Von Dolce Vita bis Savoir Vivre.

8 Tage Valletta-Amalfi-Rom-Portovenere- St. Tropez-Barcelona

Willkommen auf einer Kreuzfahrt mit ständigem Bildwechsel. Von der maltesischen Hauptstadt Valletta aus geht es in die Archipele des Mittelmeers, die zu Italien, Frankreich und Spanien gehören. Genießen Sie Capri und die spektakuläre Almafiküste. Capri ist ein einziger Garten von ewiger Schönheit, ein Traum vom Leben unter südlicher Sonne.Ein weiteres Highlight Ihrer Reise ist Rom. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist durch seine zahlreichen geschichtsträchtigen Monumente weltberühmt geworden. Küstenorte voller Flair wie Portovenere, St. Tropez und Sanary-sur-Mer vermitteln Ihnen einen Eindruck vom Leben am Meer mit eigenen Naturgesetzen und großer Lebensfreude.

Inkl. Getränkepaket Classic bei Buchung bis 31.12.2020.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Die Spezialitäten Italiens und Frankreichs probieren und genießen
  • Süditalien pur: Die Insel Capri und die traumhafte Amalfiküste
  • Malerisches Küstenpanorama der Cinque Terre
  • Luxuriöser Lifestyle in St. Tropez
  • Verlängerungsmöglichkeit in der Kulturhauptstadt Valletta und in der spanischen Metropole Barcelona
Sonderpreis ab € 2.299

jetzt buchen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Abwechslungsreiches Mittagsbuffet, wahlweise leichtes Mittagessen, z. B. im Lido Café
    • Zum Abendessen 5-Gänge Menü am Tisch serviert oder ausgewählte Themenbuffets
    • Kaffee- / Tee-Stationen zur Selbstbedienung
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Gala-Dinner mit Kapitäns-Empfang
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • Inkl. Getränkepaket Classic bei Buchungen bis 31.12.2020
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • deutschsprachiger Service an Bord Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Spa mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Hinzubuchbare Leistungen

  • Anreisepaket Flug (einfach) ab Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Flughafen-Schiff: 350 € p.P.
  • Abreisepaket Flug (einfach) nach Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Schiff-Flughafen: 300 € p.P.
  • Ausflugspaket Kreuzfahrt (3 Ausflüge): 145 € p.P.
  • Getränkepaket Premium während der Kreuzfahrt: 140 € p.P.

Wichtige Reisehinweise

Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reisen: 180 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

Ihr Reiseverlauf

Tag

1

Valletta
Ablegen: 18:00 Uhr Einschiffung ab 15.00 Uhr.

Zur Karte

Tag

2

Taormina (Naxos)
Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Besuch des Ätna.

Durch kleine Dörfer, Zitronenhaine, Obstgärten, Kastanien- und Pinienwälder fahren Sie im klimatisierten Bus zu den Hängen des größten aktiven Vulkans in Europa. Faszinierende Ausblicke haben Sie schon von den Silvestri-Kratern in einer Höhe von 1.889 Metern. Dann schweben Sie mit der Seilbahn über das unheimliche, einzigartige Szenario ausgedehnter Lavafelder und fahren von der Bergstation mit Allradfahrzeugen zur Basis des Kraters. Von dort bringen Sie Bergführer während einer rund zwanzig-minütigen Wanderung so nah wie möglich an den Kraterrand. Hinweis: Sie sollten bequeme Wanderschuhe tragen, da der Aufstieg teilweise über loses Vulkangestein führt. Zudem ist eine warme Jacke empfehlenswert, da der Wind auf dem Berggipfel stark und kalt sein kann.

Dauer Ausflug:

05:30 h

Anteil Fußweg:

00:20 h

Treppen:

Wenig

Steigung:

Wenig

Tag

2

Taormina (Naxos)
Rundgang in Taormina.

Auf der Küstenstraße fahren Sie mit dem Bus nach Taormina, einem der beliebtesten Treffpunkte für Sonnenanbeter am Mittelmeer. Die Stadt schmiegt sich auf eine Terrasse über dem Meer und bietet einen wunderbaren mittelalterlichen Charakter. Vom Busbahnhof geht es zu Fuß durch die Altstadt zum Palazzo Corvaja aus dem 15. Jahrhundert und weiter zum beeindruckenden griechisch-römischen Theater. Es wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. erbaut und bot schon damals Platz für über 5.000 Zuschauer. Wegen seiner Breite und den damit verbundenen besonderen akustischen Effekten wird es auch heute in den Sommermonaten für Open Airs, Festspiele, Konzerte, Ballettaufführungen und ähnliches genutzt, immer mit Blick auf den Ätna. Anschließend haben Sie Zeit für einen Bummel über die Flaniermeile „Corso Umberto“. Etwas abseits dieser Hauptstraße finden Sie kleine, verwinkelte Gässchen mit zahlreichen interessanten Läden.

