Flussgenuss für Weinliebhaber.

11 Tage Frankfurt-Trier-Koblenz-Frankfurt 2021

Von Frankfurt am Main fährt das Schiff auf dem romantischen Mittelrhein, vorbei an der Loreley, und anschließend auf die Mosel. Die Reise führt Sie in das weinträchtige Bernkastel, wo Sie zu Gast bei einem Falstaff-prämierten Winzer sind. Die Römerstadt Trier ist berühmt für seine Porta Nigra und neuerdings auch für eine aufstrebende Weinmanufaktur in der Region. Auch ein Besuch in Luxemburg steht auf dem Programm. Am Abend stellt Ihnen ein preisgekrönter Winzer seinen Lieblings-Crémant vor. Naturliebhaber
kommen in der Eifel und beim Besuch des Geysirs in Andernach auf ihre Kosten. Ausgewählte Rheingau-Weine lernen Sie beim Besuch eines von Falstaff ausgezeichneten Weinguts mitten in Rüdesheim kennen. Das ehemalige Zisterzienser Kloster in Eberbach ist nicht nur berühmt als Drehort für den Film „Der Name der Rose“, sondern auch für seinen Weinkeller, der Sie begeistern wird.

Warum diese Flussreise?

  • Moderner Neubau 2020 mit idealer Größe für die Mosel
  • Wein- und Genussreise in Kooperation mit Falstaff: Freuen Sie sich auf informative Vorträge und Verkostungen rund um das Thema Wein und Genuss
  • Erkunden Sie die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg
  • Mittelalter-Flair und Naturgewalt in Andernach
  • Für alle Genießer: Verkosten Sie herrliche Weine und edle Brände
  • Auf den Spuren der Römer: Erkunden Sie Trier - die älteste Stadt Deutschlands
Route auf der Karte
Sonderpreis ab € 1.449

jetzt buchen

Erste Eindrücke von Ihrer Reise

Erleben Sie die schönsten Landschaften bei dieser Flusskreuzfahrt!

Bildergalerie anzeigen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 11 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nickoSPIRIT Vollpension:
    • Speisen Sie in drei Restaurants ohne Aufpreis
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee/Tee und Säften
    • Wählen Sie mittags und abends zwischen mehrgängigen Menüs oder einem leichten Mittagsbuffet
    • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Festliches Gala-Dinner
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • An- und Abreise
    • Ausflugspaket mit 6 Ausflügen: € 159 p. P.
    • Stadtrundfahrt Trier & Weinprobe Star-Winzer: 69 € p. P. (Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen)
    • Getränkepaket: € 230 p. P.
    • Reiseversicherung

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 155 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    Tag

    1

    Frankfurt
    Ablegen: 18:30 Uhr Einschiffung 15:00 bis 17:00 Uhr.

    Zur Karte

    Tag

    1

    Frankfurt
    Winzersekt aus Deutschland: Zum Auftakt der Reise gibt ein Falstaff-Experte Einblicke in die Welt der edlen Perlen.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Bingen
    Anlegen: 01:30 Uhr Ablegen: 12:00 Uhr Kostümführung mit Vater Rhein in Bingen

    Auf diesem Rundgang bringt uns Vater Rhein die 2000 Jahre alte Geschichte Bingens, den Mäuseturm aus dem 14. Jahrhundert und das Rhein-Nahe-Eck näher. Vater Rhein persönlich empfängt uns vor dem Schiff, wo unser Rundgang zunächst entlang des Rhein Ufers bis zum Nahe-Rhein Zufluss führt. Dort sehen wir das Wahrzeichen Bingens: den sagenumwobenen Mäuseturm auf dessen Grund Vater Rhein der Sage nach, das Treiben des Binger Rheinufer seit je her beobachtet. Vater Rhein führt uns weiter in die beschauliche Altstadt Bingens und erzählt uns Wissenswertes über die Geschichte Bingens und über die wohl berühmteste Bewohnerin Hildegard von Bingen. Bingen repräsentiert das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und lädt mit seinen engen Gassen und schönen Fachwerkhäusern zum Flanieren ein bevor es zurück zum Schiff geht.

    Tag

    2

    Mittelrheintal
    Passage der berühmten Loreley.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Alken
    Anlegen: 19:00 Uhr Zeit für eigene Entdeckungen.

