Europas Westen intensiv.

11 Tage Hamburg-Amsterdam-Brügge-London- Bordeaux-La Coruña-Porto-Lissabon 2020

Von der selbstbewussten Hansestadt Hamburg aus gelangen Sie zunächst nach Amsterdam mit seinen idyllischen Grachten, prächtigen Bauten und einer trubeligen Straßenatmosphäre. Das hübsche Brügge im flandrischen Belgien hat Kopfsteinpflasterstraßen, Kanäle und mittelalterliche Gebäude. In London wird es für Sie exklusiv: Erleben Sie nach einer abwechslungsreichen Fahrt auf der Themse, wie sich die Tower Bridge nur für den WORLD VOYAGER öffnet! Ihr Schiff liegt direkt gegenüber vom berühmten Tower. Sie können vom Zentrum der britischen Metropole aus die Stadt bequem erkunden. Das kleine Le Palais in Frankreich hat eine große Zitadelle. Die Fahrt auf Gironde und Garonne in das Herz von Bordeaux ist ein Erlebnis. Als Abschluss Ihrer Reise lassen Sie sich vom quirligen Flair Portos in den zauberhaften Gassen der Altstadt anstecken.

Warum diese Kreuzfahrt?

  • Bequem erreichbarer Einschiffungshafen Hamburg
  • Amsterdams wunderschöne Grachtenwelt
  • Über die Themse ins Herz von London: Anlegen direkt an der Tower Bridge
  • Mit dem Kreuzfahrtschiff über Gironde und Garonne vom Atlantik nach Bordeaux
  • UNESCO-Weltkulturerbe: „Fingerzeig eines Engels“ – Le Mont-Saint-Michel
  • Porto und Lissabon – die Highlights Portugals

 

Route auf der Karte
Sonderpreis ab € 3.499

jetzt buchen

Die Leistungen in Ihrer Reise

  • 11 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Abwechslungsreiches Mittagsbuffet, wahlweise leichtes Mittagessen, z. B. im Lido Café
    • Zum Abendessen 5-Gänge Menü am Tisch serviert
    • Kaffee / Tee Stationen zur Selbstbedienung
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Gala-Dinner mit Kapitäns-Empfang
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Deutschsprachiger Service an Bord
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Nutzung des Fitnessbereichs, des Swimmingpools und Wellnessbereichs mit Sauna (Massage gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

    Hinzubuchbare Leistungen

    • Anreisepaket Bahn (2. Klasse) mit Transfer: 55 € p.P. (bis 350 Gleis-Kilometer) / 90 € p.P. (ab 351 Gleis-Kilometer)
    • Abreisepaket Flug (einfach) nach Frankfurt inkl. Rail&Fly und Transfer Schiff-Flughafen: 210 € p.P.
    • Reiseversicherungen
    • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: € 255 p. P.
    • Getränlepaket Classic: 290 € p.P.
    • Getränkepaket Premium: 490 € p.P.

    * Bitte beachten: Falls Sie eine Hotelverlängerung wünschen, wenden Sie sich nach Abschluss der Buchung bitte an den nicko cruises Kundenservice unter Tel.: +49 (0)711 / 248980 - 44 oder info@nicko-cruises.de

    Wichtige Reisehinweise

    Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für die Kreuzfahrt: 180 Personen (siehe Ziff. 8.1. unserer Reisebedingungen).

    Ihr Reiseverlauf

    Tag

    1

    Hamburg
    Ablegen: 18:00 Uhr Einschiffung ab 15:00 Uhr.

    Zur Karte

    Tag

    2

    Amsterdam
    Anlegen: 13:00 Uhr Ausflug „Glanzlichter Amsterdams“. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Dieser Ausflug zeigt Ihnen die Glanzlichter Amsterdams. Er beginnt mit einem Rundgang durch das Stadtzentrum, wo Ihnen Ihr Führer alles Wissenswerte über diese magische Stadt voller Geschichte, Erzählungen, Legenden und sehenswerter Orte erzählt. Sie gehen an Grachten entlang und erfahren mehr über die lebendige und manchmal turbulente Geschichte der niederländischen Hauptstadt. Sie stoppen an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen und erhalten vom Reiseführer Hinweise und Insider-Tipps zu lokalen Veranstaltungen und den besten Orten für Shoppingbummel und Besichtigungen. Nach oder während des Rundgangs erhalten Sie etwas Zeit für eigene Erkundungen oder für die Jagd nach Souvenirs. Anschließend erleben Sie bei einer einstündigen, entspannenden Grachtenfahrt Amsterdam aus einer anderen Perspektive. Und dabei werden Sie verstehen, warum die Grachten von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben wurden, denn Sie passieren Highlights wie die Magere Brug, die Goldene Biegung, ein altes Handelsschiff und das Schifffahrtsmuseum. Sie werden entzückt sein von schönen Häusern mit faszinierenden Giebeln und von den Hausbooten, die an den Kanälen liegen. Nicht ohne Grund wird Amsterdam als Venedig des Nordens bezeichnet.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    00:30 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Viel