Dauer Ausflug:

03:30 h

Anteil Fußweg:

01:35 h

Treppen:

Viele

Steigung:

Viel

Tag

2

Taormina (Naxos)
Genießen Sie von Bord aus am späten Abend atemberaubende Aussichten auf den Vulkan Stromboli.

Zur Karte

Tag

3

Capri
Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 12:00 Uhr Capri – „Die Insel der Liebe“ – entdecken.

Warum Schriftsteller, Dichter, Schauspieler und Schauspielerinnen der Insel Capri den Ruf als „Insel der Liebe“ verliehen haben, spüren Sie bei diesem Ausflug. An Bord einer klassischen, für Capri typischen Motorbarkasse fahren Sie der malerischen Ostküste entlang und passieren dabei bekannte Punkte wie den Tiberius-Sprung und die Grotta Bianca Anacapri. An Land geht es mit dem Cabrio zum höher gelegenen Dorf Anacapri, wo Sie die Fahrt mit dem Sessellift zum Monte Solaro genießen können, dem höchsten Punkt der Insel mit spektakulären Fernblicken. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung in Anacapri folgt eine weitere Panoramafahrt zur Bucht von Capri mit Besuch der Caesar Augustus-Gärten, die Ihnen Ausblicke auf die Bucht von Marina Piccola und die Faraglioni-Felsen bieten. Vor der Seilbahnfahrt zurück zum Hafen steht haben Sie nochmal Zeit für eigene Erkundungen.

Dauer Ausflug:

04:00 h

Anteil Fußweg:

00:45 h

Treppen:

Wenig

Steigung:

Viel

Tag

3

Capri
Ausflug zur Blauen Grotte.

Was wäre Capri ohne einen Besuch der Blauen Grotte? Nach der Ankunft am Eingang bringen Sie kleine Ruderboote in die weltberühmte Blaue Grotte, in der das Wasser in überirdischem, türkisfarbigem Licht erstrahlt. Die Sonnenstrahlen erreichen die Grotte durch eine Öffnung unter Wasser und tauchen die Höhe in die geheimnisvolle tiefblaue Farbe, die sie zu einer der bekanntesten Natursehenswürdigkeiten Italiens gemacht hat.

Dauer Ausflug:

01:00 h

Tag

3

Capri
Genießen Sie die Fahrt entlang der berühmten Amalfiküste.

Zur Karte

Tag

3

Amalfi
Anlegen: 14:00 Uhr Ablegen: 19:00 Uhr Amalfi zu Fuß erkunden. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Dauer Ausflug:

02:00 h

Anteil Fußweg:

02:00 h

Treppen:

Wenig

Steigung:

Viel

Tag

4

Civitavecchia (Rom)
Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr Tagesausflug in die italienische Metropole Rom.

Dauer Ausflug:

10:30 h

Anteil Fußweg:

05:15 h

Tag

4

Civitavecchia (Rom)
Tagesausflug in die berühmte Vatikanstadt.

Dauer Ausflug:

10:30 h

Tag

5

Portovenere
Anlegen: 09:00 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr Rundgang Portovenere. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Portovenere ist eine antike Stadt aus dem 12. Jahrhundert mit malerischen hohen und bunten Häusern. Dank seiner spektakulären Lage auf einem schmalen Felsvorsprung über dem Meer ist es eine der einzigartigsten Städte der ligurischen Küste. Beginnen Sie Ihren Rundgang mit einem sachkundigen Führer und schreiten Sie unter dem alten Bogen hindurch nach Caruggio. Sie erkunden die Kirche St. Peter, das Schloss und den Friedhof. Spazieren Sie am Hafen entlang, um einen Panoramablick auf die Stadt und die Insel Palmaria zu genießen. Unterwegs wird eine Pause eingelegt, um eine Verkostung des köstlichen lokalen Weins zu genießen.

Dauer Ausflug:

02:00 h

Anteil Fußweg:

02:00 h

Treppen:

Wenig

Tag

5

Portovenere
Bootsausflug nach Cinque Terre.

Dauer Ausflug:

04:00 h

Anteil Fußweg:

04:00 h

Treppen:

Wenig

Tag

6

St. Tropez
Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 22:00 Uhr St. Tropez zu Fuß entdecken. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Der Rundgang durch das einst bei Künstlern und dem internationalen Jetset beliebte Saint Tropez beginnt mit einem Spaziergang entlang der Pier. Vorbei am berühmten Café „Senequier” gelangen Sie zu einer winzigen Bucht, die malerische Motive bietet. In der Altstadt gehen Sie über den Rathausplatz, der die Republik und die Französische Revolution von 1789 repräsentiert, und zur Kirche, die nach dem Märtyrer „Sankt Tropesius“ benannt ist. Bummeln Sie durch enge Nebensträßchen und Gässchen zu kleinen Plätzen, auf denen meist eine Ulme als Symbol der Freiheit steht. Vom oberen Teil von St. Tropez haben Sie eine atemberaubende Aussicht über den Ort mit seinen roten Dächern und das tiefblaue Mittelmeer.

