten Moschusochsenpopulation im Nordost-Grönland-Nationalpark leben. Sie werden sofort verstehen, warum dies für viele das wunderschönste Fjordsystem der Welt ist, wenn Sie durch den spektakulären Scoresbysund, dem Geburtsort vieler Eisberge, reisen.

Zur Karte

Tag

6

23.09. - 30.09.: Grönland
Erkundungen im Nordosten Grönlands

Orte wie Frederiksdal und Sydkap bieten Möglichkeiten, um die farbenfrohe Tundra und die Überreste von historischen Inuit-Siedlungen zu erkunden. Am Eingang des Meeresarms liegt Ittoqqortoormiit, Ostgrönlands nördlichste Siedlung, wo Sie Inuit treffen und mehr über deren Lebensart erfahren können. Außerdem können Sie bei klarem Himmel mit etwas Glück das Nordlicht sehen. Tiefer im Meeresarm bietet Røde Øya einen malerischen Ausblick auf die Schönheit der himmelblauen Eisberge vor dem Hintergrund beeindruckender roter Sandsteinklippen.

Zur Karte

Tag

7

23.09. - 30.09.: Grönland
Erkundungen im Nordosten Grönlands

Unglaubliche Ausblicke erwarten Sie im Kong Oscar Fjord sowie bei einem möglichen Landgang auf der Insel Ella Øya, bekannt für ihre zerklüfteten Klippen und eisreichen Gewässer, und in der blumenübersäten Botanikerbugt auf Ymer Øya.

Zur Karte

Tag

8

01.10.: Auf See
Erholung auf See

Genießen Sie das Bordleben in vollen Zügen: Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Arktis bei spannenden Präsentationen der mitreisenden Experten oder tauschen Sie Ihre Erlebnisse undFotos mit Ihren Mitreisenden. Ihr Expeditionsteam beantwortet Ihnen auch gerne sämtliche Fragen und weist Sie auf sich in der Nähe befindliche Tiere hin.

Zur Karte

Tag

9

02.10.: Reykjavík / Frankfurt
Ausschiffung in Reykjavík und Rückflug nach Frankfurt

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Zur Karte

Wichtiger Hinweis: Sich auf das Unerwartete einzustellen ist von jeher fester Bestandteil von Expeditionsreisen. Wenn Sie in weit entlegene Regionen reisen, muss sich Ihr Expeditionsteam im Hinblick auf die Route und den Reiseplan nach dem Meer, dem Eis und dem Wetter richten. Diese Reiseroute ist ein unverbindlicher Überblick darüber, was Sie auf dieser Reise erleben werden. Bitte beachten Sie, dass keine spezifische Route garantiert werden kann. Ein gewisses Maß an Flexibilität ist etwas, das jeder von uns auf eine Polarexpedition mitbringen sollte.

Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

Ihr Schiff auf der Reise: WORLD EXPLORER

 

Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD EXPLORER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD EXPLORER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

 

Weitere Details über Ihr Schiff
  • Auf einen Blick

    nicko Hochsee 200 ca. 105 126 m 19 m 4,7 m 220 V

19.09. - 02.10.2020

Personen

Bitte wählen
1 Person (ausgebucht)
2 Personen

Kabinen-Übersicht:

WORLD EXPLORER
decksplan

Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.