    Zur Karte

    Tag

    3

    Alken
    Ablegen: 13:00 Uhr Ausflug zur Hängeseilbrücke Geierlay

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    3

    Treis-Karden
    Anlegen: 15:00 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr Stiftsherrenführung Treis-Karden mit Verkostung im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Lernen Sie das malerische Städtchen am Ufer der Mosel bei einem besonderen Rundgang kennen. Ein Stiftsherr in historischem Gewand führt Sie durch die von Fachwerkhäusern gesäumten Gassen des Stiftsbezirks Karden, der zur beschaulichen Doppelgemeinde Treis-Karden gehört. Lauschen Sie seinen Geschichten und kurzweiligen Anekdoten aus dem früheren Karden. Die Region ist geprägt vom Weinbau und somit darf eine Besichtigung des historischen Stiftsherren-Weinkellers und der Brennerei nicht fehlen. Sie erfahren viel Wissenswertes über Weinbau und die Kunst des Destillierens und nehmen eine Kostprobe.

    Dauer Ausflug:

    02:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Viele

    Tag

    4

    Trier/Riol
    Anlegen: 14:30 Uhr Stadtrundfahrt /-gang Trier mit Weinprobe

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:00 h

    Tag

    5

    Trier/Riol
    Ablegen: 01:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    5

    Remich
    Anlegen: 07:00 Uhr Ablegen: 22:00 Uhr Ausflug Luxemburg

    Die Stadt Luxemburg ist die Hauptstadt und gleichzeitig die größte Stadt des Großherzogtums Luxemburg. 1994 wurden die Altstadt und die Festungsreste in die Liste der UNESCO als Welterbestätte aufgenommen. Diese Stadt erleben heißt, eintauchen in ihre tausendjährige Geschichte. Kaum eine andere europäische Hauptstadt kann mit so beeindruckenden Kontrasten aufwarten wie Luxemburg. Im Laufe ihrer über tausendjährigen Geschichte entwickelte sich die Stadt vom “Lucilinburhuc”, dem Stammsitz Siegfrieds, des ersten Grafen von Luxemburg, zur prosperierenden Metropole. Dazwischen lagen Jahrhunderte wechselhafter Geschichte. Auf der Rundfahrt durch die Hauptstadt wird die Europäische Dimension Luxemburgs mit den wichtigsten Gebäuden des Europazentrums gezeigt. Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt sehen Sie unter anderem die Kathedrale sowie das Großherzogliche Palais und die Fußgängerzone.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Viel

    Tag

    5

    Remich
    Ein Falstaff-prämierter Winzer aus der Region stellt Ihnen seinen Lieblings-Crémant vor.

    Zur Karte

    Tag

    6

    Bernkastel
    Anlegen: 08:00 Uhr Stadtrundgang Bernkastel

    Hier atmen wirklich jeder Stein und jedes Haus Geschichte. Lassen Sie sich auf einem geführten Streifzug durch die uralten Gassen von Bernkastel-Kues davon überzeugen. Der Ortsname Bernkastel geht zurück auf „Princastellum“, einem römischen Kastell, welches in der großen Flussbiegung erbaut wurde. Erst 1904 wurden die Ortsteile Bernkastel und Kues zusammengeführt und durch eine Brücke über die Mosel verbunden. Bei diesem geführten Rundgang erfahren Sie nicht nur Wissenswertes zur Weinkulturlandschaft, sondern auch die faszinierende Geschichte der Cusanusstadt.

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    6

    Bernkastel
    Weinerlebnisausflug Bernkastel mit Verkostung im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    In Bernkastel atmen jeder Stein und jedes Haus Geschichte. Lassen Sie sich bei einem kurzen geführten Streifzug durch die uralten Gassen von Bernkastel davon überzeugen. Die anschließende Panoramafahrt Richtung Brauneberg eröffnet Ihnen wunderbare Ausblicke auf die Mosel und ihre Schleifen von oben. Bei dem Besuch einer römischen Kelteranlage erfahren Sie Wissenswertes über die 2000-jährige Weinkulturlandschaft der Mosel. In einem ausgewählten Weingut an der Mittelmosel lernen Sie mehr über den Weinausbau und haben Gelegenheit mit dem Winzer über Steillagen-Weine und Kellerwirtschaft zu sprechen. Zum Abschluss können Sie sich selbst bei einer Verkostung von der Qualität der lokalen Weine überzeugen.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    7