Dauer Ausflug:

02:00 h

Anteil Fußweg:

02:00 h

Tag

6

St. Tropez
Ausflug nach Gassin mit Weinverkostung.

Schon bei der Busfahrt nach Gassin werden Sie von der sonnendurchfluteten Landschaft mit Bergen und Weingütern beeindruckt sein. Mit seinen engen, gewundenen Straßen und den pastellfarbenen Häusern mit Fensterläden offenbart dieses malerische Dorf den typischen provençalischen Charakter – ganz anders als andere Orte in der Umgebung. Auf einem Felsen, nur wenige Kilometer vom Meer entfernt gelegen, bietet Gassin grandiose Aussichten auf den Golf von St. Tropez. Nach einer kurzen Fahrt zu einem lokalen Weingut steht eine genussvolle Verkostung von Weinen und anderen Produkten dieser führenden Weinanbauregion auf dem Programm.

Dauer Ausflug:

04:00 h

Anteil Fußweg:

01:15 h

Treppen:

Wenig

Steigung:

Viel

Tag

6

St. Tropez
Ausflug nach Grimaud.

Nur wenige Kilometer von St. Tropez entfernt erleben Sie den Kontrast zwischen modernem Tourismusort und dem einzigartigen Charme eines verwitterten Bergdorfes. Von dem berühmten Architekten François Spoerry entworfen, wirkt Port Grimaud wie ein mediterranes Fischerdorf, ist jedoch ein moderner Komplex aus Luxuswohnanlagen mit einem komplett ausgestatteten Yachthafen. Zunächst startet eine gemütliche Fahrt auf einem Ausflugsboot durch das lebendige Dorf. Kanäle verbinden Gassen, winzige Plätze und Brücken miteinander. Pastellfarbenen Häuser mit römischen Ziegeln prägen das Bild. Anschließend fahren Sie weiter in das idyllisch gelegene Bergdorf Grimaud Village hoch über der Bucht von St. Tropez, das mit seiner urigen, teilweise noch mittelalterlichen Atmosphäre den Gegenpol zu Port Grimaud bildet. Nach kurzem Aufstieg haben Sie die imposante Burgruine erreicht, von der aus bis ins 17. Jahrhundert der gesamte Golf von St. Tropez kontrolliert wurde. Im Dorfzentrum bummeln Sie durch die gewundenen Gassen, an denen lokale Handwerker ihre Werkstätten haben. Anschließend kehren Sie zum sommerlichen Treiben an der Küste von St. Tropez zurück.

Dauer Ausflug:

03:30 h

Anteil Fußweg:

01:00 h

Treppen:

Wenig

Steigung:

Viel

Tag

7

Sanary-sur-Mer
Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 17:00 Uhr Ausflug nach Aix-en-Provence.

Ihr lokaler Reiseführer wird Ihnen während eines Rundgangs die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Aix-en-Provence zeigen. Das Zentrum bildet der Cours Mirabeau, eine breite von Bäumen gesäumte Allee. Ihr entlang ziehen sich aristokratische alte Stadthäuser mit fein geschnitzten Eingängen und schmiedeeisernen Balkongeländern, die von Frauenskulpturen und Atlanten gestützt werden. Zu den schönsten unter den zahlreichen Brunnen der Stadt gehört sicherlich die natürliche, moosbedeckte Warmwasserfontäne von 1734, deren 34 Grad heißes Thermalwasser wegen seiner Heilwirkung bereits von den Römern vor 2.000 Jahren geschätzt wurde. Die Kathedrale Saint Sauveur vereinigt sämtliche Baustile vom 5. bis zum 17. Jahrhundert: das romanische Kirchenschiff, die Taufkapelle aus der Zeit der Merowinger, das Triptychon mit dem brennenden Busch und den farbenprächtigen gotischen Teil. Nach dem geführten Rundgang haben Sie etwas freie Zeit für eigene Erkundungen bevor es zum Schiff zurück geht.

Dauer Ausflug:

04:30 h

Anteil Fußweg:

01:15 h

Treppen:

Wenig

Steigung:

Wenig

Tag

7

Sanary-sur-Mer

Zur Karte

Tag

8

Barcelona
Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09.00 Uhr.

Zur Karte

Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

Ihr Schiff auf der Reise: WORLD VOYAGER

 

Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD VOYAGER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD VOYAGER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

 

Weitere Details über Ihr Schiff
  • Auf einen Blick

    nicko Hochsee 200 ca. 100 126 m 19 m 4,7 m 220 V

14.05. - 21.05.2021

Personen

Bitte wählen
1 Person
2 Personen
3 Personen

Kabinen-Übersicht:

WORLD VOYAGER
decksplan

Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

decksplan icons

Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.