    Preis bei Buchung an Bord:

    45 €

    Tag

    2

    Amsterdam
    Anlegen: 13:00 Uhr Rundgang Amsterdam mit dem berühmten Rotlichtviertel und Chinatown

    Wenn Sie von Amsterdams ältestem und umstrittenstem Viertel fasziniert sind, aber gerne jemand fachkundigen an Ihrer Seite haben möchten, ist dieser Rundgang genau der richtige für Sie. Entdecken Sie mit Ihrem erfahrenen Guide die Geschichte, Legenden und ikonische Sehenswürdigkeiten des Rotlichtviertels auf bequeme und sichere Art. Das historische Rotlichtviertel ist schon lange der Teil der Geschichte Amsterdams. Dieser mittelalterliche Teil der Stadt mit seinen bemerkenswerten Gebäuden, jahrhundertealten Kirchen und der Sexindustrie als Hauptattraktion hat eine faszinierende Geschichte. Vorbei an dem „Schreierstoren" der vor allem dafür bekannt war, dass dort die Frauen um ihre Ehemänner weinten, als deren Männer vom Hafen aus in den Krieg zogen oder zum Fischen auf See fuhren. Ein weiteres fantastisches Highlight ist die 800 Jahre alte „Oude Kerk“, die sogenannten „Alte Kirche“ - dem ältesten Gebäude Amsterdams und der ältesten Pfarrkirche der Stadt. Nach der Reformation im Jahr 1578 wurde sie zu einer calvinistischen Kirche, was sie bis heute geblieben ist. Der Platz, der die Kirche umgibt, ist der „Oudekerksplein“. Während Ihres Rundgangs erklärt Ihnen Ihre Reiseleitung alles was Sie zu diesem besonderen Ort wissen sollten. Wir alle wissen, dass das Rotlichtviertel einen gewissen Ruf nach sich zieht, heute aber zeigen wir Ihnen, was das Viertel sonst noch alles zu bieten hat. Nach einem schönen Spaziergang bringen wir Sie dann zurück zu Ihrem Schiff.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:00 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Viel

    Tag

    3

    Amsterdam
    Anlegen: 01:00 Uhr

    Zur Karte

    Tag

    3

    Brügge
    Anlegen: 09:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Ausflug in die belgische Hafenstadt Antwerpen.

    Antwerpen ist eine der faszinierendsten maritimen Städte Europas, mit einer Fülle hervorragender Architektur und Kunst. Im Stadtzentrum beeindrucken historische Gebäude aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Während der Panoramafahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Rubenshuis (das ehemalige Haus des flämischen Malers Pieter Paul Rubens aus dem 17. Jahrhundert) und die Königliche Akademie der Schönen Künste. Danach geht es zu Fuß weiter über den berühmten Groenplaats und zur Liebfrauenkathedrale auf dem Handschoenmarkt, die Hauptkirche und einst größte, 123 Meter hohe Kirche des Bistums Antwerpen. Nach deren Besuch steht Ihnen noch freie Zeit zur Verfügung, um die Souvenirläden auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie dann zurück zum Schiff fahren.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    95 €

    Tag

    3

    Brügge
    Stadtrundgang Brügge.

    Nach einer etwa halbstündigen Fahrt haben Sie Brügge erreicht, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas. Mit ihren Gebäuden aus dem 15. Jahrhundert, historischen Kirchen und Klöstern und romantischen Grachten und über 50 Brücken hat die UNESCO Brügge zum Weltkulturerbe erklärt. Beim Rundgang durch das historische Zentrum kommen Sie zu den die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, etwa dem 88 Meter hohen Brügger Belfried, dem dominierenden, türmchengeschmückten Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, der Kirche der Muttergottes sowie einigen der schönen Plätze Brügges. Dann haben Sie Zeit, um einen der vielen Schokoladenläden zu besuchen, nach dem perfekten Souvenir zu schauen oder einfach die Stimmung der Stadt in sich aufzunehmen.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    55 €

    Tag

    4

    London
    Anlegen: 09:15 Uhr WORLD VOYAGER passiert die Tower Bridge in London.