    Bernkastel
    Ablegen: 02:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    7

    Koblenz
    Anlegen: 14:00 Uhr Stadtrundgang Koblenz mit Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Mit seiner mehr als 2.000-jährigen Geschichte zählt Koblenz zu den ältesten Städten Deutschlands. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (dt.: die Zusammenfließenden) ist auf die Lage der Stadt zurückzuführen. Koblenz liegt an der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, dem sogenannten „Deutschen Eck“. Lernen Sie bei einem Rundgang die historische Altstadt kennen. Die idyllischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor, dem ältesten Kirchengebäude von Koblenz, und der Liebfrauenkirche verleihen Koblenz einen besonderen Charme. Der Rundgang bringt Sie zu einem weiteren Wahrzeichen der Stadt, dem Schängelbrunnen am Rathaus, der dem Koblenzer Schängel, einem Lausbuben, ein Denkmal setzt. Im Anschluss an Ihren Rundgang wartet ein Highlight auf Sie: Eine Seilbahnfahrt über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein. Erleben Sie Koblenz aus der Vogelperspektive und spazieren Sie anschließend gemütlich durch den Festungspark.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Steigung:

    Wenig

    Tag

    8

    Koblenz
    Ablegen: 12:30 Uhr Schloss Sayn und Schmetterlingsgarten

    Tag

    8

    Andernach
    Anlegen: 14:00 Uhr Besuch des Kaltwasser-Geysirs in Andernach im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Tag

    8

    Andernach
    Abendliche Führung im Fackelschein durch Andernach.

    Tag

    9

    Andernach
    Ablegen: 12:30 Uhr Erlebnisführung im Römerbergwerk Meurin

    Tag

    9

    Mittelrheintal
    Passage der berühmten Loreley.

    Zur Karte

    Tag

    9

    Rüdesheim
    Anlegen: 20:00 Uhr Weinprobe in einem von Falstaff ausgezeichneten Weingut in Rüdesheim.

    Tag

    10

    Rüdesheim
    Ablegen: 06:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    10

    Eltville
    Anlegen: 07:30 Uhr Ablegen: 14:00 Uhr Ausflug zum ehemaligen Zisterzienserkloster Eberbach mit anschließender Führung durch den Weinkeller inklusive Verkostung

    Tag

    10

    Wiesbaden
    Anlegen: 15:00 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr „Filmische Führung“ in Wiesbaden zu Originalschauplätzen und Drehorten im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dauer Ausflug:

    01:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Tag

    10

    Wiesbaden
    Ein Falstaff-Redakteur präsentiert Ihnen "Die besten Weine des Rheingaus".

    Zur Karte

    Tag

    11

    Frankfurt
    Anlegen: 03:30 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- / Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und /oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

    Der Verlauf Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: nickoSPIRIT

     

    Sie wünschen sich ein Schiff mit einem neuen An-Bord-Konzept und innovativem Design? Willkommen an Bord unserer nickoSPIRIT. Das neueste Schiff unserer Flotte mit der idealen Größe für Kreuzfahrten auf Rhein, Main & Mosel vereint alles, was der moderne Kreuzfahrer begehrt: Spontanes Genießen in einem der drei Restaurants, lichtdurchflutetes Interieur gepaart mit viel Raum für Individualität sowie moderne Kabinen mit absenkbarer Panoramafront. Auch Entspannung und Wohlfühlen kommen nicht zu kurz im großzügigen Wellness- und Fitness-Bereich mit Sauna und Whirlpool.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko modern 170 Passagiere 38 110 m 11,40 m 1,70 m 220 Volt

    Terminauswahl

    Bitte wählen Sie Ihren Termin
    Juli

    ab € 1.449

    05.07. - 15.07.2021

    ab € 1.449

    29.07. - 08.08.2021
    September

    ab € 1.449

    01.09. - 11.09.2021

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    nickoSPIRIT
    decksplan

    Mit diesen Ultra-Frühbucher-Preisen sparen Sie 150 € pro Person.
    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    decksplan icons

    Alle Preise pro Person für Komplettbelegung. Aufpreise bei Einzelbelegungen.