Die Donau von ihrer luxuriösen Seite

8 Tage Passau-Budapest-Passau 2020

Genießen Sie Landschaft, Städte und Kultur entlang der Donau auf luxuriöse Art: Unsere elegante MS HEIDELBERG empfängt Sie in der Drei-Flüsse-Stadt Passau, Start- und Zielhafen Ihrer Kreuzfahrt. Es geht durch die anmutige Landschaft der Wachau, wo edle Tropfen auf Sie warten. Schon bei der Einfahrt in die faszinierende Metropole Budapest grüßt das eindrucksvolle Parlamentsgebäude. Weiter geht es nach Bratislava, als einzige Hauptstadt der Welt direkt an der Grenze zu zwei Nachbarländern gelegen. Natürlich darf auch das charmante Wien nicht fehlen: Sachertorte und gemütliche Kaffeehauskultur erwarten Sie.

Warum diese Flussreise?

  • Boutique-Schiff auf 5-Sterne-Niveau
  • 18m² große Kabinen, fast alle mit bodentiefen Fenstern zum Öffnen
  • Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessraum
  • Kulinarische Höhepunkte: in Wiens berühmten Kaffeehäusern, im Marillengarten in der Wachau oder in einer Chocolaterie in Bratislava
  • Zu Besuch bei Kaiserin Sisi im UNESCO-Welterbe Schloss Schönbrunn in Wien
  • Bequeme Anreise mit Bus, Bahn oder PKW
Route auf der Karte
ab € 899

jetzt buchen

Erste Eindrücke von Ihrer Reise

Erleben Sie die schönsten Landschaften bei dieser Donaukreuzfahrt!

Bildergalerie anzeigen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 8 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Mittags 4-Gänge-Menü und abends 5-Gänge-Menü am Tisch serviert
    • Wahlweise leichtes Mittagsbuffet
    • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Festliches Gala-Dinner
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
    • Tischplatzreservierung an Bord
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Fitnessraum, Sauna, Dampfbad und Ruheraum
  • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • An- und Abreise
    • Hotelverlängerung im 4-Sterne-Hotel in Passau: ab € 82 p. P. / Nacht
    • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: € 169 p. P.
    • Getränkepaket: € 180 p. P.
    • Reiseversicherung

    * Bitte beachten: Falls Sie eine Hotelverlängerung wünschen, wenden Sie sich nach Abschluss der Buchung bitte an den nicko cruises Kundenservice unter Tel.: +49 (0)711 / 248980 - 44 oder info@nicko-cruises.de

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 110 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    Tag

    1

    Passau
    Ablegen: 21:30 Uhr Einschiffung 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Wachau
    Kreuzen durch das UNESCO-Welterbe Wachau

    Zur Karte

    Tag

    2

    Krems
    Anlegen: 12:15 Uhr Ablegen: 18:15 Uhr Stift Göttweig mit Marillengarten u. Verkostung im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Die Doppelstadt Krems-Stein bietet seinen Besuchern eine Fülle an kulturellen und historischen Angeboten. Die mehr als tausendjährige Geschichte ist überall gegenwärtig, sei es auf den Straßen und Plätzen, in alten Kirchen und Klöstern oder auch den Bürgerhäusern und Wehrbauten. Bei einem geführten Spaziergang erleben Sie die verschiedenen Gesichter der Stadt. Im Anschluss geht es mit dem Bus zum Stift Göttweig, welches auf einem Hügel oberhalb der Donau thront. Klostergärten waren als Nutzgärten schon seit jeher für die Versorgung der Mönche, aber auch für die Entwicklung der Heilpflanzen von großer Bedeutung. Rund 50 Marillenbäume liefern auch heute noch im Stift Göttweig die Früchte für diverse Marillenprodukte, wie Fruchtaufstrich, Schnaps oder Nektar. Verkosten Sie einen Marillenschnaps, bevor es zum Rundgang durch das Stift geht. Das Benediktinerstift wurde 2001 mit der Landschaft der Wachau zusammen in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Der Komplex ist vielseitig und beherbergt neben dem Kloster auch eine beachtliche Kunstsammlung sowie ein Weingut in seinen barocken Gemäuern. Die Kaiserstiege mit dem imposanten Deckenfresko gehört zu Europas schönsten und größten Treppenhäusern. Genießen Sie zum Abschluss einen eindrucksvollen Panoramablick auf die Donau, bevor es zurück zum Schiff geht.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    02:30 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    3

    Esztergom
    Anlegen: 10:30 Uhr Ablegen: 16:30 Uhr Ausflug Basilika von Esztergom