    Zur Karte

    Tag

    4

    London
    Panoramatour mit Fahrt im größten Riesenrad Europas, dem berühmten „London Eye“. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Sie beginnen die Panoramafahrt durch die Gassen von London mit einer Führung zu Londons wichtigsten und beeindruckendsten Wahrzeichen. Am legendären Tower of London hören Sie Geschichten aus der Zeit, als dieser sowohl Königspalast als auch königliches Gefängnis war. Sie sehen die majestätische St. Paul’s Cathedral und den Buckingham Palace, das Heim der königlichen Familie. Nach Ihrer kurzen Tour durch die City sehen Sie London aus einer Perspektive, die Ihr Herz höherschlagen lässt: vom berühmten London Eye, dem gigantischen, 1999 errichtetem größten Riesenrad der Welt. Langsam schwebt Ihre Gondel bis an den höchsten Punkt etwa 135 Meter über der Themse, von wo Sie in allen Richtungen die atemberaubende Aussicht auf eine der größten Städte der Welt haben.

    Dauer Ausflug:

    04:30 h

    Anteil Fußweg:

    00:10 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    99 €

    Tag

    4

    London
    Abendliche Pub-Tour mit Abendessen (nur in englischer Sprache).

    Bei dem historischen Kneipenrundgang durch mehrere Jahrhunderte besuchen Sie vier bezaubernde alte Pubs in London und kommen ins Herz des Financial Districts mit seinen Institutionen. Dort besichtigen Sie die große viktorianische Bank, die in ein Pub umgewandelt wurde. Sie besuchen eines der Schmuckstücke Londons, das Bezug zu Harry Potter und John Wayne hat und bereits seit den 1780er Jahren ein Arbeiterpub ist. Sie hören die Geschichte vom großen Brand von 1666 und sehen, wo dieser begann. In jeder der vier originellen Kneipen erhalten Sie einen Drink, und im letzten Pub beenden Sie Ihre britische Nacht mit einem Zwei-Gänge-Menü.

    Dauer Ausflug:

    03:30 h

    Anteil Fußweg:

    03:10 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    145 €

    Tag

    5

    London
    Ablegen: 09:00 Uhr Genießen Sie die Fahrt auf der Themse.

    Zur Karte

    Tag

    6

    Le Palais
    Anlegen: 18:00 Uhr Ablegen: 23:59 Uhr Zeit für eigene Erkundungen

    Zur Karte

    Tag

    7

    Bordeaux
    Anlegen: 14:00 Uhr Genießen Sie die Fahrt auf Gironde und Garonne bis Bordeaux.

    Zur Karte

    Tag

    7

    Bordeaux
    Anlegen: 14:00 Uhr Ausflug in die berühmte Weinregion von Médoc mit Weinverkostung.

    Sie fahren entlang der berühmten „Route des Châteaux“ zu den Weingütern von Médoc und machen einen Fotostopp am Château Lafite Rothschild oder an einem anderen bekannten Weinschloss. Die Médoc-Weinstraße liegt zwischen der Gironde, der trichterförmigen Mündung von Garonne und Dordogne in den Atlantik, und dem Landes-Wald. Auf der Médoc-Halbinsel befinden sich acht der berühmtesten Bordeaux-Appellationen: Moulis, Listrac, St. Julien, St. Estèphe, Pauillac, Médoc, Haut Médoc und Margaux mit dem gleichnamigen berühmten Schloss. Highlight Ihrer Tour ist ein privater Besuch eines berühmten Médoc-Weinguts. Dort werden Ihnen die Techniken der Weinherstellung erklärt, und Sie werden nach dem Besuch der Weinkeller zu einer kommentierten Verkostung zweier ausgewählter Weine des Weinguts eingeladen.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:20 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    99 €

    Tag

    8

    Bordeaux
    Ablegen: 12:30 Uhr Stadtrundfahrt- / gang Bordeaux. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Nach einem etwa zweistündigen Transfer erreichen Sie Bordeaux, von der UNESCO als „Stadt der Kunst und Geschichte" zum Weltkulturerbe erhoben. Bei der Panoramafahrt durch das Herz der Stadt sehen Sie die wichtigsten Monumente. Dazu gehören ein deutscher U-Boot-Stützpunkt aus dem Zweiten Weltkrieg, die Place de la Bourse, das Flussufer, das Cailhau-Tor, die „Grosse Cloche“, die Kathedrale St. André, der Gambetta-Platz und das Opernhaus „Grand Theatre" aus dem Jahr 1773, das als eines der schönsten Theater Europas gilt. Sie haben die Möglichkeit, „La Cité du Vin" zu besuchen, ein einzigartiges Kulturzentrum, das dem universellen Erbe des Weins gewidmet ist. Von den Tourny Allées aus unternehmen Sie einen geführten Rundgang durch die Altstadt von Bordeaux und haben danach freie Zeit zum Mittagessen, zum Einkaufen oder zum Erkunden der Stadt auf eigene Faust. Auf dem Rückweg zum Schiff fahren Sie entlang der berühmten „Route des Châteaux" und legen einen Fotostopp am Château Lafite Rothschild, am Château Pichon Longueville oder einem anderen bekannten Weinschloss ein. Die Médoc-Weinstraße liegt zwischen der Gironde, der breiten Mündung in den Atlantik, und dem Landes-Wald und begeistert Weinliebhaber fast noch mehr als die gleichnamige „Route des Châteaux" nördlich von Bordeaux.

    Dauer Ausflug:

    05:00 h

    Anteil Fußweg:

    00:45 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    85 €

    Tag

    9

    La Coruña
    Anlegen: 13:30 Uhr Ablegen: 21:00 Uhr Stadtrundgang La Coruña mit Besuch des Marktes.

    Dieser Rundgang bringt Ihnen die moderne Architektur von La Coruña mit verschiedenen Bauten von Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts näher. Ihre Reiseleitung erläutert die Gebäude aus jener Zeit und erzählt Ihnen Anekdoten aus Pablo Picassos jungen Jahren. Wir verlassen den Hafen, durchqueren mehrere Gärten und sehen an der Hauptstraße „Los Cantones“ zahlreiche Bauwerke dieser Architekturepoche. Am schmalsten Punkt der Stadt wird deutlich, dass La Coruña auf einer Halbinsel liegt. Vom Platz Pontevedra aus wuchs sie im Verlauf der Geschichte wegen der starken Stürme und dem Ansturm der Wellen allmählich ins geschützte Landesinnere. Später besuchen Sie den einzig verbliebenen traditionellen galizischen Markt, auf dem die typischen Produkte Fisch, Meeresfrüchte, Obst und Fleisch angeboten werden. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, die lokalen Weine aus der Region zu probieren.

    Dauer Ausflug:

    03:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    65 €

    Tag

    9

    La Coruña
    Tagesausflug zum Wallfahrtsort Santiago de Compostela

    Auf dem Weg nach Santiago haben Sie die Möglichkeit, kurz aus dem Bus auszusteigen und ein Stück auf dem berühmten Jakobs zu gehen. In Santiago können Sie sich dann zwischen verschiedenen Ausflugsoptionen entscheiden. Dazu gehören Außen- und Innenbesichtigung der Kathedrale, Außen- und Innenbesichtigung der Kathedrale mit Dächern oder Marktbesuch mit Verkostung von "Churros con chocolate". Ihre Guides erzählen Ihnen ausführlich vom Praza do Obradoiro, an dem die Kathedrale, das Rathaus, der Palast des heiligen Hieronymus und das Hotel der Reyes Catolicos stehen. Dieses wurde als Pilgerkrankenhaus im 15. Jahrhundert erbaut. Heute ist es eines der schönsten Hotels seiner Art und verbindet im Inneren verschiedene Stile wie Renaissance, Gotik und Barock miteinander. Mit Ihrer Reiseleitung gehen Sie dann durch die vier Innenhöfe. Bei der Führung durch die Kathedrale sehen Sie die imposante barocke Westfassade aus dem 18. Jahrhundert mit Darstellungen des Apostels Santiago (Jakobus) als Pilger und dem Bild einer Urne, die dessen Überreste enthalten soll. Im Inneren dürften Sie in der schmalen Eingangshalle vom romanischen Pórtico de la Gloria überwältigt sein. Auf der Nordseite der Kathedrale befindet sich die Praza de Azabacheria mit neoklassizistischen Fassaden, an der Süden die Praza das Praterias, an der im Mittelalter die Silberschmieden ansässig waren. Heute besticht der Platz durch seine romanische Architektur. Schließlich kommen wir am Platz von La Quintana an, wo sich auch die Heilige Pforte befindet. Im Parador in Santiago gibt es je nach Wahl für alle ein Mittagessen oder ein komplettes Tapas-Essen im Speisesaal von Enxebre.

    Dauer Ausflug:

    06:00 h

    Anteil Fußweg:

    03:00 h

    Treppen:

    Viele

    Steigung:

    Viel

    Preis bei Buchung an Bord:

    159 €

    Tag

    10

    Porto
    Anlegen: 08:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr Ausflug Guimarães.