    Heutiges Ziel ist Esztergom, das ehemalige Gran war einst die Hauptstadt Ungarns. Der Legende nach erblickte hier der erste ungarische König und Staatsgründer Stephan I. das Licht der Welt. Einst die erste königliche Residenz und heute Sitz des Oberhauptes der katholischen Kirche, des Bischofs von Esztergom, hat die Stadt eine große Bedeutung im ungarischen Bewusstsein. Das Stadtbild ist geprägt vom neo-klassizistischen Dom hoch über der Stadt, welcher dem heiligen Stephan geweiht wurde und mit 8.000 Sitzplätzen die größte Kirche Ungarns ist. Mit einem Bähnchen geht es von der Anlegestelle direkt hoch zur eindrucksvollen Basilika. Beim Spaziergang rund um die Basilika geniessen Sie einen Panorama-Blick auf die Donau und das gegenüberliegende slowakische Sturovo, bevor es mit dem Bähnchen durch die Stadt zurück geht zum Schiff.

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    3

    Budapest
    Anlegen: 20:45 Uhr Abendliche Lichterfahrt Budapest mit dem Schiff im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Erleben Sie bei der Fahrt mit einem Ausflugsschiff das abendlich beleuchtete Budapest. Bei musikalischer Untermalung genießen Sie ein Glas Sekt und lassen das malerische Panorama an sich vorübergleiten. Im nächtlichen Glanz verbreiten die beliebten Sehenswürdigkeiten wie die Burg, Fischerbastei, Kettenbrücke und das Parlament eine ganz besondere Atmosphäre.

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Tag

    4

    Budapest
    Ablegen: 20:45 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Budapest m. Café New York

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    4

    Budapest
    Puszta-Rundfahrt

    Erleben Sie eine Puszta-Rundfahrt mit traditioneller Reitvorführung.

    Tag

    5

    Bratislava
    Anlegen: 13:45 Uhr Ablegen: 23:00 Uhr Stadtrundfahrt / -gang Bratislava im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    In unmittelbarer Grenznähe zu Österreich und Ungarn liegt Bratislava in der fruchtbaren Donauebene südlich der Kleinen Karpaten. Als „klein, aber fein“ könnte man die slowakische Hauptstadt treffend bezeichnen. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Altstadt prachtvoll renoviert. Bei der Besichtigung von Bratislava fahren Sie zuerst durch das Botschafts-Viertel zur Burg (Hrad), die hoch über der Stadt thront und als Wahrzeichen der Stadt gilt. Dort machen Sie einen Fotostopp und können einen herrlichen Panoramablick über die Stadt genießen. Hier erhalten Sie auch nähere Informationen zur bewegten Geschichte der Burg, die lange Zeit die Residenz zahlreicher ungarischer Könige war, ehe Maria Theresia sich dort niederließ und die Burg ihre Blütezeit erlebte. Anschließend setzen Sie die Fahrt bis zur Altstadt fort und beginnen den Rundgang. Auf dem gemeinsamen Spaziergang durch die Altstadt von Bratislava werden Sie die Redoute, das Nationaltheater, das Rathaus und einige barocke Paläste und die Stadttore sehen, die die k.u.k. Monarchie bezeugen. Unter anderem werden Sie auch den wohl berühmtesten Mann von Bratislava, den Gullimann Cumil, kennen lernen.

    Dauer Ausflug:

    02:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    5

    Bratislava
    Lichterfahrt Bratislava

    Mit einem Bummelzug starten Sie Ihren heutigen Abendausflug der besonderen Art. Erster Stop ist an der Neuen Brücke wo Sie ein Aufzug den 80m hohen Pfeiler zum Panoramarestaurant Ufo befördert. Von dort bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick über das nächtliche Panorama des Dreiländerecks Slowakei-Österreich-Ungarn, welches Sie mit einem Cocktail in der Hand ausgiebig genießen können. Wieder unten angekommen, setzt der Bummelzug seine Reise durch das nächtliche Bratislava fort und bringt Sie auf den Burgberg zum Parlament, wo Ihnen das Lichtermeer der Stadt zu Füßen liegt.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Tag

    6

    Wien
    Anlegen: 06:30 Uhr Ablegen: 18:30 Uhr Stadtrundfahrt/-gang Wien mit Kaffeehausbesuch im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Sie erhalten heute einen umfassenden Eindruck von dieser traditionsreichen Donaumetropole. Von der Anlegestelle fahren Sie zunächst entlang der Ringstrasse mit ihren bekannten Prachtbauten, vorbei an der Staatsoper, dem Kunsthistorischen & Naturhistorischen Museum, Parlament, Rathaus und Burgtheater, Universität und der gotischen Votivkirche bis zur Albertina. Nach einem kurzen und gemütlichen Spaziergang über die Kärntnerstraße und den Graben erreichen Sie die Hofburg. Im Anschluss können Sie die Wiener Lebensart bei einem typischen Kaffeehaus-Besuch erleben. Nach einer kurzen Freizeit erwartet Sie der Bus zur Rückfahrt.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Tag