    Entdecken Sie Guimarães, im Mittelalter die Hauptstadt Portugals mit zahlreichen prächtigen Gebäuden im historischen Zentrum. Auf dem im Lauf der Zeit abgeschliffenen Straßenpflaster gehen Sie durch die engen Straßen, vorbei an Türmen und Kreuzgängen, Gewölben, Säulengängen und Herrenhäusern, an denen anmutige Eisenveranden und Granitbalkone entzücken. Sie könnten glauben, sich in mittelalterlichen Zeiten zu befinden, als die Adligen ihre prächtigen Häuser errichtet haben, beispielsweise die Casa Mota Prego, den Vila Flor-, den Toural-Palast und viele andere, die Guimarães seine einzigartige Atmosphäre verleihen. Sie besichtigen den Herzogspalast aus dem 15. Jahrhundert, in dem ein Museum und eine Kunstgalerie mit Portraits, Wandteppichen, edlen Möbeln und Porzellan untergebracht sind. Gehen Sie ins Stadtzentrum mit seinen ruhigen Ecken, engen Sträßchen, ehemaligen Herrenhäusern sowie der Kirche aus dem 10. Jahrhundert am Hauptplatz. 2012 erklärte die New York Times die Stadt zu einem Muss für Touristen, und die UNESCO erhob Guimarães zum Weltkulturerbe. Sie haben ausreichend Zeit zum Bummeln durch die zauberhafte Stadt. Und auf dem Weg zurück zum Bus sollten Sie einen Blick auf den Burgturm werfen mit der Inschrift: „Hier wurde Portugal geboren”.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    02:00 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    95 €

    Tag

    10

    Porto
    6-Brücken-Tour mit dem Helikopter.

    Preis bei Buchung an Bord:

    170 €

    Tag

    10

    Porto
    Ausflug Porto mit Fahrt auf dem Douro und Portwein Verkostung. im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

    Porto, einst eine eng mit dem Portweinhandel verbundene Handelsstadt, bietet Ihnen eine architektonisch ziemlich bunte Mischung, in der mittelalterliche Wohnhäuser neben modernen Bauten stehen. Auf der Fahrt ins Stadtzentrum passieren Sie das exklusive, kosmopolitische Hafengebiet Foz sowie den Turm der Clerigos aus dem 18. Jahrhundert, mit 76 Metern höchster Punkt der Stadt. Weiter führt Ihr Weg durch die Aliados Avenue in den Ribeira, den charakteristischsten Bezirk der Stadt. Hier besteigen Sie eines der traditionellen Flussschiffe „Rabelo”, auf denen früher die Portweinfässer aus den Weingütern am Douro in die Weinkeller von Vila Nova de Gaia transportiert wurden. Das Boot passiert einige der zahlreichen Brücken, die die beide Stadteile miteinander verbinden. Genießen Sie die wunderbaren Ausblicke auf das historische Stadtviertel mit seinen engen Gassen, Häusern und Gebäuden, die malerisch zum Ufer hin abfallen. Nach der Bootsfahrt haben Sie Gelegenheit, einen der Weinkeller zu besuchen und den weltberühmten Portwein zu probieren, ehe Sie zum Schiff zurückkehren.

    Dauer Ausflug:

    04:00 h

    Anteil Fußweg:

    01:30 h

    Treppen:

    Wenig

    Steigung:

    Wenig

    Preis bei Buchung an Bord:

    60 €

    Tag

    11

    Lissabon
    Anlegen: 08:00 Uhr Ausschiffung bis 09:00 Uhr

    Zur Karte

    Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten.

    Der Verlauf Ihrer Kreuzfahrt auf der Karte

    Ihr Schiff auf der Reise: WORLD VOYAGER

     

    Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD VOYAGER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

    Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

    Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD EXPLORER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

     

    Weitere Details über Ihr Schiff
    • Auf einen Blick

      nicko Hochsee 200 ca. 100 126 m 19 m 4,7 m 220 V
    • Kleines Kreuzfahrtschiff WORLD VOYAGER

    13.08. - 23.08.2020

    Personen

    Bitte wählen
    1 Person
    2 Personen
    3 Personen

    Kabinen-Übersicht:

    WORLD VOYAGER
    decksplan

    Mit diesen Super-Frühbucher-Preisen sparen Sie 200 € pro Person!
    Bitte wählen Sie Ihre Kabinen-Kategorie:

    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, nutzen wir Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.