    6

    Wien
    Besichtigung Schloss Schönbrunn

    Das Schloss Schönbrunn ist eines der bedeutendsten Kulturgüter und gehört bereits seit den 1960er Jahren zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Österreich. Erfahren Sie während der Schlossführung viel Wissenswertes über die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger und besichtigen Sie die Prunkräume der Kaiserfamilie. Das Weltkulturerbe Schloss Schönbrunn wird zu Recht als ein prunkvolles Gesamtkunstwerk barocker Kultur bezeichnet. Nach der Besichtigung wandeln Sie auf den Spuren von Kaiserin Sisi bei einem Spaziergang durch die wunderschöne Gartenanlage mit ihren kunstvoll gestalteten Blumenbeeten, Statuen und Brunnen.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    7

    Ybbs
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 13:00 Uhr Besuch von Maria Taferl

    Am Nordufer der Donau liegt, nur eine kurze Busfahrt entfernt, der bedeutendste Wallfahrtsort Niederösterreichs: Maria Taferl. Auf einer Anhöhe thront die gleichnamige Wallfahrtsbasilika, das niederösterreichische Landesheiligtum der schmerzhaften Mutter Gottes. Der Sakralbau wurde um einen Bildstock der Jungfrau Maria gebaut. Hiervon ist auch der Name „Maria Taferl“ abgeleitet. Der Überlieferung zufolge kam es an diesem Ort bereits 1633 zu zwei wundersamen Heilungen. In den Folgejahren wurde immer wieder von Wundern und Engelserscheinungen an diesem Ort berichtet. Nach einem Besuch der Wallfahrtskirche, können Sie einen Panoramablick auf den Niebelungengau genießen. Zurück in Ybbs besichtigen Sie das alte Schiffsmeisterhaus, in dem heute die Kunstgalerie „Atelier an der Donau“ untergebracht ist. Bestaunen Sie Gemälde und Skulpturen von Künstlern aus aller Welt. Gerne können Sie sich an der Druckerpresse selbst betätigen. Den Abschluss bildet ein Rundgang durch die kleinen Gassen der Ybbser Altstadt, wo heute noch der Reichtum aus früheren Zeiten zu sehen ist.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    8

    Passau
    Anlegen: 07:00 Uhr Ausschiffung bis 9:30 Uhr.

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- / Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und /oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

    Der Verlauf Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: MS HEIDELBERG

     

    Sie wünschen sich ein schwimmendes Grand Hotel? Willkommen an Bord unserer MS HEIDELBERG! Edle Hölzer und hochwertige Details bestimmen die elegante Einrichtung. Die für ein Flussschiff  außergewöhnlich großen Kabinen bieten viel Raum für Gemütlichkeit. Eine wahre Oase der Entspannung entdecken Sie im großzügigen Wellnessbereich. Kulinarische Höhepunkte aus erlesenen Zutaten werden täglich für Sie raffiniert zubereitet und attraktiv präsentiert.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko boutique 124 Passagiere 35 109,4 m 11,4 m 1,6 m 220 Volt

    Terminauswahl

    Bitte wählen Sie Ihren Termin
    Juni

    ab € 1.199

    22.06. - 29.06.2020

    ab € 1.199

    29.06. - 06.07.2020
    Juli

    ab € 1.199

    06.07. - 13.07.2020

    ab € 1.199

    13.07. - 20.07.2020

    ab € 1.129

    20.07. - 27.07.2020

    ab € 1.129

    27.07. - 03.08.2020
    August

    ab € 1.129

    03.08. - 10.08.2020

    ab € 1.129

    10.08. - 17.08.2020

    ab € 1.199

    17.08. - 24.08.2020

    ab € 1.199

    24.08. - 31.08.2020

    ab € 1.199

    31.08. - 07.09.2020
    September

    ab € 1.199

    07.09. - 14.09.2020

    ab € 1.199

    14.09. - 21.09.2020

    ab € 1.129

    21.09. - 28.09.2020

    ab € 1.129

    28.09. - 05.10.2020
    Oktober

    ab € 1.029

    05.10. - 12.10.2020

    ab € 1.029

    12.10. - 19.10.2020

    ab € 1.029

    19.10. - 26.10.2020

    ab € 899

    26.10. - 02.11.2020
    November

    ab € 899

    02.11. - 09.11.2020

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    MS HEIDELBERG
    decksplan

    Reiserücktritt-Vollschutz inklusive bei Buchung bis 30.06.2020
    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    decksplan icons

    Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.